https://2019.sachwerte-digital.de/
http://www.game-of-fonds.de
DKB startet Crowdinvesting-Plattform
» schließen

In eigener Sache

nach zwölf Jahren fondstelegramm steht bei mir eine berufliche Veränderung an: Das fondstelegramm schlüpft unter das Dach des erfolgreichsten Verlags der heimischen Finanzindustrie: FONDS professionell. Ich werde dort künftig das Ressort Sachwerteinvestments verantworten ...

ftx - aktuelle News
  • Real I.S. legt offenen Publikumsfonds auf

    Die Real I.S. legt einen offenen Immobilienfonds für deutsche Privatanleger auf. Der offene inländische Publikums-AIF „Realisinvest Europa“ soll in Europa über Nutzungsarten und Standorte breit diversifiziert in Business-Core- und Core-Plus-Immobilien ergänzt durch Manage-to-Core-Objekte investieren. Die Real I.S. rechnet mit einer jährlichen Ausschüttung von 2,0 bis 2,5 Prozent auf Fondsebene. Der Publikumsvertreib soll 2020 starten.
  • DKB startet Crowdinvesting-Plattform

    In Kooperation mit der CrowdDesk GmbH hat die DKB AG die Crowdinvesting-Plattform dkb-crowdfunding.de ins Leben gerufen. Sie wird von der CrowdDesk-Tochter DKB Crowdfunding GmbH betrieben. Erstes Projekt auf der Plattform, das man ab 250 Euro mitfinanzieren kann: Der Solarpark Pähl in Bayern mit 1,5 MW Leistung, zehn Jahre lang Bestandsobjekt des Wattner-Fonds SunAsset 2. Betreiber ist nach wie vor Wattner. Laufzeit erneut zehn Jahre, Renditeprognose: 3,8 Prozent pro Jahr.
  • Real I.S. Bayernfonds Deutschland 21: Mietvertragsverlängerung

    Die Real I.S. AG hat den Mietvertrag für die Unternehmenszentrale der Bayernwerk Netz GmbH in Regensburg vorzeitig um fünf Jahre verlängert. Bei Emission des Fonds war ein 15 Jahre laufender Mietvertrag bis 2026 vorgesehen. Der ist jetzt bis zum 30. November 2031 verlängert worden. Der 90-Millionen-Euro-Fonds hat ein Eigenkapital von rund 50 Millionen Euro, das rund 2.000 Investoren halten. Dass der Fonds mit seinen bisherigen Auszahlungen in Höhe von rund 45 Prozent leicht hinter der Prognose zurück bleibt, hat damit zu tun, dass wegen der niedrigen Inflation die prognostizierten Mietsteigerungen nicht durchgesetzt werden konnten. Mit der Vertragsverlängerung steht der Fonds derzeit jedoch perspektivisch sehr gut da.
  • Secundus SubstanzPortfolio IV – alles außer Immobilie

    Die Secundus Vierte Beteiligungsgesellschaft mbH bietet die Schuldverschreibung „SubstanzPortfolio IV“ an. Die GmbH erwirbt Beteiligungen auf dem Zweitmarkt aus den Assetklassen Schiffe, Flugzeuge, Erneuerbare Energien, Private Equity und Infrastruktur. Es ist ein Kupon von 3,5 Prozent pro Jahr vorgesehen, durch eine Überschussbeteiligung soll jedoch eine Rendite von mehr als 8 Prozent möglich sein. Das geplante Emissionsvolumen beträgt 10 Millionen Euro, die Schuldverschreibung kann ab 10.000 Euro über Banken und Sparkassen direkt ins Depot gebucht werden (WKN A2YNRN).
  • KanAm kauft das TWO in Wiesbaden

    Die KanAm Grund Group hat das Bürogebäude TWO (The Wiesbaden Office) für den institutionellen Fokus Süddeutschland Fonds gekauft. Es wurde 2018 errichtet und hat eine vermietbare Fläche von 16.350 Quadratmetern, die zu drei Vierteln an das Ingenieurunternehmen Julius Berger International GmbH vermietet sind. Einen Kaufpreis wollte das Unternehmen nicht mitteilen. Der Fokus Süddeutschland Fonds konzentriert sich auf Deutschlands wirtschaftsstärkste Regionen im Süden und hat binnen eines Jahres insgesamt 6 Immobilien an 5 Standorten erworben.
alle anzeigen
Fortsetzung der Serie mit Abstrichen bei den Sicherheiten

Analyse: Energiekontor StufenzinsAnleihe XII

© Pixabay© Pixabay

Energiekontor bietet erneut ein festverzinsliches Wertpapier (Inhaber-Teilschuldverschreibung) mit einer Laufzeit von 17 Jahren zur Zeichnung an. Das Volumen beträgt 13,4 Millionen Euro. Die Mindestzeichnung liegt bei 3.000 Euro. Ein Agio wird nicht erhoben. Zweck der Stufenzinsanleihe ist die Re-Finanzierung von drei bereits in Betrieb befindlicher Windparks, die gleichzeitig als Sachwertabsicherung hinsichtlich der von der Emittentin an die Betreibergesellschaften ausgereichten Darlehen dienen.

Der Crowdinvest Immobilien-Report 2019

Zahlenerhebung verdeutlicht Marktwachstum

Analyse: UniImmo: Global Jahresbericht zum 31. März 2019

Währungsverluste belasten erneut die Rendite

Aktuelle Angebote

Analyse: Dr. Peters – DS 142 Hotel Oberpfaffenhofen

Langfristig verpachtete Hotelimmobilie im Outback von München

Angebot. Die Anleger beteiligen sich über die Fondsgesellschaft an einer neu errichteten Hotelimmobilie. Eine Zeichnung ist ab 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag möglich. Die Laufzeit der Fondsgesellschaft endet formal am 31. Dezember 2030. Die Fondsgeschäftsführung kann mit entsprechendem Beschluss die Laufzeit der Gesellschaft zweimal um jeweils zwei Jahre verlängern. ...

Unternehmen

Bemerkenswerter Zweitmarktumsatz

Auf zweitmarkt.de wurden heute Anteile von nominal 347.000 Euro am Hannover Leasing 193 – Wachstumswerte Europa 3 Bürokomplex "An der Drosbach" Luxemburg zum Kurs von 58 Prozent gehandelt. Seit 2014 sind Zweitmarktanteile an diesem Fonds sowohl was den Kurs als auch was die gehandelten Volumina betrifft extrem gestiegen. 2014 und 2015 wurden Anteile, die in der Regel 50.000 Euro nicht überschritten, zu Kursen zwischen 20 und 25 Prozent gehandelt. Seit 2017 häuft sich der Handel mit Anteilen in Höhe von 100.000 Euro und mehr.

Energie

Wattner SunAsset 8 kauft drittes Solarkraftwerk

Wattner hat für die Vermögensanlage SunAsset 8 ein drittes Solarkraftwerk gekauft. Die Freiflächenanlage Harbke hat eine Leistung von knapp 5 Megawatt und genießt eine Vergütung gemäß EEG in Höhe von 22 Cent je Kilowattstunde. Die Investition beläuft sich auf 2,3 Millionen Euro, das Kraftwerk stammt aus dem Portfolio des SunAsset 2. Die Prospektanalyse zum aktuellen SunAsset 8 finden Sie im Login-Bereich.

Offene Immobilienfonds

Kanam erwirbt Logistik-Portfolio für LCI

Kanam hat für den offenen Immobilienfonds Leading Cities Invest Logistikimmobilien gekauft. Das „Hexon Portfolio“ umfasst sechs Neubauten in Mittel- und Norddeutschland. Das Transaktionsvolumen für Logistik-und Industrieimmobilien erreichte 2017 deutschlandweit mit 8,7 Milliarden Euro einen neuen Rekordwert. Die Objekte im Hexon-Portfolio sind nicht als reine Logistikobjekte einzustufen, sondern gliedern sich unter der Nutzungsart „Light Industrial“ ein, also dass die Immobilie nicht nur der Distribution und Lagerung von Gütern dient, sondern auch deren Produktion und Verwaltung; sie ist technisch komplexer ausgestattet als eine reine Logistikimmobilie.

Unternehmen

DFV kauft drei Objekte der H-Hotels AG

Die DFV Deutsche Fondvermögen GmbH hat an den Standorten Friedrichroda, Wiesbaden-Niedernhausen und Hannover Hotelimmobilien der H-Hotels Gruppe erworben, die die Häuser jedoch weiterhin betreibt. Die Hotels haben zwischen 153 und 187 Zimmer.

Spezial-AIF

LHI erwirbt Wohn- und Geschäftshaus in Berlin

LHI hat ein Wohn- und Geschäftshaus in Berlin erworben und bringt es in einen Spezial-AIF für Stiftungen ein. Verkäufer ist die Kondor Wessels Bouw Berlin GmbH. Das im September 2018 fertiggestellte Gebäude umfasst rund 2.900 Quadratmeter Mietfläche und 44 Stellplätze. Im Erdgeschoss sind Ladengeschäfte, das 1. Obergeschoss wird durch eine Tagespflege, eine Sozialstation und weitere gesundheitsnahe Dienstleistungen genutzt. Im 2. und 3. Obergeschoss befinden sich 22 betreute Wohnungen.

Aktuelle Angebote

Analyse: Ökorenta Erneuerbare Energien 10

Zweitmarktfonds mit Fokus Windenergie

Angebot. Anlegern wird angeboten, sich an der Ökorenta Erneuerbare Energien 10 geschlossene Investment GmbH & Co. KG zu beteiligen. Die Fondsgesellschaft will am Zweitmarkt über mindestens zwei inländische geschlossene Spezial-AIF in Zielgesellschaften aus dem Bereich Erneuerbare Energien investieren. ...

Immobilien

Real I.S. erwirbt zwei Landmark-Objekte in der Hamburger HafenCity

München/Wien, 19. November 2018 – Die Real I.S. AG hat zwei Landmark-Gebäude des neu entwickelten Gebäudeensembles ‚Intelligent Quarters′ in der Hamburger HafenCity erworben. Die zwei Objekte in direkter Elblage wurden im Sommer dieses Jahres fertiggestellt. Der Büroturm Watermark wurde für den Real I.S. Themenfonds Deutschland I erworben, das Objekt Shipyard für den BGV VII Europa. Die Gesamtmietfläche beträgt 21.500 Quadratmeter. Entwickler und Verkäufer sind die Projektpartner ECE und STRABAG Real Estate.

Unternehmen

IMMAC/DFV-Studie zum Energiemarkt

IMMAC hat eine umfassende Studie zum Energiemarkt erstellt. Prognosen gehen für den Zeitraum von 2014 bis 2035 von rund 22,5 Billionen US-Dollar an benötigten globalen Investitionen in die Öl- und Gasindustrie aus, um den Produktionsrückgang zu kompensieren und neue Quellen für den zukünftigen Bedarf zu erschließen, was einen hohen Kapitaleinsatz erfordert, insbesondere in den USA. Hintergrund der Studie: Die Deutsche Fondsvermögen GmbH, Tochtergesellschaft der IMMAC ist auf der Suche nach weiteren Assetklassen wie z.B. im Bereich Infrastruktur.

Zweitmarkt

Bemerkenswerter Zweitmarktumsatz

Auf zweitmarkt.de wurde heute ein Anteil von nominal 800.000 US-Dollar am Dr. Peters - DS-Fonds Nr. 130 Flugzeugfonds V zum Kurs von 50 Prozent gehandelt. Während n-tv gerade noch eine Bruchlandung für die Investoren beschwor, hat zumindest der Verkäufer dieses Riesentickets zusammen mit den bisherigen Auszahlungen einen Exit zu 115 Prozent hinbekommen.

Aktuelle Angebote

Analyse: Catella Wohnen Europa – Jahresbericht zum 30. Juni 2018

Der Fonds bietet derzeit noch keine attraktive Rendite

Fonds. Der Catella Wohnen Europa ist ein offener Immobilien-Publikumsfonds für (semi-)professionelle Anleger und vermögende Privatanleger. Er wurde am 1. Februar 2016 aufgelegt. Ziel ist der Aufbau eines europäischen Wohnimmobilienportfolios der Risikokategorie Core. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Oltmann Gruppe, Briese Schiffahrts GmbH & Co. KG MS „Bootes“

Neuer kleiner Mehrzweckfrachter für die Briese-Flotte

Angebot. Die Briese Service Management GmbH bietet eine Beteiligung an der Briese Schiffahrts GmbH & Co. KG MS „Bootes“ an, die einen neuen Mehrzweckfrachter mit knapp 5.000 tdw erworben hat. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei 8,7 Millionen Euro und kann auf 9 Millionen Euro erhöht werden. Ein Agio wird nicht erhoben. Ab 20.000 Euro können Anleger der Gesellschaft beitreten. ...

Statistik

Bemerkenswerter Zweitmarktumsatz

Auf der Handelsplattform Zweitmarkt.de wurden heute Anteile am Fonds Hannover Leasing 193 Wachstumswerte Europa 3 in Höhe von nominal 419.0000 Euro zum Kurs von 59 Prozent gehandelt. Allein im Jahr 2018 wurden bisher Anteile dieses Fonds im Nominalwert von rund 6,4 Millionen Euro gehandelt. Der Kurs stieg dabei seit Anfang Juni von rund 45 auf zwischenzeitlich 60 Prozent.

Unternehmen

E.R. Capital Holding wird Family Office

Die E.R. Capital Holding wird künftig unter der Leitung von Erck Rickmers als Family Office agieren. Mit Wirkung zum 1. April 2019 wird er dort mit rund 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seine Aktivitäten in den Bereichen Immobilien, Private Equity und Schifffahrt zusammenführen. Jochen Klösges, seit 2014 CEO der E.R. Capital Holding, scheidet zum 31. März 2019 aus und wechselt in den Beirat der Unternehmensgruppe. Dieses Jahr wurde die Ship Management Gesellschaft E.R. Schiffahrt an die Bremer Zech Gruppe verkauft und der Bereich Immobilien über die Projektentwicklungsfirma Quest ausgebaut. Zum 1. Januar 2019 übernimmt Nicholas Teller, von 2008 bis 2014 CEO der Erck Rickmers Gruppe und seit 2014 deren Beiratsvorsitzender, 25 Prozent der Geschäftsanteile der Nordcapital.

Unternehmen

Marc Drießen verlässt Hansainvest

Marc Drießen, seit 2015 Geschäftsführer Real Assets, wird die Hansainvest zum 30. April kommenden Jahres verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

Anleihen

Energiekontor zahlt zwei Anleihen vorzeitig zurück

Die Energiekontor Finanzierungsdienste GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der Energiekontor AG, nimmt ihr Recht auf vorzeitige Kündigung wahr und zahlt die beiden Stufenzinsanleihe I und VI zum Ende des Jahres zurück. Hintergrund und Ziel dieser Maßnahme ist es, den Zinsaufwand im Konzern zu reduzieren, die Entschuldung der konzerneigenen Windparks zu beschleunigen und damit die Konzern-Eigenkapitalquote zu verbessern.

Seite: 9  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: ILG – Immobilienfonds 42, Oberbayern-Portfolio
  • Analyse: MIG Fonds – Performancebericht 2017 und aktueller Fonds
  • Analyse: Deutsche Lichtmiete — Energieeffizienzanleihe 2025
  • Analyse: Energiekontor StufenzinsAnleihe XII
  • Analyse: PATRIZIA GrundInvest „Die Stadtmitte Mülheim“
  • Analyse: Exporo – Wohnen im 1. Bezirk, Wien
  • Analyse: Aves One AG – Aves Transport 1, Logistik-Anleihe
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 173 – Fachmarktzentrum Landstuhl

Marktinfo

  • Voigt & Coll erstreitet Schiedsurteil gegen Spanien

    Recht

  • Der Crowdinvest Immobilien-Report 2019

    Marktanalyse

  • Spardose in der Stiftungsbilanz

    Beratungsqualität

  • Kann? Muss!

    Beratungsqualität

  • Editorial KW 27: Lagarde und das Risiko

    Politik

  • Immer mehr FinTechs scheitern

    Marktanalyse

  • Quadoro startet offenen Immobilien-Publikumsfonds

    Produkte

  • Sachwerte Digital – save the date

    Informationen

https://2019.sachwerte-digital.de/