https://2019.sachwerte-digital.de/
http://www.game-of-fonds.de
DKB startet Crowdinvesting-Plattform
» schließen

In eigener Sache

nach zwölf Jahren fondstelegramm steht bei mir eine berufliche Veränderung an: Das fondstelegramm schlüpft unter das Dach des erfolgreichsten Verlags der heimischen Finanzindustrie: FONDS professionell. Ich werde dort künftig das Ressort Sachwerteinvestments verantworten ...

ftx - aktuelle News
  • Real I.S. legt offenen Publikumsfonds auf

    Die Real I.S. legt einen offenen Immobilienfonds für deutsche Privatanleger auf. Der offene inländische Publikums-AIF „Realisinvest Europa“ soll in Europa über Nutzungsarten und Standorte breit diversifiziert in Business-Core- und Core-Plus-Immobilien ergänzt durch Manage-to-Core-Objekte investieren. Die Real I.S. rechnet mit einer jährlichen Ausschüttung von 2,0 bis 2,5 Prozent auf Fondsebene. Der Publikumsvertreib soll 2020 starten.
  • DKB startet Crowdinvesting-Plattform

    In Kooperation mit der CrowdDesk GmbH hat die DKB AG die Crowdinvesting-Plattform dkb-crowdfunding.de ins Leben gerufen. Sie wird von der CrowdDesk-Tochter DKB Crowdfunding GmbH betrieben. Erstes Projekt auf der Plattform, das man ab 250 Euro mitfinanzieren kann: Der Solarpark Pähl in Bayern mit 1,5 MW Leistung, zehn Jahre lang Bestandsobjekt des Wattner-Fonds SunAsset 2. Betreiber ist nach wie vor Wattner. Laufzeit erneut zehn Jahre, Renditeprognose: 3,8 Prozent pro Jahr.
  • Real I.S. Bayernfonds Deutschland 21: Mietvertragsverlängerung

    Die Real I.S. AG hat den Mietvertrag für die Unternehmenszentrale der Bayernwerk Netz GmbH in Regensburg vorzeitig um fünf Jahre verlängert. Bei Emission des Fonds war ein 15 Jahre laufender Mietvertrag bis 2026 vorgesehen. Der ist jetzt bis zum 30. November 2031 verlängert worden. Der 90-Millionen-Euro-Fonds hat ein Eigenkapital von rund 50 Millionen Euro, das rund 2.000 Investoren halten. Dass der Fonds mit seinen bisherigen Auszahlungen in Höhe von rund 45 Prozent leicht hinter der Prognose zurück bleibt, hat damit zu tun, dass wegen der niedrigen Inflation die prognostizierten Mietsteigerungen nicht durchgesetzt werden konnten. Mit der Vertragsverlängerung steht der Fonds derzeit jedoch perspektivisch sehr gut da.
  • Secundus SubstanzPortfolio IV – alles außer Immobilie

    Die Secundus Vierte Beteiligungsgesellschaft mbH bietet die Schuldverschreibung „SubstanzPortfolio IV“ an. Die GmbH erwirbt Beteiligungen auf dem Zweitmarkt aus den Assetklassen Schiffe, Flugzeuge, Erneuerbare Energien, Private Equity und Infrastruktur. Es ist ein Kupon von 3,5 Prozent pro Jahr vorgesehen, durch eine Überschussbeteiligung soll jedoch eine Rendite von mehr als 8 Prozent möglich sein. Das geplante Emissionsvolumen beträgt 10 Millionen Euro, die Schuldverschreibung kann ab 10.000 Euro über Banken und Sparkassen direkt ins Depot gebucht werden (WKN A2YNRN).
  • KanAm kauft das TWO in Wiesbaden

    Die KanAm Grund Group hat das Bürogebäude TWO (The Wiesbaden Office) für den institutionellen Fokus Süddeutschland Fonds gekauft. Es wurde 2018 errichtet und hat eine vermietbare Fläche von 16.350 Quadratmetern, die zu drei Vierteln an das Ingenieurunternehmen Julius Berger International GmbH vermietet sind. Einen Kaufpreis wollte das Unternehmen nicht mitteilen. Der Fokus Süddeutschland Fonds konzentriert sich auf Deutschlands wirtschaftsstärkste Regionen im Süden und hat binnen eines Jahres insgesamt 6 Immobilien an 5 Standorten erworben.
alle anzeigen
Unternehmen

DIC Asset: Neuer Vorstand, neuer Fonds

02.10.2017 15:15:37Die DIC Asset AG hat mit dem "Retail Balance I" einen neuen Spezial-AIF im Programm. Er fokussiert auf Nahversorgungs- und Fachmarktzentren in deutschen Metropolregionen und strebt eine Volumen von rund 250 Millionen Euro an. Der Fonds hat ein Startportfolio mit drei Objekten in Hamburg und Berlin. Sonja Wärntges ist ab 1. Oktober 2017 neue Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG und beerbt Aydin Karaduman. Dirk Hasselbring, der erst vor ein paar Monaten von Hamburg Trust zur DIC wechselte und dort zunächst Geschäftsführer der Fondssparte DIC Fund Balance war, ist in den AG-Vorstand aufgerückt und betreut dort das Ressort Fondsgeschäft. Der Vorstandsvertrag mit von Johannes von Mutius als CIO wurde bis 2020 verlängert.

Personen

BVI wählt neuen alten Vorstand

28.09.2017 19:02:02Die Mitglieder des deutschen Fondsverbandes BVI haben den Vorstand für die nächsten drei Jahre gewählt. Der neue Vorstand setzt sich zusammen aus: Georg Allendorf (RREEF), Stefan Keitel (Deka), Holger Naumann (DeAM), Tobias C. Pross (Allianz Global Investors), Hans Joachim Reinke (Union Asset Management), Karl Stäcker (Frankfurt-Trust), Evi C. Vogl (Amundi), Bernd Vorbeck (UI) und Carsten Schmeding (NORD/LB), der allein eigentlich neu ist, alle anderen wurden wiedergewählt.

Personen

David Landgrebe verlässt Ernst Russ AG

26.09.2017 19:09:312013 kam David Landgrebe, der zuvor als Prokurist der HSH Nordbank die Abteilung Restrukturierung und bei Peter Döhle die Abteilung Beteiligungen & Konzernentwicklung leitete, zur damaligen HCI Capital AG. Er gestaltete seither maßgeblich die strategische Neuausrichtung der jetzigen Ernst Russ AG zu einem Asset- und Investmentmanager mit maritimem Schwerpunkt, auch billigt ihm der Aufsichtsrat maßgeblichen Erfolg an der positiven wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens zu. Landgrebe verlässt das Unternehmen im – wie die getroffene Sprachregelung verlautbart – gegenseitigen Einvernehmen zu Ende Oktober.

Personen

Führungswechsel bei der Adrealis Service-KVG

26.09.2017 17:13:23Die Service-KVG Adrealis hat zwei neue Geschäftsführer: Hendrik Böhrnsen verantwortet das Portfolio- und Torsten Schlüter das Risikomanagement. Böhrnsen leitete zuvor das Portfoliomanagement bei Aquila, Schlüter das Risikomanagement bei Hansa Treuhand. Der bisherige Geschäftsführer Guido Komatsu hat das Unternehmen verlassen, aus persönlichen Gründen, wie Aufsichtsrat Stefan Klaile mitteilt. Ebenfalls aus der Geschäftsführung ausgeschieden ist Kristoffer Blydt-Hansen, der erst im Dezember die Verantwortung des Risikomanagements bei der Adrealis übernommen hatte.

Unternehmen

Reederei Rickmers geht an Zech

12.09.2017Ein Konsortium um die Zeaborn-Gruppe, initiiert von Kurt Zech, hat am 7. September den Kaufvertrag für die Rickmers-Gruppe unterzeichnet. Auch der ehemalige Alleinaktionär Bertram Rickmers ist am Konsortium beteiligt. Es wird ein zweistelliger Millionenbetrag gezahlt. Nachdem die Reederei Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt hatte, folgte ein intensiver Bieterwettbewerb.

Unternehmen

Ellwanger & Geiger übernimmt KVG von Flex Fonds

07.09.2017 15:20:59Die Stuttgarter Privatbank Ellwanger & Geiger übernimmt die Flex Fonds Invest AG Kapitalverwatungsgesellschaft, die zuvor in AIF Kapitalverwaltungs-AG umfirmiert wurde. Die nach Stuttgart verlegte KVG wird künftig alle Asset¬management-Leistungen für Flex Fonds über¬nehmen, das Portfolio¬management verant¬worten und neue Anlageprodukte der FLEX Fonds-Gruppe entwickeln und prospektieren. Die Synergien für die beiden Häuser sollen in der Digitalisierung und in der Finanzierung liegen. "Durch die Zusammen¬legung der Immobilienkompetenzen beider Häuser wird sich folge¬richtig auch die Qualität der FLEX Fonds-Produkte künftig steigern", teilt das Schorndorfer Unternehmen mit.

Unternehmen

Crowd Explorer gewinnt Gründerpreis

05.09.2017 15:56:22Crowd Explorer bietet auf ihrem digitalen Marktplatz "einen verständlichen, transparenten und vergleichbaren Zugang zum international zerklüfteten Angebot von Crowd-Investments". Anleger können Angebote in den vier Disziplinen: Equity, Immobilien, Kredite und P2P nach individuellen Kriterien filtern und sich ein Portfolio zusammenstellen. Das Startup aus Berlin ist Sieger in der Kategorie “FinTech” beim Gründerwettbewerb "Digitale Innovationen" des Bundesministeriums für Wirtschaft geworden und hat auf der IFA den Preis verleihen bekommen.

Personen

Vestinas mit neuem Geschäftsführer

05.09.2017 14:50:08Die online-Plattform von Doric, die Vestinas GmbH, nimmt einem Geschäftsführerwechsel vor. Für Andrea Lindlmaier kommt der Gründungsgesellschafter von Doric und Geschäftsführer der Konzernobergesellschaft Bernd Reber. Weiterer Geschäftsführer von Vestinas bleibt Axel Wünnenberg.

Unternehmen

Gewinnwarnung der Lloyd Fonds AG

05.09.2017 14:23:46Die Lloyd Fonds AG hat per Ad-hoc-Mitteilung den Ausblick für das Geschäftsjahr 2017 gesenkt. Das Konzernergebnis wird voraussichtlich unter dem des Vorjahres liegen, teilt das Unternehmen mit. Der Rückgang wird mit Verzögerungen und Veränderungen bei geplanten Projekten begründet. Unter anderem kam es nicht zu dem für das zweite Quartal 2017 geplanten Börsengang der "Lloyd Wohnwert GmbH & Co. KGaA", die in staatlich geförderten Wohnungsbau investieren sollte. Sie soll jetzt in einen offenen Immobilienfonds umgewandelt werden.

Unternehmen

Windenergie: Enova und Hansainvest kooperieren

05.09.2017 11:06:23Der Windenergieprojektierer Enova und Hansainvest haben eine langfristige strategische Partnerschaft vereinbart. Hansainvest stellt dem neu gegründeten unabhängigen Stromerzeuger Enova IPP Mezzanine-Kapital zur Verfügung. Damit wird Enova eigene und fremde Windparks akquirieren. Bis Ende 2019 sollen über 100 Megawatt Leistung durch die IPP akquiriert werden.

Unternehmen

HEH holt verbleibende Anteile an der HAM

04.09.2017 17:00:00Die HEH hat die fehlenden 50 Prozent an der Hamburg Asset Managament HAM Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH erworben. Die HAM wurde 2013 als Joint-Venture mit Hesse Newman gegründet. Mit der Übernahme der Anteile ist eine Neuaufstellung verbunden: Neben Gunnar Dittmann und Sven Kehren, die als Geschäftsführer das Portfoliomanagement verantworten, übernimmt Jessica Beckmann das Risikomanagament. Die HAM verwaltet derzeit zwei Immobilien-Spezial-AIFs und vier Publikum-AIFs im Bereich Flugzeuge. Weiterhin wird für einen Immobilienfonds und 16 Flugzeugfonds das Risikomanagement erbracht.

Unternehmen

Aviarent eröffnet zwei Studentenwohnheime

01.09.2017 18:22:06Aviarent hat 2015 und 2016 für den Fonds Mikroquartier I fas Studentenwohnheim „Chic7“ in Hannover-Laatzen und das Apartmenthaus „Swan35“ in Weimar für insgesamt 17,3 Millionen Euro erworben. Zum beginnenden Wintersemester werden sie eröffnet.

Statistik

BVT steigert Platzierungsvolumen

30.08.2017 10:45:33BVT Unternehmensgruppe hat mit 80,1 Millionen Euro bereits im ersten Halbjahr 2017 mehr Eigenkapital platziert als im gesamten Vorjahr (76,9). Dabei wurden rund 17 Prozent bei privaten und rund 83 Prozent bei semiprofessionellen oder institutionellen Anlegern platziert. BVT ist seit 40 Jahren am Markt für unternehmerische Beteiligungen aktiv und verweist auf ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 6 Milliarden Euro mit fast 200 Fonds und mehr als 70.000 Anlegern. Beide aktuellen Fondsangebote der BVT, der Ertragswertfonds Nr. 6 und der Top Select Fund VI hat fondstelegramm kürzlich analysiert.

Unternehmen

DFV Hotel Weinheim erhält Vertriebsgestattung der Bafin

24.08.2017 11:33:17Die Bafin hat den Vertrieb des NH Hotel Weinheim, den die Deutsche Fondsvermögen AG als geschlossenen Publikumsfonds aufgelegt hat, gestattet. Das 4-Sterne-Hotel mit 187 Zimmern wurde 1991 gebaut und jüngst saniert. Es wurde zu 16,3 Millionen Euro erworben, das entspricht 14,6 Jahresmieten auf Basis des Pachtvertrags mit der NH Hotels Deutschland GmbH als Betreiber.

Unternehmen

HKA erweitert Management

24.08.2017 10:28:07Elisabeth Janssen übernimmt die Leitung des Assetmanagements der HKA Hanseatischen Kapitalverwaltung AG von Lutz Kohl. Janssen hat Immobilienfinanzierungen bei der Deutschen Bank bearbeitet, war Head of Real Estate International bei der HSH Nordbank und zuletzt Leiterin des Assetmanagements bei MPC Real Estate. Kohl ist seit Gründung der HKA dabei und kümmert sich künftig um neue Fondsprodukte und die Erschließung neuer Märkte.

Unternehmen

Weiterer Exit bei MIG-Fonds möglich

24.08.2017 09:59:30Wie die Unternehmenssprecherin der Cynora GmbH bestätigte, erwirbt der koreanische Elektronik-Konzern LG Anteile an dem badischen Entwickler von OLED-Displaytechnologien. Die Cynora GmbH ist ein Portfoliounternehmen der MIG-Fonds 10, 11, 13 und 15. Gemäß jüngster Leistungsbilanz halten die Fonds Kapitalbeteiligungen in Höhe von insgesamt 11,4 Millionen Euro beziehungsweise rund 40 Prozent an der Cynora GmbH. Der Deal ist derzeit noch in der kartellrechtlichen Prüfung.

Seite: 10  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

In eigener Sache

nach zwölf Jahren fondstelegramm steht bei mir eine berufliche Veränderung an: Das fondstelegramm schlüpft unter das Dach des erfolgreichsten Verlags der heimischen Finanzindustrie: FONDS professionell. Ich werde dort künftig das Ressort Sachwerteinvestments verantworten. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: ILG – Immobilienfonds 42, Oberbayern-Portfolio
  • Analyse: MIG Fonds – Performancebericht 2017 und aktueller Fonds
  • Analyse: Deutsche Lichtmiete — Energieeffizienzanleihe 2025
  • Analyse: Energiekontor StufenzinsAnleihe XII
  • Analyse: PATRIZIA GrundInvest „Die Stadtmitte Mülheim“
  • Analyse: Exporo – Wohnen im 1. Bezirk, Wien
  • Analyse: Aves One AG – Aves Transport 1, Logistik-Anleihe
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 173 – Fachmarktzentrum Landstuhl

Marktinfo

  • Voigt & Coll erstreitet Schiedsurteil gegen Spanien

    Recht

  • Der Crowdinvest Immobilien-Report 2019

    Marktanalyse

  • Spardose in der Stiftungsbilanz

    Beratungsqualität

  • Kann? Muss!

    Beratungsqualität

  • Editorial KW 27: Lagarde und das Risiko

    Politik

  • Immer mehr FinTechs scheitern

    Marktanalyse

  • Quadoro startet offenen Immobilien-Publikumsfonds

    Produkte

  • Sachwerte Digital – save the date

    Informationen

https://2019.sachwerte-digital.de/