https://www.euroforum.de/rethinking-banking/programm-anfordern/?referer=qu:fonds
http://www.euroforum.de/baufinanzierung
Quadoro erwirbt Büro- und Geschäftshaus in Finnland
» schließen

Prospektlektüre überflüssig?

Der BGH hat kurz hintereinander zwei Urteile gefällt (III ZR 109/17 und III ZR 498/16), die im Hinblick auf die Frage interessant sind, wie viel Aufwand ein Anleger bei der Lektüre der Prospekte betreiben muss. In beiden Fällen haben Anleger gescheiterter Schiffsfonds ihre Berater verklagt, sie hätten sie falsch beraten. Beide räumen jedoch ein, den Prospekt nicht gelesen zu haben ...

ftx - aktuelle News
  • Bemerkenswerter Zweitmarktumsatz

    An der Fondsbörse Hamburg sind heute Anteile am Dr. Peters - DS-Fonds Nr. 95 MT "FRONT MELODY" im nominalen Wert von rund 480.000 Euro zu einem Kurs von 36 Prozent gehandelt worden. Vor ein paar Wochen stellte Dr. Peters den Anlegern ein mögliches Verkaufsszenario für Mitte dieses Jahres vor, das eine Schlusszahlung von 41 Prozent in Aussicht stellt.
  • Vertriebsstart für 26. INP-Fonds

    INP hat mit dem Vertrieb ihres neuen Beteiligungsangebotes begonnen. Der „26. INP Deutsche Sozialimmobilien“ investiert als risikogemischter Publikums-AIF in ein Portfolio aus fünf Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen sowie eine Kindertagesstätte an fünf Standorten in Deutschland. Das Fondsvolumen beträgt rund 53,5 Millionen Euro, davon 31 Millionen Eigenkapital. Vorgesehen sind monatliche Auszahlungen in Höhe von 4,5 Prozent p.a. Geplante Laufzeit des AIF ist bis Ende 2031. Prospektanalyse und Plausibilitätsprüfung demnächst auf fondstelegramm.de
  • Neuer OIF von KGAL mit ersten Objekten

    Der erste Offene Immobilien-Publikumsfonds der KGAL-Gruppe „KGAL immoSUBSTANZ“ startet mit dem Erwerb zweier Objekte in Metzingen und Wannweil (Landkreis Reutlingen). Sie sind langfristig an Rewe beziehungsweise Edeka vermietet. Der Eigentumsübergang fand am 1. März statt. Metzingen und Wannweil liegen in der wirtschaftsstarken Metropolregion Stuttgart und zeichnen sich durch eine positive Bevölkerungsentwicklung und ein überdurchschnittliches Kaufkraftniveau aus. Der Fonds richtet sich ausschließlich an Privatanleger.
  • AIF 2019 – geplantes Volumen rückläufig

    Laut Marktstudie der Dextro Group zu geplanten Emissionen von 42 Anbietern sollen im Jahr 2019 rund 2,3 Milliarden Euro Investitionsvolumen mittels Publikums-AIF angeboten werden (Vorjahr: 2,6 Mrd.), davon rund 1,3 Milliarden Euro Eigenkapital (1,5). Spezial-AIF sollen auf ein Investitionsvolumen von knapp 4,1 Milliarden Euro kommen (Vorjahr 5,3), etwas mehr als die Hälfte jeweils EK. Die Anzahl der geplanten Publikums-AIF soll 32 (Vorjahr 40) betragen, Spezial-AIF 31 (32). Rund 90 Prozent des Volumens wird auf Immobilienfonds entfallen, überwiegend mit inländischen Objekten.
  • RLI Investors erwirbt neue Logistikimmobilie in Leipzig

    RLI Investors, Spezialist für Logistikimmobilien, hat im Rahmen einer Off-Market-Transkation eine Logistikimmobilie in einem Gewerbegebiete bei Leipzig für den offenen Immobilien Spezial-AIF „RLI Logistics Fund–Germany II“ erworben. Das gerade fertig gestellte Objekt umfasst 13.000 Quadratmeter bereits vermietete Logistikmietfläche. Katrin Poos, Geschäftsführerin von RLI: „Mit dem Erwerb dieser Immobilie sind wir das erste Mal in der wachstumsstarken Region Halle-Leipzig aktiv geworden. Neben den sehr guten Standortfaktoren hat uns vor allem die hohe Neubauqualität des Objekts überzeugt.“
alle anzeigen

Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Immobilien

Riesenticket am Zweitmarkt

14.01.2019 15:55:11Auf zweitmarkt.de ist heute ein Anteil in Höhe von nominal rund 435.000 Euro am KapHag Renditefonds 41 (1. Tranche) zum Kurs von 63 Prozent gehandelt worden. Das sind rund 1,25 Prozent des Eigenkapitals. Der Fonds bewirtschaftet seit 1994 eine Büroimmobilie in der Berliner Hasenheide. Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Immobilien

Bemerkenswerter Zweitmarktumsatz

06.12.2018 23:23:14Auf zweitmarkt.de wurden heute Anteile des Immobilienfonds Merkens 13 in Höhe von nominal 650.000 Euro zum Kurs von 50,5 Prozent gehandelt. Das EK-Volumen des Fonds beträgt rund 56 Millionen Euro, davon sind seit 1994 90 Prozent zurückgeführt worden. Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG » AXA Merkens Fonds GmbH »

https://crowdexplorer.io?utm_source=fondstelegramm&utm_campaign=rectangle-ad-2018-01&utm_medium=paid
Zweitmarkt

Bemerkenswerter Zweitmarktumsatz

22.11.2018 19:01:45Auf zweitmarkt.de wurden heute Anteile von nominal 347.000 Euro am Hannover Leasing 193 – Wachstumswerte Europa 3 Bürokomplex "An der Drosbach" Luxemburg zum Kurs von 58 Prozent gehandelt. Seit 2014 sind Zweitmarktanteile an diesem Fonds sowohl was den Kurs als auch was die gehandelten Volumina betrifft extrem gestiegen. 2014 und 2015 wurden Anteile, die in der Regel 50.000 Euro nicht überschritten, zu Kursen zwischen 20 und 25 Prozent gehandelt. Seit 2017 häuft sich der Handel mit Anteilen in Höhe von 100.000 Euro und mehr. Hannover Leasing GmbH & Co. KG » Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Zweitmarkt

Bemerkenswerter Zweitmarktumsatz

06.11.2018 16:55:35Auf der Handelsplattform Zweitmarkt.de wurden heute Anteile am Fonds Hannover Leasing 193 Wachstumswerte Europa 3 in Höhe von nominal 419.0000 Euro zum Kurs von 59 Prozent gehandelt. Allein im Jahr 2018 wurden bisher Anteile dieses Fonds im Nominalwert von rund 6,4 Millionen Euro gehandelt. Der Kurs stieg dabei seit Anfang Juni von rund 45 auf zwischenzeitlich 60 Prozent. Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Zweitmarkt

Bemerkenswerte Zweitmarktumsätze

02.05.2018Heute wurden auf zweitmarkt.de Nominalanteile in Höhe von 81.000 Euro am Gebab-Fonds MS "Buxcliff" zum Kurs von 300 Prozent gehandelt. Bereits am 25. April wechselten Anteile im Nominalwert von einer halben Million Euro am AXA Merkens XV zum Kurs von 83 Prozent den Besitzer. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH » AXA Merkens Fonds GmbH » Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Zweitmarkt

Bemerkenswerter Zweitmarktumsatz

08.03.2018 18:10:28Vom Immobilienfonds Lloyd Fonds Den Haag wurden heute auf zweitmarkt.de Anteile zu einem nominalen Wert von 1,28 Millionen Euro zum Kurs von 16 Prozent gehandelt. Der Fonds hat ein Eigenkapitalvolumen von 17,5 Millionen Euro. Eine gezogene Break-Option des Mieters – ein Knackpunkt auf den die fondstelegramm-Analyse 2010 hinwies – hatte eine gerissene LTV-Klausel zur Folge, und kalkulierte Mieterhöhungen konnten nicht durchgesetzt werden. Daher kränkelt der Fonds schon seit einigen Jahren. Auf dem Fonds lasten zu Beginn dieses Jahres noch 16,4 Millionen Euro Fremdkapital. Die finanzierende Bank hat indes einen Marktwert der Immobilie von 22 Millionen feststellen lassen. Damit ist zwar der LTV-Schwellenwert erneut überschritten, was den Fonds weiterhin gängelt. Da jedoch die Bank das Wertgutachten in Auftrag gegeben hat, wird es durch Spielraumnutzung den Wert der Immobilie eher niedriger als höher ausweisen. Kommt es nächstes Jahr zum Verkauf der Immobilie, dann wäre da für den heutigen Erwerber von rund 7,5 Prozent des gesamten Eigenkapitals durchaus Musik drin. Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG » Lloyd Fonds AG »

Zweitmarkt

Bemerkenswerte Zweitmarktumsätze

02.10.2017 16:06:14Vom IBV Deutschland 4 wurden seit vergangenen Freitag auf zweitmarkt.de Anteile in Höhe von insgesamt 475.000 Euro zum Kurs von 76,5 beziehungsweise 77 Prozent gehandelt. Während Anteile dieses Fonds im Jahr 2012 zu lediglich 25 Prozent gehandelt wurden, steigt der Kurs seither mit jedem Transfer sprunghaft an. Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Zweitmarkt

Bemerkenswerte Zweitmarkumsätze

20.07.2017 15:38:38Unserem Zweitmarktradar fielen in dieser Woche die folgenden Gebrauchtfondsumsätze auf zweitmarkt.de besonders auf. Vom DCM Flugzeugfonds1, der seit der Insolvenz der DCM von LHI gemanagt wird, wurden 265.000 US-Dollar zum Kurs von 51,5 Prozent gehandelt und vom ILG 40, City Center Langenhagen 150.000 Euro zum Kurs von 100,5 Prozent. Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Zweitmarkt

Bemerkenswerter Zweitmarktumsatz

03.07.2017 16:39:37Auf Zweitmarkt.de wurden heute Anteile am "DWS Access Immobilienfonds 01 Technisches Zentrum Leipzig" mit einem nominalen Wert von 156.000 Euro zum Kurs von 150,5 Prozent gehandelt. Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Unternehmen

Zweitmarkt.de macht jetzt auch Erstmarkt

31.03.2017 16:25:12Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG hat auf www.erstmarkt.de eine Zeichnungsplattform gelauncht. Darüber können Alternative Investmentfonds vollständig onlinebasiert gezeichnet werden, sagt Alex Gadeberg, Vorstand der Fondsbörse. Dass auf der Plattform "auch alle relevanten Informationen rund um neue Erstmarkt-Produkte" verfügbar seien, muss natürlich klar relativiert werden: Dazu fehlen die unabhängigen fondstelegramm-Analysen. Nach einer sechsmonatigen Erprobungsphase soll der Login-Bereich der Zeichnungsplattform dann auch als Partnerplattform von Banken, Vermögensverwaltern und Vermittlern genutzt werden können. Ziel ist es, eine voll auslagerungsfähige und in Teilen personalisierbare Plattform bereitzustellen, die institutionelle Finanzdienstleister auch in ihre bestehenden Systeme eingliedern können. Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Zweitmarkt

Riesenticket am Zweitmarkt

27.03.2017 16:42:06Heute sind auf Zweitmarkt.de Anteile am Lloyd Fonds Immobilienportfolio Köln im Wert von nominal 1 Million Euro zu 40 Prozent gehandelt worden. Das sind fast 5 Prozent des Eigenkapitals des Fonds. Zweitmarktumsätze während des vergangenen Jahres fanden zu einem Kurs um 70 Prozent statt, allerdings mit sehr viel kleineren Tickets. Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Zweitmarkt

Riesentickets am Zweitmarkt

06.03.2017 16:51:43Heute ging über den Tisch von zweitmarkt.de: KapHag 41 rund 435.000 Euro nominal zu 26 Prozent, HFS Deutschland 4 rund 256.000 Euro zu 5 Prozent und DWS Immobilienfonds 10 City Center 208.000 Euro zu 101,5 Prozent. Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Zweitmarkt

Zweitmarkt boomt

16.01.2017 17:08:05Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG meldet erneut einen Rekord: Der nominale Handelsumsatz über die Zweitmarktplattform beläuft sich für das Jahr 2016 auf 264 Millionen Euro (2015: 254 Millionen Euro). Auf den Plattformen der Deutschen Fondsbörse und der Deutschen Zweitmarkt AG, die im Frühjahr vergangenen Jahres zusammengeführt wurden, wurden insgesamt 6.344 Fondsbeteiligungen für durchschnittlich 55 Prozent gehandelt. 63 Prozent des Volumens entfielen auf Immobilienfonds, bei ihnen steig der Durchschnittskurs von 60 auf 70 Prozent. Schiffsfonds erzielten hingegen im Schnitt nur noch 23 Prozent (2015: 27 Prozent.) Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Zweitmarkt

Riesentickets am Zweitmarkt

20.12.2016 18:42:46In den vergangen Tagen wurden Anteile an geschlossenen Fonds mit einem Nominalwert von 100.000 Euro oder mehr an den folgenden Fondsgesellschaften und zu folgenden Kursen gehandelt: BBV 9: Nominale zu 39 Prozent, BBV 14 zu 32,5 Prozent, Doric Flugzeugfonds 6 A380-800 zu 50 Prozent, Dr. Peters - 71 VLCC "C. BRIGHT" zu 29,50 Prozent, Fundus 28 zu 28.00 Prozent, Hannover Leasing - "CityPalais Duisburg" zu 45 Prozent, WealthCap - Life Erste zu 22,5 Prozent. Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Zweitmarkt

Riesentickets am Zweitmarkt

12.12.2016 11:01:19Bemerkenswerte Umsätze fanden vergangene Woche auf zweitmarkt.de bei den folgenden Beteiligungen statt.
Ideenkapital - Prorendita 4 Britische Leben: 200.000.00 Euro zum Kurs von 7 Prozent, CFB - 158 TS "JULIA": 100.000 US-Dollar zum Kurs von 66,5 Prozent, Hansa Treuhand - SKY CLOUD II - A380: 300.000 Euro zum Kurs von 80,5 Prozent, Dr. Peters - DS-Fonds Nr. 130 Flugzeugfonds V: 250.000 US-Dollar zum Kurs von 45 Prozent, DWS ACCESS Wohnen 2: 100.000 Euro zum Kurs von 102 Prozent. Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Seite: 1  -    [1] [2] [3] [4] [5]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Prospektlektüre überflüssig?

Der BGH hat kurz hintereinander zwei Urteile gefällt (III ZR 109/17 und III ZR 498/16), die im Hinblick auf die Frage interessant sind, wie viel Aufwand ein Anleger bei der Lektüre der Prospekte betreiben muss. In beiden Fällen haben Anleger gescheiterter Schiffsfonds ihre Berater verklagt, sie hätten sie falsch beraten. Beide räumen jedoch ein, den Prospekt nicht gelesen zu haben. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: 26. INP Deutscher Sozialimmobilien-Fonds
  • Analyse: Exporo – Apartments am Markt, Hamburg
  • Analyse: Zinsland – Humboldt-Palais, Augsburg-Lechhausen
  • Analyse: Bergfürst – Kitzbühel
  • Analyse: Bergfürst — Kubitzer Bodden
  • Analyse: Exporo – Polizeigebäude in Hattingen
  • Analyse: Exporo – Königsberg Quartier
  • Analyse: Deutsche Industrie REIT-AG – Geschäftsbericht 30. September 2018

Marktinfo

  • Fundingmarkt in Findungsphase

    Marktanalyse

  • Insolvenzverfahren über Vermögen des P&R-Gründers

    Gesellschaften

  • Editorial KW 10: Prospektlektüre überflüssig?

    Beratungsqualität

  • ftx Kompakt KW 09/2019

    Kurzmeldungen

  • Schweizer Tochter von Germania mit neuer Eigentümerin

    Gesellschaften

  • Was das Ende des A380 für Investoren heißt

    Marktanalyse

  • Editorial KW 08: PPAs könnten EEG-Lücke schließen

    Marktanalyse

  • ftx Kompakt KW 07/2019

    Kurzmeldungen

http://www.investmentexpo.de