http://www.euroforum.de/sc/ZFFT14223?code={D1900031}
http://www.investmentexpo.de
MPC: Vorstandspersonalie und vorläufige 2018er-Zahlen
» schließen

Turbulenzen

Flugzeuge waren viele Jahre als reine Leasingfonds ein Erfolgsmodell mit sehr geringen aber sehr sicheren Auszahlungen an überwiegend institutionelle Investoren. Flugzeuge waren in den 1990er Jahren ein geradezu langweiliges Investment. Das hat sich mit den operativen Modellen, wie sie Mitte der 2000er Jahre auf den Markt kamen und in denen das Bewirtschaftungsrisiko auf den Investor abgewälzt wird, wesentlich geändert ...

ftx - aktuelle News
  • Air France lässt Option für ersten A380 von Dr. Peters verstreichen

    Der zehnjährige Leasingvertrag mit Air France für den A380 des Flugzeugfonds X (DS 135) begann mit Auslieferung des Flugzeugs am 10. Februar 2010. Der Vertrag sah eine Option zur Verlängerung um zunächst drei Jahre vor. Sie hätte 12 Monate vor Ablauf des Vertrags, also am 10. Februar 2019 gezogen werden müssen. Für den ersten von fünf A380, die Air France bei Dr. Peters-Fonds geleast hat, herrscht inzwischen also Gewissheit: Das Flugzeug ist einstweilen ab dem 11. Februar 2020 ohne Beschäftigung. Das nächste kritische Optionsdatum betrifft den A380 aus dem Flugzeugfonds XI (DS 136). Hier hat Air France noch die Möglichkeit, die Option auf Verlängerung des Vertrags um drei Jahre bis zum 12. August dieses Jahres zu ziehen.
  • Aviarent Personalien

    Yenna Haack ist neues Mitglied im Vorstand der Aviarent Invest AG neben Mathias Giebken und Ralf Otzen. Seit Anfang des Jahres ist sie auch zusammen mit Sascia Hauke in der Geschäftsführung der AviaFund Solution Services GmbH. Harald Strelen ist neuer Geschäftsführer der AviaRent Capital Management S.à r.l. AviaRent betreut mit dem französischen Partner Primonial im Bereich Pflege und Bildung derzeit ein Fondsvolumen von rund 4,5 Milliarden Euro.
  • DFV erwirbt NH Hotel in Deggendorf

    Die DFV Deutsche Fondvermögen GmbH hat das NH Hotel in Deggendorf von der Berlinovo Immobilien Gesellschaft mbH erworben. Betreiberin bleibt die NH-Hotel Group. Das Hotel verfügt über 125 Gästezimmer, Restaurant, Bar und Tagungsmöglichkeiten.
  • KGAL Meleta: Freudentränen und ein Wermutstropfen

    KGAL hat die Mainzer Büroimmobilie, die der geschlossene Fonds Alcas 023 Meleta seit 20 Jahren bewirtschaftete, mit einem tollen Ergebnis für die Anleger verkauft. Das geschah jedoch gewissermaßen gegen den eigenen Willen. Wie es dazu kam, lesen Sie im Login-Bereich.
  • HEH ist „Retail Placement House of the year“

    Die HEH Hamburger EmissionsHaus AG wurde nach 2017erneut dem Award „Retail Placement House of the year“ der Publikation Global Transport Finance ausgezeichnet. HEH wurde für die erfolgreiche Platzierung einer Serie von Regionaljets mit dem Leasingnehmer Iberia Regional/Air Nostrum ausgezeichnet insbesondere für die professionelle und zügige Umsetzung der Transaktion. HEH hat seit dem Einstieg in die Flugzeugfinanzierung im Jahr 2007 23 Flugzeugfonds, davon fünf AIFs nach KAGB mit einem aggregierten Investitionsvolumen von über 500 Millionen EUR aufgelegt.
alle anzeigen

Lloyd Fonds AG »

Unternehmen

Lloyd Fonds mit neuem Vorstandsmitglied

02.07.2018 16:56:41Die Lloyd Fonds AG hat den Vertrag für Vorstand Klaus M. Pinter vorzeitig bis Juni 2021 verlängert und als zusätzliches Vorstandsmitglied bis Ende 2020 Jochen Sturtzkopf bestellt. Klaus M. Pinter verantwortet künftig das Ressort Finanzen, die Assetbereiche Schifffahrt und weitere Assets, das Treuhandgeschäft sowie die Konzernkommunikation. Jochen Sturtzkopf verantwortet den Vertrieb sowie den Immobilienbereich des Lloyd Fonds-Konzerns. Zuvor leitete er den Unternehmensbereich Individualkunden der Hamburger Sparkasse. Lloyd Fonds AG »

Unternehmen

Lloyd Fonds platziert Kapitalerhöhung

14.06.2018 13:56:53Die Lloyd Fonds AG hat ihr Grundkapital um etwa 10 Prozent auf jetzt gut 10 Millionen Euro erhöht. Der Ausgabepreis betrug 4,20 Euro je Aktie, so dass ein Emissionserlös von 3,8 Millionen Euro zusammenkam. Lloyd Fonds AG »

https://www.euroforum.de/rethinking-banking/programm-anfordern/?referer=qu:fonds
Unternehmen

Lloyd Fonds will Kapital erhöhen und gibt neue Aktien aus

05.06.2018Der Vorstand der Lloyd Fonds AG hat eine Kapitalerhöhung beschlossen. Unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2017 soll unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre gemäß § 186 Abs. 3 Satz 4 AktG das Grundkapital der Lloyd Fonds AG um nominal bis zu 915.664 Euro erhöht werden. Dies entspricht bis zu 10 Prozent des bisherigen Grundkapitals. Die Kapitalerhöhung erfolgt gegen Bareinlagen durch Ausgabe von bis zu 915.664 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien ohne Nennbetrag mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von einem Euro je Aktie. Damit wird sich das Grundkapital der Gesellschaft nach erfolgreicher Durchführung auf bis zu 10.072.306 Euro erhöhen. Die Neuen Aktien sollen im Rahmen einer Privatplatzierung qualifizierten Anlegern und bekannten Investoren ohne Prospekt zu einem Ausgabepreis von 4,20 Euro je Aktie zur Zeichnung angeboten werden. Der Emissionserlös soll unter anderem genutzt werden, um die Kapitalbasis der Gesellschaft zu stärken und, wie das Unternehmen mitteilt, "die weitere Entwicklung der Gesellschaft, die die bisher ausgeübte Tätigkeit um offene und liquide Investments erweitert", voranzutreiben. Zwei neue Produkte, der offenen Immobilienfonds "Lloyd Wohnwert" und ein Aktienfonds mit Fokus Transport und Logistik, waren zwar für das erste Quartal angekündigt, haben aber offenbar bisher ihren Weg an den Start noch nicht gefunden. Lloyd Fonds AG »

Zweitmarkt

Bemerkenswerter Zweitmarktumsatz

08.03.2018 18:10:28Vom Immobilienfonds Lloyd Fonds Den Haag wurden heute auf zweitmarkt.de Anteile zu einem nominalen Wert von 1,28 Millionen Euro zum Kurs von 16 Prozent gehandelt. Der Fonds hat ein Eigenkapitalvolumen von 17,5 Millionen Euro. Eine gezogene Break-Option des Mieters – ein Knackpunkt auf den die fondstelegramm-Analyse 2010 hinwies – hatte eine gerissene LTV-Klausel zur Folge, und kalkulierte Mieterhöhungen konnten nicht durchgesetzt werden. Daher kränkelt der Fonds schon seit einigen Jahren. Auf dem Fonds lasten zu Beginn dieses Jahres noch 16,4 Millionen Euro Fremdkapital. Die finanzierende Bank hat indes einen Marktwert der Immobilie von 22 Millionen feststellen lassen. Damit ist zwar der LTV-Schwellenwert erneut überschritten, was den Fonds weiterhin gängelt. Da jedoch die Bank das Wertgutachten in Auftrag gegeben hat, wird es durch Spielraumnutzung den Wert der Immobilie eher niedriger als höher ausweisen. Kommt es nächstes Jahr zum Verkauf der Immobilie, dann wäre da für den heutigen Erwerber von rund 7,5 Prozent des gesamten Eigenkapitals durchaus Musik drin. Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG » Lloyd Fonds AG »

Personen

Lloyd Fonds AG: Neue Führung, neue Produkte

02.01.2018 12:50:36Nachdem sich der Aufsichtsrat der Lloyd Fonds AG mit Torsten Teichert über die Konditionen dessen vorzeitigen Ausscheidens geeinigt hat, ist nun Klaus M. Pinter Alleinvorstand. Jens Birkmann ist zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden ernannt worden und folgt in dieser Funktion auf Thomas Duhnkrack. Lloyd Fonds kündigt den Vertrieb des offenen Immobilienfonds Lloyd Wohnwert und einen Aktienfonds, der in die Bereiche Transport, Infrastruktur, Logistik und Zukunftstechnologien investieren wird, an. Seit der Ankündigung der Relegation Teicherts ist der Aktienkurs des Unternehmens um rund 15 Prozent eingebrochen. Das dürfte im Zusammenhang mit der Abfindung für Teichert stehen, die das Jahresergebnis der AG nicht unerheblich belasten wird. Lloyd Fonds AG »

Unternehmen

Meinungsverschiedenheiten: Torsten Teichert soll Posten räumen

13.12.2017 11:03:47Der Aufsichtsrat der Lloyd Fonds AG will mit seinem Vorstandsvorsitzenden Torsten Teichert über die vorzeitige Beendigung dessen Vertrags verhandeln. Gegen einen goldenen Handschlag in Höhe eines mittleren bis hohen sechsstelligen Betrags soll er bereits zum Ende dieses Jahres seinen Posten räumen und dem bisherigen Vize, Klaus Pinter, das Ruder überlassen. Dabei hat Teichert noch im Sommer dieses Jahres seinen Vertrag um weitere zwei Jahre verlängert bekommen. Als Hintergrund gibt das Untenehmen "Meinungsverschiedenheiten zu operativen und strategischen Fragestellungen" an. Die Ablösesumme, so kündigt das Unternehmen vorsorglich an, wird das einstweilen kommunizierte Unternehmensergebnis empfindlich schmälern. Der Dienstälteste im Aufsichtsrat, sein stellvertretender Vorsitzender Thomas Duhnkrack, hat im Zuge dieses Aufsichtsratsbeschlusses angekündigt, sein Mandat niederzulegen. (13.12.2017) Lloyd Fonds AG »

Unternehmen

Gewinnwarnung der Lloyd Fonds AG

05.09.2017 14:23:46Die Lloyd Fonds AG hat per Ad-hoc-Mitteilung den Ausblick für das Geschäftsjahr 2017 gesenkt. Das Konzernergebnis wird voraussichtlich unter dem des Vorjahres liegen, teilt das Unternehmen mit. Der Rückgang wird mit Verzögerungen und Veränderungen bei geplanten Projekten begründet. Unter anderem kam es nicht zu dem für das zweite Quartal 2017 geplanten Börsengang der "Lloyd Wohnwert GmbH & Co. KGaA", die in staatlich geförderten Wohnungsbau investieren sollte. Sie soll jetzt in einen offenen Immobilienfonds umgewandelt werden. Lloyd Fonds AG »

Personen

Lloyd Fonds holt Klaus M. Pinter in den Vorstand

28.07.2017 17:08:31Der Aufsichtsrat der Lloyd Fonds AG hat Klaus M. Pinter mit Wirkung zum 1. August 2017 zum weiteren Vorstand berufen. In seiner Position wird er insbesondere für die Assetbereiche Immobilien und Schifffahrt sowie für den Vertrieb verantwortlich sein. Pinter war im Juni 2016 als Generalbevollmächtigter in das Unternehmen eingetreten. Der Vertrag von Torsten Teichert als Vorstandsvorsitzendem wurde ebenfalls verlängert. Beide Verträge haben eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2019. Lloyd Fonds AG »

Schiffe

Drei Lloyd Fonds Schiffe insolvent

03.07.2017 19:58:59Das Amtsgericht Bremen hat das vorläufige Insolvenzverfahren für die Fondsgesellschaften eröffnet, die die Mehrzweckfrachter MS Fernando (aus dem Flottenfonds IV), MS San Pablo und MS San Pedro bewirtschaftet haben (Az.: 507 IN 17/17, 520 IN 11/17 und 520 IN 12/17). Zum vorläufigen Insolvenzverwalter aller drei Gesellschaften wurde Rechtsanwalt Ralph Bünning, Bremen, bestellt. Lloyd Fonds AG »

Schiffe

MS Daphne Schulte aus Lloyd Fonds Flottenfonds XII insolvent

10.04.2017 14:37:12Das Amtsgericht Niebüll hat das Vermögen der MS Daphne Schulte Shipping GmbH & Co. KG, Zielfondsgesellschaft des Flottenfonds XII von Lloyd Fonds, unter die vorläufige Verwaltung von Rechtsanwalt Hagen Freiherr von Diepenbroick gestellt (Az.: 5 IN 19/17). Lloyd Fonds AG »

Personen

Personalie bei Lloyd Fonds

02.03.2017 10:41:07Holger Schmitz hat der Lloyd Fonds AG mitgeteilt, dass er das Unternehmen leider aus wichtigen privaten Gründen kurzfristig verlassen müsse. Er war seit dem Jahr 2012 Generalbevollmächtigter der Lloyd Fonds AG, zuletzt verantwortete er den Bereich Immobilien. Seine Aufgaben werden zunächst von anderen Mitgliedern des Managements übernommen. Lloyd Fonds AG »

Unternehmen

Lloyd Fonds verdoppelt schon wieder

20.02.2017 15:56:51Die Lloyd Fonds AG weist für das Geschäftsjahr 2016 nach vorläufigen Berechnungen ein Konzernjahresergebnis von 3,2 Millionen Euro aus. Das Konzernjahresergebnis hat sich zum zweiten Mal in Folge verdoppelt; 2015 waren es 1,6 Millionen Euro, 2014 0,8 Millionen Euro. Lloyd Fonds AG »

Unternehmen

Lloyd Fonds mit erstem Halbjahr zufrieden

28.09.2016 11:30:17Die Lloyd Fonds AG dokumentiert in ihrem Halbjahresbericht ein gegenüber dem Vorjahr ums Dreifache gestiegenes Vorsteuerergebnis in Höhe von 2,1 Millionen Euro. Ursächlich für den Ergebnissprung sind die Vermittlung einiger Hotels und vor allem der Verkauf zweier Motel-One-Immobilien aus dem Fonds "Moderne Großstadthotels". Lloyd Fonds AG »

Schiffe

Lloyd Fonds MT Caribbean Sun will FK ablösen

18.07.2016 15:08:24Die Geschäftsführung des Fonds MT Caribbean Sun ruft ihre Gesellschafter auf, ein Nachrangdarlehen ab 5.000 Euro zu begeben, um damit Fremdverbindlichkeiten ganz oder in Teilen abzulösen. Das Hypothekendarlehen wurde bereits 2014 zurückgeführt. Jetzt geht es um die Befreiung von den Verpflichtungen aus einer 1,5 Millionen US-Dollar umfassenden Kontokorrentlinie bei der Berenberg Bank, rund eine halbe Million Euro aus der Restrukturierung von 2013 und ein Darlehen über eine weitere halbe Million US-Dollar, die aufzunehmen Voraussetzung für eine Erweiterung der Kreditlinie bei Berenberg war. Das Darlehen ist qualifiziert nachrangig ausgestattet und soll mit zehn Prozent pro Jahr verzinst werden, soweit es die Liquiditätssituation der Gesellschaft zulässt. Lloyd Fonds AG »

Immobilien

Lloyd Fonds mit gutem Exit für Hotelfonds

29.06.2016 10:35:06Lloyd Fonds hat die beiden Motel One-Hotels aus dem Fonds "Moderne Großstadthotels" an die Hotelgruppe Motel One veräußert. Die Hotels in Berlin und Nürnberg erzielten das 19,8-fache der Jahresmiete, während sie zum 14,6-fachen angekauft wurden. Die Anleger erzielen eine Vorsteuerrendite von 11,3 Prozent. Angeregt wurde der Verkauf durch Fondsbeirat Heiko Taudien. Die Fondsgeschäftsführung war zunächst skeptisch, dann aber umso überzeugter. Eine 20-prozentige Beteiligung am Erlös, der über 110 Prozent der Kommanditeinlage hinaus geht, beschert Lloyd Fonds einen nennenswerten Projektgewinn. Der Kurs der Aktie stieg kurz nach Veröffentlichung um fast 10 Prozent. Lloyd Fonds AG »

Seite: 1  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Turbulenzen

Flugzeuge waren viele Jahre als reine Leasingfonds ein Erfolgsmodell mit sehr geringen aber sehr sicheren Auszahlungen an überwiegend institutionelle Investoren. Flugzeuge waren in den 1990er Jahren ein geradezu langweiliges Investment. Das hat sich mit den operativen Modellen, wie sie Mitte der 2000er Jahre auf den Markt kamen und in denen das Bewirtschaftungsrisiko auf den Investor abgewälzt wird, wesentlich geändert. Aber auch der Luftfahrtmarkt hat sich stark gewandelt. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Exporo – Gründerzeit Portfolio Erfurt
  • Analyse: iFunded – Erfurt Portfolio I
  • Analyse: Zinsland – Tecklenburg Portfolio
  • Analyse: Bergfürst – RelaxImmo
  • Analyse: Bergfürst – Courtyard Hotel Laxenburg
  • Analyse: HEP-Solar Portfolio 1
  • Analyse: LHI Immobilienportfolio II Objekte Baden-Württemberg und Bayern
  • Analyse: Marvest – Crowdinvestment MS „Louise Auerbach“

Marktinfo

  • MPC Reefer Flotte 1 meldet Insolvenz an

    Gesellschaften

  • KGAL Meleta: Freudentränen und ein Wermutstropfen

    Gesellschaften

  • ftx Kompakt KW 05/2019

    Kurzmeldungen

  • Editorial KW 06/2019: Turbulenzen

    Marktanalyse

  • Fluggesellschaft Germania insolvent

    Gesellschaften

  • Was hält das Jahr 2019 für die Blockchain- und Kryptobranche bereit?

    Marktanalyse

  • Die Party geht weiter

    Marktanalyse

  • Editorial KW 04/2019: Strukturwandel

    Marktanalyse

http://www.alzheimer-forschung.de/