http://www.euroforum.de/sc/ZFFT14223?code={D1900031}
http://www.investmentexpo.de
MPC: Vorstandspersonalie und vorläufige 2018er-Zahlen
» schließen

Turbulenzen

Flugzeuge waren viele Jahre als reine Leasingfonds ein Erfolgsmodell mit sehr geringen aber sehr sicheren Auszahlungen an überwiegend institutionelle Investoren. Flugzeuge waren in den 1990er Jahren ein geradezu langweiliges Investment. Das hat sich mit den operativen Modellen, wie sie Mitte der 2000er Jahre auf den Markt kamen und in denen das Bewirtschaftungsrisiko auf den Investor abgewälzt wird, wesentlich geändert ...

ftx - aktuelle News
  • Air France lässt Option für ersten A380 von Dr. Peters verstreichen

    Der zehnjährige Leasingvertrag mit Air France für den A380 des Flugzeugfonds X (DS 135) begann mit Auslieferung des Flugzeugs am 10. Februar 2010. Der Vertrag sah eine Option zur Verlängerung um zunächst drei Jahre vor. Sie hätte 12 Monate vor Ablauf des Vertrags, also am 10. Februar 2019 gezogen werden müssen. Für den ersten von fünf A380, die Air France bei Dr. Peters-Fonds geleast hat, herrscht inzwischen also Gewissheit: Das Flugzeug ist einstweilen ab dem 11. Februar 2020 ohne Beschäftigung. Das nächste kritische Optionsdatum betrifft den A380 aus dem Flugzeugfonds XI (DS 136). Hier hat Air France noch die Möglichkeit, die Option auf Verlängerung des Vertrags um drei Jahre bis zum 12. August dieses Jahres zu ziehen.
  • Aviarent Personalien

    Yenna Haack ist neues Mitglied im Vorstand der Aviarent Invest AG neben Mathias Giebken und Ralf Otzen. Seit Anfang des Jahres ist sie auch zusammen mit Sascia Hauke in der Geschäftsführung der AviaFund Solution Services GmbH. Harald Strelen ist neuer Geschäftsführer der AviaRent Capital Management S.à r.l. AviaRent betreut mit dem französischen Partner Primonial im Bereich Pflege und Bildung derzeit ein Fondsvolumen von rund 4,5 Milliarden Euro.
  • DFV erwirbt NH Hotel in Deggendorf

    Die DFV Deutsche Fondvermögen GmbH hat das NH Hotel in Deggendorf von der Berlinovo Immobilien Gesellschaft mbH erworben. Betreiberin bleibt die NH-Hotel Group. Das Hotel verfügt über 125 Gästezimmer, Restaurant, Bar und Tagungsmöglichkeiten.
  • KGAL Meleta: Freudentränen und ein Wermutstropfen

    KGAL hat die Mainzer Büroimmobilie, die der geschlossene Fonds Alcas 023 Meleta seit 20 Jahren bewirtschaftete, mit einem tollen Ergebnis für die Anleger verkauft. Das geschah jedoch gewissermaßen gegen den eigenen Willen. Wie es dazu kam, lesen Sie im Login-Bereich.
  • HEH ist „Retail Placement House of the year“

    Die HEH Hamburger EmissionsHaus AG wurde nach 2017erneut dem Award „Retail Placement House of the year“ der Publikation Global Transport Finance ausgezeichnet. HEH wurde für die erfolgreiche Platzierung einer Serie von Regionaljets mit dem Leasingnehmer Iberia Regional/Air Nostrum ausgezeichnet insbesondere für die professionelle und zügige Umsetzung der Transaktion. HEH hat seit dem Einstieg in die Flugzeugfinanzierung im Jahr 2007 23 Flugzeugfonds, davon fünf AIFs nach KAGB mit einem aggregierten Investitionsvolumen von über 500 Millionen EUR aufgelegt.
alle anzeigen
Die Folgen für den Airportfolio II von Lloyd Fonds

Fluggesellschaft Germania insolvent

© Karsten Kießling© Karsten Kießling

Nach der Insolvenz der Fluggesellschaft Hamburg International im Jahr 2010 war es LloydFonds gelungen, für die beiden A319-Maschinen des Fonds "Airportfolio II" mit Germania einen neuen Leasingnehmer zu finden. Die Muttergesellschafts des neuen Leasingnehmers hat nun Insolvenz angemeldet. Zu den Auswirkungen auf den Fonds finden Sie Hintergrundinformationen im Login-Bereich.

Die Party geht weiter

Bericht von der BIIS Jahrestagung „Immobilienfonds 2019“

Analyse: Zinsland – Tecklenburg Portfolio

Erste öffentliche Immobilienanleihe bei Zinsland zur Finanzierung von Immobilien

Statistik

Bemerkenswerte Zweitmarktumsätze

Heute wurden auf zweitmarkt.de Nominalanteile in Höhe von 81.000 Euro am Gebab-Fonds MS "Buxcliff" zum Kurs von 300 Prozent gehandelt. Bereits am 25. April wechselten Anteile im Nominalwert von einer halben Million Euro am AXA Merkens XV zum Kurs von 83 Prozent den Besitzer.

Aktuelle Angebote

Analyse: PNE Wind Anleihe 2018/2023

Anleihe zum Ausbau der Geschäftstätigkeit

Angebot. Die PNE Wind AG bietet eine Schuldverschreibung mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einem Zins von jährlich vier Prozent zur Zeichnung an. Das Emissionsvolumen beträgt 50 Millionen Euro. Die Mindestzeichnung beträgt 1.000 Euro. Ein Agio wird nicht erhoben. Emittentin. Die PNE Wind AG wurde am 24. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: WealthCap Private Equity 21

Ein weiterer Blind-Pool für Buyout Beteiligungen

Angebot. Mit dem Wealthcap Fondsportfolio Private Equity 21 GmbH & Co. geschlossene Investment KG können sich Anleger über einen geschlossenen inländischen Publikums-AIF direkt oder indirekt an Alternativen Investmentfonds, insbesondere auch in Form von Dachfondsstrukturen beteiligen, die unmittelbar oder mittelbar in Private Equity-Unternehmensbeteiligungen investieren. Eine Zeichnung ist ab 20. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Hannover Leasing Hotel- und Büroimmobilie Ulm

Der langfristige Mietvertrag bietet eine gute Kalkulationsgrundlage

Angebot. Der Fonds erwirbt mittelbar über eine Objektgesellschaft eine langfristig vermietete Hotel- und Büroimmobilie in Ulm. Die Fondsgesellschaft besteht grundsätzlich bis zum 31. Dezember 2028. Die Laufzeit kann gemäß den Bestimmungen des Gesellschaftsvertrags einmalig oder in mehreren Schritten um insgesamt bis zu fünf Jahre verlängert werden. Die Mindestbeteiligung beträgt 20. ...

Unternehmen

Weitere P&R-Frimen insolvent

Nach den bereits insolventen P&R-Unternehmen P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs- GmbH, P&R Gebrauchtcontainer Vertriebs- und Verwaltungs- GmbH und P&R Container Leasing GmbH hat das Münchener Amtsgericht am 26. April auch die vorläufigen Insolvenzverfahren über die Vermögen der P&R Transport-Container GmbH (Az.: 1542 IN 1127/18) und der P&R AG (Az.: 1542 IN 1128/18) eröffnet. Zu den vorläufigen Insolvenzverwaltern wurden dieselben Rechtsanwälte wie in den bisherigen Verfahren berufen: Michael Jaffé und Philip Heinke. Die P&R Transport-Container GmbH verwaltet die Investitionen von rund 14.900 Anlegern, wobei 95 Prozent davon auch Verträge mit den bereits seit 19. März unter vorläufiger Insolvenzverwaltung stehenden P&R Container-Verwaltungsgesellschaften abgeschlossen haben. Die P&R Transport-Container GmbH war Anbieterin der Direktinvestments von P&R, die seit 2017 unter Prospektpflicht fielen. Die P&R AG fungierte als Management- und Dienstleistungsgesellschaft die deutschen Konzerngesellschaften. Einstweilen, so die beiden vorläufigen Insolvenzverwalter, geht es darum, dass sie sich im Wege einer Bestandsaufnahme erst noch einen Überblick verschaffen müssen.

Aktuelle Angebote

Analyse: Hahn Pluswertfonds 171 – SB Warenhaus Delmenhorst

Ein weiteres Angebot der Art „aus alt mach neu“

Angebot. Die Anleger können sich an einem im Jahr 1972 errichteten SB Warenhaus in Delmenhorst beteiligen. Eine Zeichnung ist ab 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag möglich. Der Fonds hat grundsätzlich eine feste Laufzeit bis 31. Dezember 2032. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: One Group – ProReal Deutschland 6

Immobilienprojektentwicklungen inmitten zunehmender Abnahme

Angebot. Die ProReal 6 Deutschland GmbH bietet variabel verzinste Namensschuldverschreibungen an. Mit dem eingeworbenen Kapital will der Emittent über Nachrangdarlehen oder Beteiligungen an Unternehmen Immobilienprojektentwicklungen finanzieren. Im Fokus stehen Wohnungsneubau- und Revitalisierungsprojekte der Isaria Wohnbau AG in deutschen Metropolregionen. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: FIM Finanz 1 GmbH „Einzelhandelsinvest“

Nachrangige Anleihe zur Finanzierung des Unternehmenswachstums

Angebot. Die Emittentin bietet Vermögensanlagen in Form von Nachrangdarlehen mit den Emissionsbezeichnungen „FIM Einzelhandelsinvest 2 Jahre“, „FIM Einzelhandelsinvest 3 Jahre“, „FIM Einzelhandelsinvest 4 Jahre“ und „FIM Einzelhandelsinvest 5 Jahre“ zum Erwerb an. Das angestrebte Emissionsvolumen liegt bei insgesamt 20 Millionen Euro. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: HEH Bilbao – Flugzeugfonds 22

Jüngster Flieger einer bisher gelungenen Serie

Angebot. Die Anleger können mittelbar über die Fondsgesellschaft in ein modernes Regionalflugzeug des Typs Bombardier CRJ 1000 investieren. Ein Betritt ist ab 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag möglich. Die Fondslaufzeit ist grundsätzlich bis zum 31. Dezember 2033 befristet. ...

Flugzeuge

A380: Doric Flugzeugfonds 3 findet Anschlusslease

Die portugiesische Fluggesellschaft Hi Fly meldet, einen ersten A380 eingeflottet zu haben. Es handelt sich um den ersten Leasingvertrag auf dem A380-Zweitmarkt. Hi Fly will den Riesenjumbo ab Mitte 2018 weltweit einsetzen, sagt CEO Paulo Mirpuri. Der neue Leasingnehmer betreibt eine Flotte mit 14 weiteren Maschinen, allesamt von Airbus, darunter acht A340. Die Fluggesellschaft bietet insbesondere "wet lease", das heißt, es werden Flugzeuge mitsamt Cockpit- und Kabinenbesatzung sowie Wartung und Versicherung verleast. Andere Fluggesellschaften nutzen das, etwa um Spitzen auszugleichen oder neue Destinationen zu testen. Über den Abschluss des Vertrags oder gar Details, etwa zur Dauer und zur Leasingrate hat Doric noch nichts bekannt gegeben. Hi Fly bestätigte jedoch gegenüber dem Portal aero.de, dass es sich um den A380 mit der Seriennummer MSN 006 handelt. Dieser Flieger wurde im März 2008 an Singapore Airlines ausgeliefert. Die Grundlaufzeit des Leasingvertrages betrug zehn Jahre, eine Verlängerungsoption wurde nicht gezogen. Zur Übernahme zweier A380, über die Dr. Peters vergangenen Sommer mit Hi Fly verhandelte, war es dann aber – offenbar wegen zu weit auseinander liegender Preisvorstellungen – nicht gekommen.

Personen

Veränderungen im MPC Vorstand

Zum 1. April treten folgende Veränderungen im Vorstand der MPC Capital AG in Kraft. Die Dres. Karsten Markwardt und Philipp Lauenstein ergänzen das Vorstandsteam, Constantin Baack gibt den CFO-Posten ab und konzentriert sich auf das Shipping-Ressort. Markwardt ist bereits seit Anfang 2008 bei MPC und steht jetzt dem neu geschaffnen Ressort Legal & Compliance vor. Betriebswirt Philipp Lauenstein kam 2016 zu MPC und übernimmt die Position des Finanzvorstands. Der bisherige CFO Constantin Baack, der nach dem Weggang von Peter Ganz zum 31. Dezember 2017 zusätzlich das Shipping-Ressort übernahm, konzentriert sich fortan auf die maritimen Aktivitäten der Gesellschaft. Unverändert bleiben die Rollen von Vorstandssprecher und CEO Ulf Holländer sowie von Dr. Roman Rocke, zuständig für die Bereiche Sales, Real Estate und Infrastructure.

Unternehmen

One Group: ProReal Deutschland 3 aufgelöst

Mit einer Schlusszahlung von 105 und einem Gesamtmittelrückfluss von 135 Prozent hat die One Group den Fonds ProReal Deutschland 3 aufgelöst. Er hatte ein Volumen von 75 Millionen Euro, das von rund 3.000 Anlegern investiert wurde. Der ProReal Deutschland 5 wird demnächst geschlossen und One Group kündigt den Vertriebsstart für den ProReal Deutschland 6 an.

Aktuelle Angebote

Analyse: RWB Direct Return II

Private Equity Dachfonds für Einmalanleger und Sparplan-Anhänger

Angebot. Der RWB Direct Return II ist ein Private Equity Dachfonds. Die Investitionsobjekte des Fonds können sowohl Zielfonds sein, die direkt in einzelne Unternehmen investieren, als auch Zielfonds, die einer Dachfondsstrategie folgen, die also ihrerseits in Private Equity Fonds investieren. Eine Zeichnung ist ab 2.500 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag möglich. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Luana Capital – Blockheizkraftwerke Deutschland 4

Ökologisch sinnvolles Investment mit ausgeprägten operativen Risiken

Angebot. Luana Capital bietet Anlegern an, sich an der LCF Blockheizkraftwerke 4 GmbH & Co. KG (LCF 4) zu beteiligen, die Blockheizkraftwerke (BHKW) in Deutschland erwerben beziehungsweise errichten und operativ betreiben will. Da die Projekte noch nicht endgültig feststehen, handelt es sich um einen Blindpool. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Enertrag EnergieZins 2027/2037

Ziel ist die Investition in baureife oder fertiggestellte Windparks

Angebot. Die Emittentin bietet zwei Inhaberschuldverschreibungen an. Die Tranche „Enertrag EnergieZins 2027” hat eine Laufzeit bis 30. November 2027. Das Emissionsvolumen beträgt sechs Millionen Euro. Der Zinssatz liegt für den Zeitraum vom 1. Februar 2018 bis zum 30. November 2022 bei jährlich vier Prozent. Für die restliche Laufzeit beträgt der jährliche Zinssatz 4,5 Prozent. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Engel & Völkers Capital – Autal-Villen

Der gute Name des Plattformbetreibers ist keine Rechtfertigung für mangelnde Transparenz

Angebot. Bei diesem Angebot kann die Crowd den Neubau von sieben Mehrfamilienhäusern in Hamburg mitfinanzieren. Die Investition erfolgt in Form eines Nachrangdarlehens an die Erdmann & Haas Projektgesellschaft mbH. Das Darlehen hat eine feste Laufzeit bis 26. Mai 2019 und bietet einen jährlichen Zins von 5,9 Prozent. Die Mindestdarlehenssumme beträgt 100 Euro. Crowdinvesting-Plattform. ...

Seite: 10  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Aktuell im Vertrieb

  • Exporo – Gründerzeit Portfolio Erfurt
  • Analyse: iFunded – Erfurt Portfolio I
  • Analyse: Zinsland – Tecklenburg Portfolio
  • Analyse: Bergfürst – RelaxImmo
  • Analyse: Bergfürst – Courtyard Hotel Laxenburg
  • Analyse: HEP-Solar Portfolio 1
  • Analyse: LHI Immobilienportfolio II Objekte Baden-Württemberg und Bayern
  • Analyse: Marvest – Crowdinvestment MS „Louise Auerbach“

Marktinfo

  • MPC Reefer Flotte 1 meldet Insolvenz an

    Gesellschaften

  • KGAL Meleta: Freudentränen und ein Wermutstropfen

    Gesellschaften

  • ftx Kompakt KW 05/2019

    Kurzmeldungen

  • Editorial KW 06/2019: Turbulenzen

    Marktanalyse

  • Fluggesellschaft Germania insolvent

    Gesellschaften

  • Was hält das Jahr 2019 für die Blockchain- und Kryptobranche bereit?

    Marktanalyse

  • Die Party geht weiter

    Marktanalyse

  • Editorial KW 04/2019: Strukturwandel

    Marktanalyse

http://www.alzheimer-forschung.de/