https://2019.sachwerte-digital.de/
http://www.game-of-fonds.de
DKB startet Crowdinvesting-Plattform
» schließen

In eigener Sache

nach zwölf Jahren fondstelegramm steht bei mir eine berufliche Veränderung an: Das fondstelegramm schlüpft unter das Dach des erfolgreichsten Verlags der heimischen Finanzindustrie: FONDS professionell. Ich werde dort künftig das Ressort Sachwerteinvestments verantworten ...

ftx - aktuelle News
  • Real I.S. legt offenen Publikumsfonds auf

    Die Real I.S. legt einen offenen Immobilienfonds für deutsche Privatanleger auf. Der offene inländische Publikums-AIF „Realisinvest Europa“ soll in Europa über Nutzungsarten und Standorte breit diversifiziert in Business-Core- und Core-Plus-Immobilien ergänzt durch Manage-to-Core-Objekte investieren. Die Real I.S. rechnet mit einer jährlichen Ausschüttung von 2,0 bis 2,5 Prozent auf Fondsebene. Der Publikumsvertreib soll 2020 starten.
  • DKB startet Crowdinvesting-Plattform

    In Kooperation mit der CrowdDesk GmbH hat die DKB AG die Crowdinvesting-Plattform dkb-crowdfunding.de ins Leben gerufen. Sie wird von der CrowdDesk-Tochter DKB Crowdfunding GmbH betrieben. Erstes Projekt auf der Plattform, das man ab 250 Euro mitfinanzieren kann: Der Solarpark Pähl in Bayern mit 1,5 MW Leistung, zehn Jahre lang Bestandsobjekt des Wattner-Fonds SunAsset 2. Betreiber ist nach wie vor Wattner. Laufzeit erneut zehn Jahre, Renditeprognose: 3,8 Prozent pro Jahr.
  • Real I.S. Bayernfonds Deutschland 21: Mietvertragsverlängerung

    Die Real I.S. AG hat den Mietvertrag für die Unternehmenszentrale der Bayernwerk Netz GmbH in Regensburg vorzeitig um fünf Jahre verlängert. Bei Emission des Fonds war ein 15 Jahre laufender Mietvertrag bis 2026 vorgesehen. Der ist jetzt bis zum 30. November 2031 verlängert worden. Der 90-Millionen-Euro-Fonds hat ein Eigenkapital von rund 50 Millionen Euro, das rund 2.000 Investoren halten. Dass der Fonds mit seinen bisherigen Auszahlungen in Höhe von rund 45 Prozent leicht hinter der Prognose zurück bleibt, hat damit zu tun, dass wegen der niedrigen Inflation die prognostizierten Mietsteigerungen nicht durchgesetzt werden konnten. Mit der Vertragsverlängerung steht der Fonds derzeit jedoch perspektivisch sehr gut da.
  • Secundus SubstanzPortfolio IV – alles außer Immobilie

    Die Secundus Vierte Beteiligungsgesellschaft mbH bietet die Schuldverschreibung „SubstanzPortfolio IV“ an. Die GmbH erwirbt Beteiligungen auf dem Zweitmarkt aus den Assetklassen Schiffe, Flugzeuge, Erneuerbare Energien, Private Equity und Infrastruktur. Es ist ein Kupon von 3,5 Prozent pro Jahr vorgesehen, durch eine Überschussbeteiligung soll jedoch eine Rendite von mehr als 8 Prozent möglich sein. Das geplante Emissionsvolumen beträgt 10 Millionen Euro, die Schuldverschreibung kann ab 10.000 Euro über Banken und Sparkassen direkt ins Depot gebucht werden (WKN A2YNRN).
  • KanAm kauft das TWO in Wiesbaden

    Die KanAm Grund Group hat das Bürogebäude TWO (The Wiesbaden Office) für den institutionellen Fokus Süddeutschland Fonds gekauft. Es wurde 2018 errichtet und hat eine vermietbare Fläche von 16.350 Quadratmetern, die zu drei Vierteln an das Ingenieurunternehmen Julius Berger International GmbH vermietet sind. Einen Kaufpreis wollte das Unternehmen nicht mitteilen. Der Fokus Süddeutschland Fonds konzentriert sich auf Deutschlands wirtschaftsstärkste Regionen im Süden und hat binnen eines Jahres insgesamt 6 Immobilien an 5 Standorten erworben.
alle anzeigen
Fortsetzung der Serie mit Abstrichen bei den Sicherheiten

Analyse: Energiekontor StufenzinsAnleihe XII

© Pixabay© Pixabay

Energiekontor bietet erneut ein festverzinsliches Wertpapier (Inhaber-Teilschuldverschreibung) mit einer Laufzeit von 17 Jahren zur Zeichnung an. Das Volumen beträgt 13,4 Millionen Euro. Die Mindestzeichnung liegt bei 3.000 Euro. Ein Agio wird nicht erhoben. Zweck der Stufenzinsanleihe ist die Re-Finanzierung von drei bereits in Betrieb befindlicher Windparks, die gleichzeitig als Sachwertabsicherung hinsichtlich der von der Emittentin an die Betreibergesellschaften ausgereichten Darlehen dienen.

Der Crowdinvest Immobilien-Report 2019

Zahlenerhebung verdeutlicht Marktwachstum

Analyse: UniImmo: Global Jahresbericht zum 31. März 2019

Währungsverluste belasten erneut die Rendite

Spezial-AIF

Commerz Real bringt Hotel- Spezial-AIF

Commerz Real hat über ihre Luxemburger Gesellschaft CR Fund Management und in Kooperation mit der Deutschen Hospitality, Dachmarke der Steigenberger Hotels AG, einen Fonds für europäische Hotelimmobilien aufgelegt. Der als offener Spezial-AIF konzipierte „Commerz Real European Hotel Fund“ soll ein europaweites Portfolio von bis zu acht Drei- bis Fünf-Sterne-Häuser der Marken Steigenberger Hotels and Resorts, Jaz in the City, MAXX by Steigenberger und Intercity Hotels aufbauen. Angestrebt wird ein Fondsvolumen von 250 Millionen Euro. Die Steigenberger Hotels AG beteiligt sich mit etwa 12 Millionen Euro. Weitere 92 Millionen Euro sollen bei professionellen und semiprofessionellen Investoren akquiriert werden. Das entspricht einer Eigenkapitalquote von etwa 40 Prozent. Die Zielrendite liegt bei jährlich 5,5 Prozent (IRR).

Immobilien

Thamm & Partner baut Wohnungen in Leipzig

In der Cunnersdorfer Straße feierte Thamm & Partner Spatenstich für einen Wohnungsneubau. Dort sollen bis 2020 26 neu gebaute Wohnungen entstehen. Direkt daneben, in der Wurzner Straße, hat Thamm & Partner die Sanierung eines Denkmalobjekts abgeschlossen und 31 Wohnungen übergeben. Am Lindenauer Hafen entstehen derzeit 56 Wohnungen und ein Gewerbeobjekt. Das jüngste Angebot, sich an der Thamm & Partner als Investor still zu beteiligen wurde im fondstelegramm besprochen.

Aktuelle Angebote

Analyse: LHI Immobilienportfolio II Objekte Baden-Württemberg und Bayern

Vier Immobilien an drei verschiedenen Standorten

Angebot. Die Anleger beteiligen sich über die Fondsgesellschaft mittelbar an vier Gewerbeimmobilien. Eine Zeichnung ist ab 10.000 Euro zuzüglich drei Prozent Ausgabeaufschlag möglich. Die Laufzeit der Fondsgesellschaft endet grundsätzlich am 31. Dezember 2029. Eine ordentliche Kündigung durch die Anleger ist während der Laufzeit des Fonds ausgeschlossen. Anbieter. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Marvest – Crowdinvestment MS „Louise Auerbach“

Auerbachsalto: Vorwärts springen – rückwärts drehen (Wikipedia)

Angebot. Die Auerbach Schiff 6 GmbH & Co. KG begibt Nachrangdarlehen, die über die neue Crowdinvesting-Plattform Marvest angeboten werden. Die Darlehen sind zweckgebunden und dienen der Refinanzierung von Eigenkapital, das für den Erwerb eines Mehrzweckschiffs verwendet wurde. Es sollen mindestens 1 Million Euro, maximal 1,5 Millionen Euro platziert werden. ...

Unternehmen

Patrizia übernimmt neues Studentenwohnheim in Hamburg

Der Augsburger Immobilienkonzern Patrizia übernimmt das neu gebaute Studentenwohnheim „Campus Hamburg“. Es liegt im Stadtteil Ottensen, die 141 Einzelapartments sind bereits vermietet. Projektentwickler „Kapitalpartner“ hat das Gebäude mit einer Gesamtwohnfläche von gut 3.000 Quadratmetern nach rund 20 Monaten Bauzeit zum 1. Dezember 2018 an Patrizia übergeben.

Aktuelle Angebote

Analyse: DFV Hotel Oberursel

Tagungshotel nicht weit weg von Frankfurt/Main

Angebot. Anlegern wird angeboten, sich an der DFV Hotel Oberursel GmbH & Co. KG geschlossene Investmentkommanditgesellschaft zu beteiligen. Der Fonds hat ein Vier-Sterne-Hotel in Oberursel erworben. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 27,15 Millionen Euro. Die Mindestzeichnungssumme beträgt 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent. ...

Nachrangdarlehen

Marvest bietet Schiffsinvestment ab 500 Euro

Die Ernst-Russ-Tochter Marvest GmbH, eine neue Crowdinvesting-Plattform für maritime Investments, bietet ein Nachrangdarlehen zur anteiligen Finanzierung des Mehrzweckfrachters „Louise Auerbach“ an. Ab 500 Euro kann man für den geplanten Zeitraum von 6 Jahren investieren. Vierteljährlich will die Emittentin eine Projektgesellschaft der Reederei Auerbach 6,5 Prozent p.a. auszahlen.

Unternehmen

Anselm Gehling verlässt Dr. Peters

Zum Jahresende verlässt Anselm Gehling die Dr. Peters Group. Er führte das Unternehmen sieben Jahre lang nach dem plötzlichen Tod des Firmengründers Jürgen Salamon im Jahr 2012. Er scheidet, wie das Unternehmen betont, auf eigenen Wunsch und im besten gegenseitigen Einvernehmen aus. An seine Stelle tritt eine der drei Töchter Jürgen Salamons, Kristina Salamon, die als Sprecherin der Geschäftsführung zusammen mit den Geschäftsführern Markus Koch und Albert Tillmann die Gruppe leiten wird.

Statistik

Bemerkenswerter Zweitmarktumsatz

Auf zweitmarkt.de wurden heute Anteile des Immobilienfonds Merkens 13 in Höhe von nominal 650.000 Euro zum Kurs von 50,5 Prozent gehandelt. Das EK-Volumen des Fonds beträgt rund 56 Millionen Euro, davon sind seit 1994 90 Prozent zurückgeführt worden.

Aktuelle Angebote

Analyse: Hannover Leasing Quartier West, Darmstadt

Attraktive Immobilie an einem B-Standort

Angebot. Der Fonds erwirbt mittelbar über die Beteiligung an einer Objektgesellschaft eine neue Hotel- und eine neue Büroimmobilie in Darmstadt. Die Fondsgesellschaft besteht grundsätzlich bis zum 30. Juni 2029. Die Laufzeit kann gemäß den Bestimmungen des Gesellschaftsvertrags einmalig oder in mehreren Schritten um insgesamt bis zu fünf Jahre verlängert werden. Die Mindestbeteiligung beträgt 10. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Deutsche Lichtmiete Energieeffizienzanleihe 2023

Eigene LED Industrieprodukte zum Vermieten im neuen Outfit einer Anleihe

Angebot. Die Deutsche Lichtmiete AG begibt eine Anleihe in Höhe von 30 Millionen Euro. Damit will die Lichtmiete-Gruppe neue LED Industrieprodukte herstellen und vermieten. Der Nennbetrag jeder Schuldverschreibung beträgt 1.000 Euro, drei davon müssen mindestens erworben werden. Der Anbieter plant, die Anleihe in den Freiverkehr einer Wertpapierbörse einzubringen. ...

Unternehmen

Uli Fischer verstärkt Investmentteam der Fonds Finanz

Uli Fischer verstärkt das Investmentteam des Münchner Maklerpools Fonds Finanz als Teamleiter Produktmanagement & IF Systemvertrieb und übernimmt die Verantwortung für die technische Weiterentwicklung der hauseigenen Beratungsplattform Advisor’s Studio. Fischer war zuvor u.a. bei Fundsaccess und Fundscapital.

Personen

Generationswechsel bei Project

Michael Seeberger, ältester Sohn von Firmengründer Jürgen Seeberger, ist zum 1. November 2018 in den Vorstand der Holdinggesellschaft Project Real Estate AG eingetreten. Dort führt er neben Jens Müller, Henning Niewerth, Karen Rieck, Matthias Schindler und Michael Weniger die Unternehmensgruppe mit rund 600 Mitarbeitern. Vater Seeberger wechselte vergangenes Jahr in den Aufsichtsrat.

Unternehmen

Zukunft des A380 bei Air France

Diverse Fachpresse berichtet von Plänen der Air France, die gegenwärtig zehn A380 der Air France-Flotte auf nur noch fünf zu reduzieren und zwar auf die fünf im eigenen Bestand. Zwei der fünf Leasingverträge, so etwa das französische Wirtschaftsmagazin „Les Echos“, sollen nicht verlängert werden. Alle von Air France geleasten A380 sind Dr. Peters-Fondsflieger. Auf offizielle Nachfrage teilt die Air France-Zentrale in Paris indes mit: “Discussions and studies concerning the size of Air France’s A380 fleet are ongoing.” Also fix ist noch nix.

Aktuelle Angebote

Analyse: Primus Valor – ImmoChance Deutschland 9 Renovation Plus

Unbekanntes Startportfolio mit Bestandswohnungen in deutschen Mittelzentren

Angebot. Anlegern wird angeboten, sich an der ImmoChance Deutschland 9 Renovation Plus GmbH & Co. geschlossene Investment KG zu beteiligen. Die Fondsgesellschaft will im Regelfall über Objektgesellschaften günstige Wohnimmobilien in deutschen Mittelzentren erwerben, errichten, verwalten und wieder veräußern. Da noch nicht alle Objekte feststehen, handelt es sich um einen teilweisen Blindpool. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Dr. Peters – DS 142 Hotel Oberpfaffenhofen

Langfristig verpachtete Hotelimmobilie im Outback von München

Angebot. Die Anleger beteiligen sich über die Fondsgesellschaft an einer neu errichteten Hotelimmobilie. Eine Zeichnung ist ab 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag möglich. Die Laufzeit der Fondsgesellschaft endet formal am 31. Dezember 2030. Die Fondsgeschäftsführung kann mit entsprechendem Beschluss die Laufzeit der Gesellschaft zweimal um jeweils zwei Jahre verlängern. ...

Seite: 8  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: ILG – Immobilienfonds 42, Oberbayern-Portfolio
  • Analyse: MIG Fonds – Performancebericht 2017 und aktueller Fonds
  • Analyse: Deutsche Lichtmiete — Energieeffizienzanleihe 2025
  • Analyse: Energiekontor StufenzinsAnleihe XII
  • Analyse: PATRIZIA GrundInvest „Die Stadtmitte Mülheim“
  • Analyse: Exporo – Wohnen im 1. Bezirk, Wien
  • Analyse: Aves One AG – Aves Transport 1, Logistik-Anleihe
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 173 – Fachmarktzentrum Landstuhl

Marktinfo

  • Voigt & Coll erstreitet Schiedsurteil gegen Spanien

    Recht

  • Der Crowdinvest Immobilien-Report 2019

    Marktanalyse

  • Spardose in der Stiftungsbilanz

    Beratungsqualität

  • Kann? Muss!

    Beratungsqualität

  • Editorial KW 27: Lagarde und das Risiko

    Politik

  • Immer mehr FinTechs scheitern

    Marktanalyse

  • Quadoro startet offenen Immobilien-Publikumsfonds

    Produkte

  • Sachwerte Digital – save the date

    Informationen

https://2019.sachwerte-digital.de/