https://2019.sachwerte-digital.de/
http://www.game-of-fonds.de
DKB startet Crowdinvesting-Plattform
» schließen

In eigener Sache

nach zwölf Jahren fondstelegramm steht bei mir eine berufliche Veränderung an: Das fondstelegramm schlüpft unter das Dach des erfolgreichsten Verlags der heimischen Finanzindustrie: FONDS professionell. Ich werde dort künftig das Ressort Sachwerteinvestments verantworten ...

ftx: Offene Immobilienfonds
  • Real I.S. legt offenen Publikumsfonds auf

    Die Real I.S. legt einen offenen Immobilienfonds für deutsche Privatanleger auf. Der offene inländische Publikums-AIF „Realisinvest Europa“ soll in Europa über Nutzungsarten und Standorte breit diversifiziert in Business-Core- und Core-Plus-Immobilien ergänzt durch Manage-to-Core-Objekte investieren. Die Real I.S. rechnet mit einer jährlichen Ausschüttung von 2,0 bis 2,5 Prozent auf Fondsebene. Der Publikumsvertreib soll 2020 starten.
  • Commerz Real: Hausinvest verkauft Wiener „Optimum“

    Die Commerz Real hat die Wiener Büroimmobilie Optimum für etwa 55 Millionen Euro an ein von Conren Land verwaltetes Core-Plus Investmentvehikel veräußert. Das im Jahr 2000 errichtete Gebäude war Portfoliobestandteil des offenen Immobilienfonds Hausinvest der Commerz Real. Es ist zu knapp 90 Prozent an acht Nutzer vermietet, darunter die Stadt Wien sowie die private IUBH Internationale Hochschule.
  • Kanam: Leading Cities Invest investiert in Marseille

    Der offene Immobilien-Publikumsfonds Leading Cities Invest der KanAm Grund Group hat das Bürogebäude 300 Prado in Marseille erworben. Hauptmieter ist der französische Energieversorger EDF, daneben befinden sich das weltweit tätige Prüfungs- und Beratungsunternehmen Mazars und Apria, ein Dachunternehmen verschiedener Versicherungsgesellschaften. Mit diesen drei Mietern ist das Gebäude vollvermietet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
  • Kanam: Leading Cities Invest kauft in Warschau

    Der offene Publikumsimmobilienfonds Leading Cities Invest von Kanam hat das “Renaissance“-Gebäude an der Mokotowska in Warschau gekauft. Das 1902 ursprünglich als Wohnhaus erbaute Gebäude wurde vollständig zu einem Grade-A-Bürogebäude modernisiert und ist mit dem Umweltzertifikat BREEAM „very good“ ausgezeichnet. Hauptmieter ist das Medienunternehmen Viacom Media Networks. Verkäufer der Immobilie ist ein von GLL Real Estate Partners, Mitglied der Macquarie Group, gemanagter Fonds. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
  • Habona plant offenen Immobilienfonds

    In der zweiten Jahreshälfte soll der „Habona Nahversorgungsfonds Deutschland“ in den Vertrieb gehen. Es handelt sich um einen offenen Immobilienpublikumsfonds nach KAGB mit IntReal als KVG. Im Laufe der ersten fünf Jahre soll ein Volumen von 500 Millionen Euro zusammenkommen. Der Einzelhandelsimmobilie als Asset bleibt Habona treu: Auch der neue OIF wird seinen Schwerpunkt auf Lebensmittelgeschäften und Nahversorgungszentren haben. Unter die „Dinge des täglichen Bedarfs“ wird Habona jedoch gegebenenfalls auch Ärztehäuser subsumieren, einzelne Objekte können auch größer ausfallen als in den geschlossenen Fonds von Habona. Der OIF soll mehr Flexibilität bieten, wird kleinteiliger angeboten werden und soll neue Zeichnerklientel erschließen. Die Bafin hat bereits grünes Licht gegeben, Habona wird aber zunächst ein Startportfolio zusammenstellen, bevor der Vertrieb losgeht.
alle anzeigen
Offene Immobilienfonds

Union Investment erwirbt Joint-Venture-Beteiligung an Londoner Büroobjekt

13.05.2015 14:09:35Union Investment hat im Wege einer 50:50-Beteiligung zusammen mit der kanadischen Oxford Properties Group eine Londoner Grade-A-Büroimmobilie erworben. Das Objekt “Watermark Place” direkt an der Themse ist bis 2029 an die japanische Investmentbank Nomura vermietet. Union Investment bringt die Beteiligung in den offenen Immobilienfonds Uniimmo Europa ein. Über den Kaufpreis schweigen sich die Parteien aus.

Offene Immobilienfonds

Wertgrund verkauft Wohnanlage in Münster an Bouwfonds

05.05.2015 18:52:43Die Wertgrund Immobilien AG hat eine Wohnanlage in Münster-Coerde aus dem Portfolio des offenen Immobilienfonds Wertgrund Wohnselect D an Bouwfonds Investment Management verkauft. Für das Paket aus 239 Wohn- und drei Gewerbeeinheiten erzielte Wertgrund einen Verkaufspreis von 22,1 Millionen Euro. 2010 hatte Wertgrund die Immobilien erworben und rund fünf Millionen Euro investiert. Dadurch konnte, so Wertgrund, der Leerstand von elf auf drei Prozent gesenkt werden.

Offene Immobilienfonds

Drescher & Cie. zu Portfolien der OIF in Abwicklung

02.05.2015 18:44:58In einer Studie stellt Drescher & Cie. die Portfolioqualität von 17 offenen Immobilienfonds in Abwicklung vor. Die noch verbliebenen Portfolien der abzuwickelnden Fonds wurden im Hinblick auf Qualität von Lage und Gebäude sowie auf ihr Mieterrisiko analysiert und Vergleichswerten des Jahres 2012 gegenübergestellt. Die beiden Kanam-Fonds Spezial Grundinvest und Grundinvest verfügen demnach über die attraktivsten Immobilienportfolien der OIF in Abwicklung. Am Ende der Tabelle rangieren CS Property Dynamic, SEB Global Property Fund und AXA Immosolutions. Um jedoch nicht nur eine Momentaufnahme zu bieten, sondern den Stand der Dinge vor dem Hintergrund bereits entstandener Verluste zu zeigen, stellt die Studie auch die Cash-Burn-Rate der Fonds dar. Hier rangieren mit Werten von über 50 Prozent Morgan Stanley P2 Value, TMW Weltfonds und Spitzenreiter Degi Global Business mit über 60 Prozent Cash-Burn-Rate.

Offene Immobilienfonds

Commerz Real: Hausinvest verkauft Berliner Objekt

15.04.2015 14:59:36Commerz Real hat aus dem Portfolio des offenen Immobilienfonds Hausinvest eine Berliner Gewerbeimmobilie veräußert. Der Käufer, die Quantum Immobilien Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, bringt das Objekt in einen Individualfonds ein. Über den Kaufpreis schweigen sich die Beteiligten aus.

Offene Immobilienfonds

Wertgrund Wohnselect D: Anteilspreissteigerung

13.04.2015 15:19:31Der Wert eines Anteils am offenen Immobilienfonds Wertgrund Wohnselect D erhöht sich um 17 Eurocent auf 122,22 Euro, der Rücknahmepreis auf 116,40 Euro. Das Management erklärt den Anstieg zum einen mit den Ergebnissen der mittlerweile quartalsweisen Objektbewertung, die bei insgesamt zehn Liegenschaften des Fonds in Düsseldorf und Leipzig eine Anhebung der Verkehrswerte bewirkte, zum anderen mit der Anhebung der nachhaltigen Mieteinnahmen. Seit dem 25. März 2015 nimmt der Fonds allerdings wegen eines Cashstops einstweilen keine neuen Zeichnungen mehr an.

Offene Immobilienfonds

Commerz Real kauft in Warschau für Hausinvest

30.03.2015 14:58:34Die Commerz Real hat mit einer polnischen Tochtergesellschaft der österreichischen S+B Gruppe AG einen Kaufvertrag über den Erwerb des Nießbrauchrechts am Grundstück und der darauf befindlichen Immobilie Aleje Jerozolimskie 44, dem Universal Gebäude, in Warschau abgeschlossen. Für den Neubau eines Büro- und Einzelhandelsobjekts übernimmt die S+B Gruppe AG die Projektentwicklung und die anschließende Vermarktung. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2016 vorgesehen, das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 95 Millionen Euro. Weitere Objekte in Warschau aus dem Portfolio des Hausinvest sind das Harmony Office Center und der Bürokomplex Tulipan House.

Offene Immobilienfonds

Union Investment meldet vier Deals aus Publikumsfonds

21.03.2015 17:30:39Union Investment hat das Bürohaus Laim 290 in München-Laim aus dem Fonds Uniimmo Deutschland an einen von Lasalle Investment gemanagten Spezial-AIF verkauft. Neuzugang im Uniimmo Deutschland ist das Einkaufszentrum „Das Es“ in Esslingen, erworben von einem von Rockspring Property gemanagten Fonds. Aktuelle Veränderung im Uniimmo Global: Nach einer Haltedauer von elf Jahren trennt sich der Fonds vom Büroobjekt „Le Capella" in Paris. Neuer Eigentümer ist ein von La Française Real Estate verwalteter Fonds. Und auch Uniimmo Europa hat sich von einem Objekt getrennt: Der 49-Prozent-Anteil am M1 Business Park im ungarischen Páty geht an Prologis. Zu sämtlichen Kaufpreisen macht Union Investment keine Angabe.

Offene Immobilienfonds

Grundbesitz Europa erwirbt Objekt in Berlin

12.03.2015 10:27:44Für den offenen Immobilienfonds Grundbesitz Europa hat die Deutsche Asset & Wealth Management den Deutsche Bank Standort an der Otto-Suhr-Allee in Berlin für rund 150 Millionen Euro erworben. Verkäufer ist die Kölner Immobilien Projektentwicklungs- und Investmentgesellschaft Art-Invest Real Estate. Neben dem von der Deutschen Bank bereits genutzten Gebäude soll bis Ende 2016 ein Neubau entstehen. Zusammen mit dem in den sechziger Jahren errichteten und 2003 modernisierten Bürohaus handelt es sich dann um Büroflächen in der Größenordnung von fast 40.000 Quadratmetern. Mieter in beiden Gebäuden: Die Deutsche Bank.

Offene Immobilienfonds

Union Investment verkauft Wohn- und Geschäftshaus

09.03.2015 10:42:11Union Investment hat das Wohn- und Geschäftshaus „ABC-Forum“ in Hamburg an einen institutionellen Investor verkauft. Das Objekt gehörte zum Portfolio des Publikumsfonds Uniimmo Deutschland. Zu dem achtgeschossigen Wohn- und Geschäftshaus zählen 74 Wohnungen, das siebengeschossige Kontorhaus ist ein reines Bürogebäude und steht unter Denkmalschutz.

Offene Immobilienfonds

Hannover Leasing verkauft an Uniimmo Deutschland

09.03.2015 10:38:26Hannover Leasing hat eine Mehrheitsbeteiligung am Shopping-Center „Palladium“ in Prag veräußert. Basis der Transaktion ist ein Immobilienwert von rund 570 Millionen Euro. Die Anteile gehen an den Publikumsfonds Uniimmo Deutschland von Union Investment.

Offene Immobilienfonds

Deka verkauft Büroobjekt an Publity

02.03.2015 10:57:35Deka Immobilien GmbH hat das Büroobjekt Artecom in Ismaning veräußert. Publity hat sich die Liegenschaft, die aus fünf Einheiten besteht, kaufvertraglich gesichert. Über den Preis schweigen sich beide Seiten aus. Drei der fünf Häuser stammen aus dem Portfolio des Publikumsfonds Deka Immobilien Europa. Die anderen beiden gehören zu einem weiteren Deka-Fonds.

Offene Immobilienfonds

Doric: 60 Millionen Euro für Spezialfonds

02.03.2015 10:47:38Doric und die Schweizer Notenstein Privatbank haben den offenen Immobilien-Spezialfonds Notenstein Sustainable Real Estate Europe gestartet. In erster Runde kamen Eigenkapitalzusagen in Höhe von 60 Millionen Euro von institutionellen Investoren insbesondere aus Deutschland und der Schweiz zusammen.

Offene Immobilienfonds

CS Euroreal am stärksten gehandelt

15.02.2015 16:38:18An der Börse Hamburg wurden im Januar Fondsanteile im Gesamtvolumen von 159 Millionen Euro gehandelt. Den größten Anteil am Umsatz hat der Immobilienfonds CS Euroreal mit einem Umsatz von 18,8 Millionen Euro. Es folgt SEB Immoinvest mit einem Umsatzvolumen von 16,1 Millionen Euro.

Offene Immobilienfonds

Deka verkauft Bürohaus in Schweden

25.01.2015 21:57:12Deka Immobilien hat das Bürogebäude „Frösunda Port“ im schwedischen Solna für 84 Millionen Euro veräußert. Der Publikumsfonds Deka Immobilien Global trennt sich von dem Objekt nach zwölf Jahren Haltedauer. Käufer ist das börsennotierte Immobilienunternehmen Fast Partner aus Schweden.

Offene Immobilienfonds

Union Investment verkauft Logistikpark in Mexiko

21.12.2014 18:58:23Union Investment hat sich nach einer Haltedauer von sieben Jahren von der Gewerbe- und Logistikimmobilie „Parque Industrial Technologico II“ in Guadalajara getrennt. Neuer Eigentümer ist Hines. Das in mehreren Bauabschnitten zwischen 2001 und 2006 fertig gestellte Objekt war Bestandteil des Publikumsfonds Uniimmo Europa.

Offene Immobilienfonds

Kanam Grundinvest: Portfolio zu 60 Prozent abgebaut

12.12.2014 12:46:44Der in Zwangsauflösung befindliche Immobilienfonds Kanam Grundinvest hat bislang 60 Prozent seines Vermögens veräußert. 74 Prozent des Kreditvolumens bei Banken sind getilgt, die restlichen Darlehen sollen im ersten Halbjahr 2015 komplett abgebaut werden, teilt Kanam mit. Für das in diesem Jahr insgesamt gehandelte Volumen nennt das Unternehmen einen Verkehrswert von 1,36 Milliarden Euro. Bei den Verkäufen lag der Schwerpunkt in den USA und Kanada, gefolgt von Belgien und Frankreich.

Seite: 5  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

In eigener Sache

nach zwölf Jahren fondstelegramm steht bei mir eine berufliche Veränderung an: Das fondstelegramm schlüpft unter das Dach des erfolgreichsten Verlags der heimischen Finanzindustrie: FONDS professionell. Ich werde dort künftig das Ressort Sachwerteinvestments verantworten. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: ILG – Immobilienfonds 42, Oberbayern-Portfolio
  • Analyse: MIG Fonds – Performancebericht 2017 und aktueller Fonds
  • Analyse: Deutsche Lichtmiete — Energieeffizienzanleihe 2025
  • Analyse: Energiekontor StufenzinsAnleihe XII
  • Analyse: PATRIZIA GrundInvest „Die Stadtmitte Mülheim“
  • Analyse: Exporo – Wohnen im 1. Bezirk, Wien
  • Analyse: Aves One AG – Aves Transport 1, Logistik-Anleihe
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 173 – Fachmarktzentrum Landstuhl

Marktinfo

  • Voigt & Coll erstreitet Schiedsurteil gegen Spanien

    Recht

  • Der Crowdinvest Immobilien-Report 2019

    Marktanalyse

  • Spardose in der Stiftungsbilanz

    Beratungsqualität

  • Kann? Muss!

    Beratungsqualität

  • Editorial KW 27: Lagarde und das Risiko

    Politik

  • Immer mehr FinTechs scheitern

    Marktanalyse

  • Quadoro startet offenen Immobilien-Publikumsfonds

    Produkte

  • Sachwerte Digital – save the date

    Informationen

https://2019.sachwerte-digital.de/