https://www.dr-peters.de/asset-finance/produkte/ds-141-hotel-aachen.html
https://sachwerte-digital.de/
UDI Biogasanlage Otzberg Nieder-Klingen insolvent
» schließen

Same procedure

Im Bundestag wird derzeit über den Entwurf eines Gesetzes debattiert, der die Prospektverordnung neu fasst. Er sieht vor, dass für Wertpapierangebote mit einem Gesamtwert von bis zu acht Millionen Euro kein Prospekt mehr erforderlich sein soll. Stattdessen soll ...

ftx - aktuelle News
  • BaFin: Targetum betreibt unerlaubtes Einlagengeschäft

    Die BaFin hat der Targetum Treuhand GmbH aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagen- und Kreditgeschäft umgehend einzustellen und abzuwickeln. Targetum nahm auf der Grundlage von „Gesellschaftsverträgen über stille Beteiligungen“ und „Darlehensverträgen“ unbedingt rückzahlbare Gelder an und gewährte Dritten Darlehen. Hierdurch betreibe sie das Einlagen- und Kreditgeschäft ohne die erforderliche Erlaubnis der BaFin, die die Targetum verpflichtet, die Anlegergelder unverzüglich und vollständig zurückzuzahlen.
  • UDI Biogasanlage Otzberg Nieder-Klingen insolvent

    UDI hat für die Projektgesellschaft UDI Biogas Otzberg Nieder-Klingen GmbH & Co. KG, die eine Biogasanlage in Hessen bewirtschaftet, einen Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Volker Böhm von der Kanzlei Schultze & Braun bestellt (Az.: IN 717/18). Betroffen sind die Kommanditbeteiligung UDI Biogas 2011 und das Nachrangdarlehen UDI Sprint Festzins IV. Beide haben ihrerseits Nachrangdarlehen an die Projektgesellschaft in Höhe von jeweils rund 0,9 Millionen Euro begeben. Bezogen auf das jeweilige Gesamtvolumen sind das 15,2 beziehungsweise 7,6 Prozent.
  • Lloyd Fonds platziert Kapitalerhöhung

    Die Lloyd Fonds AG hat ihr Grundkapital um etwa 10 Prozent auf jetzt gut 10 Millionen Euro erhöht. Der Ausgabepreis betrug 4,20 Euro je Aktie, so dass ein Emissionserlös von 3,8 Millionen Euro zusammenkam.
  • Conti MS Amazonit insolvent

    Das Amtsgericht Neubrandenburg hat am 5. Juni das vorläufige Insolvenzverfahren über das Vermögen der Fondsgesellschaft Conti MS Amazonit eröffnet und Rechtsanwalt Stefan Ludwig aus Jatznick mit der vorläufigen Insolvenzverwaltung beauftragt (Az.: 702 IN 337/18). Die Fondsgesellschaft bewirtschaftete seit 2010 einen Massengutfrachter der Supramax-Klasse. Ein über 12 Jahre abgeschlossener Chartervertrag mit der südkoreanischen Reederei STX wurde nach deren Insolvenz im Jahr 2013 nicht mehr bedient. Seither krebste das Schiff auf dem Spotmarkt rum. Selbst ein zum Ende vergangenen Jahres herbeigeführter Gesellschafterbeschluss zum freihändigen Verkauf des Schiffs konnte nicht mehr umgesetzt werden.
  • PNE Wind AG heißt nur noch PNE AG

    Die Hauptversammlung des Windpark-Spezialisten PNE Wind AG hat beschlossen, dass die Gesellschaft künftig als PNE AG firmiert. Mit dieser Änderung des Namens folgen die Aktionäre der erweiterten Strategie des Unternehmens, das sich vom Windpark-Projektierer zu einem Anbieter vielfältiger Lösungen für saubere Energie entwickelt hat. Dazu gehören neben der Windenergie unter anderem auch die Erweiterung um Photovoltaik sowie Wasserstoff zur direkten Nutzung aber auch als Speichertechnologie sowie Dienstleistungen in diesen Bereichen. Vier Cent schüttet die PNE AG dieses Jahr an ihre Aktionäre aus.
alle anzeigen
Eine Glosse in 13 Episoden

HGA München Fonds: Beirat Arvid Schulze-Schönberg erkämpft goldenen Exit – Knock-out für Fondsgeschäftsführer Jörg-Karsten Hagen in der 12+1. Runde

© Fotolia© Fotolia

Am 3. August 2017 titelten wir ungewohnt martialisch „Beirat ringt Fondsgeschäftsführung nieder“. Der weitere Verlauf des Streits um Verkauf oder Weiterbewirtschaftung der Fondsimmobilie zeigt inzwischen jedoch, dass das noch untertrieben formuliert war. Über die Entwicklungen hat der Beiratsvorsitzende in einem Mailing

Entschärfen anstatt verkomplizieren

Interview mit Dr. Andreas Mattner

KGAL Meleta: Scheinheilig

Vor einem Jahr warnte KGAL ihre Anleger noch, nicht unter Wert zu verkaufen

Personen

Vestinas mit neuem Geschäftsführer

Die online-Plattform von Doric, die Vestinas GmbH, nimmt einem Geschäftsführerwechsel vor. Für Andrea Lindlmaier kommt der Gründungsgesellschafter von Doric und Geschäftsführer der Konzernobergesellschaft Bernd Reber. Weiterer Geschäftsführer von Vestinas bleibt Axel Wünnenberg.

Unternehmen

Gewinnwarnung der Lloyd Fonds AG

Die Lloyd Fonds AG hat per Ad-hoc-Mitteilung den Ausblick für das Geschäftsjahr 2017 gesenkt. Das Konzernergebnis wird voraussichtlich unter dem des Vorjahres liegen, teilt das Unternehmen mit. Der Rückgang wird mit Verzögerungen und Veränderungen bei geplanten Projekten begründet. Unter anderem kam es nicht zu dem für das zweite Quartal 2017 geplanten Börsengang der "Lloyd Wohnwert GmbH & Co. KGaA", die in staatlich geförderten Wohnungsbau investieren sollte. Sie soll jetzt in einen offenen Immobilienfonds umgewandelt werden.

Unternehmen

Windenergie: Enova und Hansainvest kooperieren

Der Windenergieprojektierer Enova und Hansainvest haben eine langfristige strategische Partnerschaft vereinbart. Hansainvest stellt dem neu gegründeten unabhängigen Stromerzeuger Enova IPP Mezzanine-Kapital zur Verfügung. Damit wird Enova eigene und fremde Windparks akquirieren. Bis Ende 2019 sollen über 100 Megawatt Leistung durch die IPP akquiriert werden.

Unternehmen

HEH holt verbleibende Anteile an der HAM

Die HEH hat die fehlenden 50 Prozent an der Hamburg Asset Managament HAM Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH erworben. Die HAM wurde 2013 als Joint-Venture mit Hesse Newman gegründet. Mit der Übernahme der Anteile ist eine Neuaufstellung verbunden: Neben Gunnar Dittmann und Sven Kehren, die als Geschäftsführer das Portfoliomanagement verantworten, übernimmt Jessica Beckmann das Risikomanagament. Die HAM verwaltet derzeit zwei Immobilien-Spezial-AIFs und vier Publikum-AIFs im Bereich Flugzeuge. Weiterhin wird für einen Immobilienfonds und 16 Flugzeugfonds das Risikomanagement erbracht.

Unternehmen

Aviarent eröffnet zwei Studentenwohnheime

Aviarent hat 2015 und 2016 für den Fonds Mikroquartier I fas Studentenwohnheim „Chic7“ in Hannover-Laatzen und das Apartmenthaus „Swan35“ in Weimar für insgesamt 17,3 Millionen Euro erworben. Zum beginnenden Wintersemester werden sie eröffnet.

Statistik

BVT steigert Platzierungsvolumen

BVT Unternehmensgruppe hat mit 80,1 Millionen Euro bereits im ersten Halbjahr 2017 mehr Eigenkapital platziert als im gesamten Vorjahr (76,9). Dabei wurden rund 17 Prozent bei privaten und rund 83 Prozent bei semiprofessionellen oder institutionellen Anlegern platziert. BVT ist seit 40 Jahren am Markt für unternehmerische Beteiligungen aktiv und verweist auf ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 6 Milliarden Euro mit fast 200 Fonds und mehr als 70.000 Anlegern. Beide aktuellen Fondsangebote der BVT, der Ertragswertfonds Nr. 6 und der Top Select Fund VI hat fondstelegramm kürzlich analysiert.

Aktuelle Angebote

Analyse: Hamborner REIT AG– Geschäftsbericht zum 31. Dezember 2016

Deutlicher Kursrückgang macht die Aktie attraktiv

Unternehmen. Die Hamborner REIT AG ist als börsennotierte Aktiengesellschaft in Form eines Real Estate Investment Trust (REIT) im Immobiliensektor tätig und hat sich als Bestandshalter für renditestarke Gewerbeimmobilien in Deutschland positioniert. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Dr. Peters – DS 141 Hotel Aachen

Langfristig verpachtete Hotelimmobilie in einem umkämpften Markt

Angebot. Die Anleger beteiligen sich mittelbar über eine Objektgesellschaft an einem Hotelneubau in Aachen. Eine Zeichnung ist ab 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag möglich. Die Laufzeit der Fondsgesellschaft endet formal am 31. Dezember 2030. ...

Unternehmen

DFV Hotel Weinheim erhält Vertriebsgestattung der Bafin

Die Bafin hat den Vertrieb des NH Hotel Weinheim, den die Deutsche Fondsvermögen AG als geschlossenen Publikumsfonds aufgelegt hat, gestattet. Das 4-Sterne-Hotel mit 187 Zimmern wurde 1991 gebaut und jüngst saniert. Es wurde zu 16,3 Millionen Euro erworben, das entspricht 14,6 Jahresmieten auf Basis des Pachtvertrags mit der NH Hotels Deutschland GmbH als Betreiber.

Unternehmen

HKA erweitert Management

Elisabeth Janssen übernimmt die Leitung des Assetmanagements der HKA Hanseatischen Kapitalverwaltung AG von Lutz Kohl. Janssen hat Immobilienfinanzierungen bei der Deutschen Bank bearbeitet, war Head of Real Estate International bei der HSH Nordbank und zuletzt Leiterin des Assetmanagements bei MPC Real Estate. Kohl ist seit Gründung der HKA dabei und kümmert sich künftig um neue Fondsprodukte und die Erschließung neuer Märkte.

Unternehmen

Weiterer Exit bei MIG-Fonds möglich

Wie die Unternehmenssprecherin der Cynora GmbH bestätigte, erwirbt der koreanische Elektronik-Konzern LG Anteile an dem badischen Entwickler von OLED-Displaytechnologien. Die Cynora GmbH ist ein Portfoliounternehmen der MIG-Fonds 10, 11, 13 und 15. Gemäß jüngster Leistungsbilanz halten die Fonds Kapitalbeteiligungen in Höhe von insgesamt 11,4 Millionen Euro beziehungsweise rund 40 Prozent an der Cynora GmbH. Der Deal ist derzeit noch in der kartellrechtlichen Prüfung.

Unternehmen

iFunded führt Crowdkapital des ersten Projekts zurück

Rund 1 Million Euro sammelte die Crowd-Plattform iFunded zur Sanierung einer Berliner Wohnimmobilie am Strausberger Platz ein. Bereits ein gutes halbes Jahr vor Ende der geplanten Laufzeit wurde das Darlehen Ende Juli zurückgeführt und vertragsgemäß zusätzlich zu den vorgesehenen 5 Prozent noch mit 1 Prozent Bonus verzinst.

Aktuelle Angebote

Analyse: Reconcept 08 Anleihe der Zukunftsenergien Multi Asset-Portfolio

Die Etablierung in fremden Regionen kostet viel Zeit und Geld

Angebot. Die Reconcept 08 Anleihe der Zukunftsenergien Multi Asset-Portfolio GmbH & Co. KG begibt eine Anleihe. Die Anleihegelder sollen in erneuerbare Energieprojekte in Europa fließen. Das Startportfolio umfasst rund 37 Prozent des geplanten, zu investierenden Betrags. Für das verbleibende Investitionsvolumen stehen noch keine Projekte fest. ...

Offene Immobilienfonds

Neuer offener Fonds von Catella

Catella emittiert einen offenen Immobilien-Publikumsfonds im Bereich Wohnen. Der „Catella Modernes Wohnen“ hat ein Zielvolumen von 500 Millionen Euro und gibt eine BVI- Gesamtzielrendite von 3,5 bis 4,5 Prozent pro Jahr aus. Neben klassischen Apartments sollen Objekte mit Mikrowohnen, Studentenwohnen, Seniorenwohnen und temporäres Wohnen angekauft werden.

Flugzeuge

Commerz Real und Hannover Leasing von Insolvenz der Air Berlin betroffen

Jetzt ist das Fondsmanagement gefragt

Betroffene Fonds der Commerz Real. Die Fonds CFB 176 und CFB 178 haben 2008 jeweils einen Airbus A319 über einen zehn Jahre laufenden Leasingvertrag Air Berlin zur Nutzung überlassen. Die Fonds wurden im Jahr 2010 aufgelegt und sind rund 26,9 Millionen Euro groß. In beiden Fonds stecken jeweils rund 10 Millionen Eigenkapital. ...

Publikums-AIF

Immac platziert aus

Immac hat den Pflegeheimfonds Austria Sozialimmobilie XVI nach Genehmigung der Bafin im April vollständig bei Investoren platziert. Der AIF investiert in eine stationäre Pflegeeinrichtung in Kalsdorf im Bundesland Steiermark, Pächter ist die Amicalis GmbH. Das Investitionsvolumen beträgt rund 15 Millionen Euro, auf das Kommanditkapital entfallen rund 8,3 Millionen Euro.

Seite: 10  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: reconcept RE12 EnergieZins 2022
  • Analyse: Zinsland – Brünner Straße, Wien
  • Analyse: UDI Energie Festzins 13
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Garmisch-Partenkirchen
  • Analyse: Hannover Leasing Hotel- und Büroimmobilie Ulm
  • Analyse: WealthCap Private Equity 21
  • Analyse: PNE Wind Anleihe 2018/2023
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 171 – SB Warenhaus Delmenhorst

Marktinfo

  • HGA München Fonds: Beirat Arvid Schulze-Schönberg erkämpft goldenen Exit – Knock-out für Fondsgeschäftsführer Jörg-Karsten Hagen in der 12+1. Runde

    Gesellschaften

  • Entschärfen anstatt verkomplizieren

    Marktanalyse

  • A380: Dr. Peters′ Lösungskonzept zeigt Wirkung

    Gesellschaften

  • Editorial KW 23: Same procedure

    Politik

  • Conti MS Amazonit insolvent

    Gesellschaften

  • "Nur wenn das Anlegerinteresse in den Mittelpunkt rückt kann das pauschale Misstrauen überwunden werden"

    Beratungsqualität

  • Dr. Peters präsentiert Lösung für die ersten beiden A380-Fonds

    Gesellschaften

  • Impact Investing – Wirkungsorientiertes Investieren

    Beratungsqualität

http://www.euroforum.de/solvency