https://crowdexplorer.io?utm_source=fondstelegramm&utm_campaign=skyscraper-ad-2018-01&utm_medium=paid
https://www.project-investment.de/private-investoren/produkte/einmalanlageangebot-metropolen-16
One Group: ProReal Deutschland 3 aufgelöst
» schließen

P&R – Update

Die Insolvenzverwalter dreier P&R-Firmen geben eine Wasserstandsmeldung zum Stand der Dinge und eine erste Analyse des Insolvenzgrunds. Im Zentrum ihrer Bemühungen, so die beiden Insolvenzverwalter Dres. Michael Jaffé und Philipp Heinke, steht ...

ftx - aktuelle News
  • A380: Doric Flugzeugfonds 3 findet Anschlusslease

    Die portugiesische Fluggesellschaft Hi Fly meldet, einen ersten A380 eingeflottet zu haben. Es handelt sich um den ersten Leasingvertrag auf dem A380-Zweitmarkt. Hi Fly will den Riesenjumbo ab Mitte 2018 weltweit einsetzen, sagt CEO Paulo Mirpuri. Der neue Leasingnehmer betreibt eine Flotte mit 14 weiteren Maschinen, allesamt von Airbus, darunter acht A340. Die Fluggesellschaft bietet insbesondere "wet lease", das heißt, es werden Flugzeuge mitsamt Cockpit- und Kabinenbesatzung sowie Wartung und Versicherung verleast. Andere Fluggesellschaften nutzen das, etwa um Spitzen auszugleichen oder neue Destinationen zu testen. Über den Abschluss des Vertrags oder gar Details, etwa zur Dauer und zur Leasingrate hat Doric noch nichts bekannt gegeben. Hi Fly bestätigte jedoch gegenüber dem Portal aero.de, dass es sich um den A380 mit der Seriennummer MSN 006 handelt. Dieser Flieger wurde im März 2008 an Singapore Airlines ausgeliefert. Die Grundlaufzeit des Leasingvertrages betrug zehn Jahre, eine Verlängerungsoption wurde nicht gezogen. Zur Übernahme zweier A380, über die Dr. Peters vergangenen Sommer mit Hi Fly verhandelte, war es dann aber – offenbar wegen zu weit auseinander liegender Preisvorstellungen – nicht gekommen.
  • AviaRent erweitert Portfolio des CareVision III

    AviaRent hat für den offenen Spezialfonds CareVision III die PHN Seniorenresidenz in Neuenhagen bei Berlin erworben. Der Kaufpreis beträgt 21,6 Millionen Euro. Künftiger Betreiber ist Convivo. Das Seniorenzentrum besteht aus fünf Gebäuden und verfügt über 160 vollstationäre Pflegeplätze und 31 betreute Wohnungen.
  • Veränderungen im MPC Vorstand

    Zum 1. April treten folgende Veränderungen im Vorstand der MPC Capital AG in Kraft. Die Dres. Karsten Markwardt und Philipp Lauenstein ergänzen das Vorstandsteam, Constantin Baack gibt den CFO-Posten ab und konzentriert sich auf das Shipping-Ressort. Markwardt ist bereits seit Anfang 2008 bei MPC und steht jetzt dem neu geschaffnen Ressort Legal & Compliance vor. Betriebswirt Philipp Lauenstein kam 2016 zu MPC und übernimmt die Position des Finanzvorstands. Der bisherige CFO Constantin Baack, der nach dem Weggang von Peter Ganz zum 31. Dezember 2017 zusätzlich das Shipping-Ressort übernahm, konzentriert sich fortan auf die maritimen Aktivitäten der Gesellschaft. Unverändert bleiben die Rollen von Vorstandssprecher und CEO Ulf Holländer sowie von Dr. Roman Rocke, zuständig für die Bereiche Sales, Real Estate und Infrastructure.
  • One Group: ProReal Deutschland 3 aufgelöst

    Mit einer Schlusszahlung von 105 und einem Gesamtmittelrückfluss von 135 Prozent hat die One Group den Fonds ProReal Deutschland 3 aufgelöst. Er hatte ein Volumen von 75 Millionen Euro, das von rund 3.000 Anlegern investiert wurde. Der ProReal Deutschland 5 wird demnächst geschlossen und One Group kündigt den Vertriebsstart für den ProReal Deutschland 6 an.
  • Martin Brieler verlässt ILG

    Der Vertriebschef der ILG, Martin Brieler, verlässt nach 16 Jahren und 350 Millionen Euro akquirierten Eigenkapitals das Unternehmen. Vorerst will er sich keinen neuen Aufgaben zuwenden und zunächst weitere berufliche Möglichkeiten innerhalb und außerhalb der Branche sondieren. Sein Nachfolger Christian Huber ist seit November vergangenen Jahres bei der ILG, zuvor war er im Vertrieb für den Konkurrenten Hahn unterwegs und viele Jahre Geschäftsführer bei eFonds.
alle anzeigen
Immobilienprojektentwicklungen inmitten zunehmender Abnahme

Analyse: One Group – ProReal Deutschland 6

© Fotolia© Fotolia

Die ProReal 6 Deutschland GmbH bietet variabel verzinste Namensschuldverschreibungen an. Mit dem eingeworbenen Kapital will der Emittent über Nachrangdarlehen oder Beteiligungen an Unternehmen Immobilienprojektentwicklungen finanzieren. Im Fokus stehen Wohnungsneubau- und Revitalisierungsprojekte der Isaria Wohnbau AG in deutschen Metropolregionen. Da die Projekte noch nicht feststehen, handelt es sich um einen Blindpool. Details uns eine Einschätzung finden Sie im Login-Bereich.

Immobilienverrentung: Leibrenten am Fallbeispiel

Vergleich der Stiftung Liebenau mit der Deutschen Leibrenten Grundbesitz AG

Analyse: Engel & Völkers Capital – Autal-Villen

Der gute Name des Plattformbetreibers ist keine Rechtfertigung für mangelnde Transparenz

Aktuelle Angebote

Analyse: Wealthcap Immobilien Deutschland 40

Immobilienportfolio im dynamischen Baden-Württemberg

Angebot. Die Anleger beteiligen sich über die Fondsgesellschaft an einer Objektgesellschaft, die Eigentümerin von vier Gewerbeimmobilien ist. Eine Zeichnung ist ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag möglich. Die Fondsgesellschaft ist für die Zeit bis zum 31. Dezember 2029 errichtet. ...

Unternehmen

Kanam Fokus Süddeutschland kauft Hotel aus Cloud No. 7

Teil des Neubaus Cloud No 7 in Stuttgarts neuem Zentrum Europaviertel ist das Designhotel "Jaz in the City", das jetzt als zweite Objektakquisition in den institutionellen Fonds "Fokus Süddeutschland" von Kanam ging. Jaz ist eine Marke der Steigenberger Hotels AG. Das Projekt Cloud No. 7 ist zum Teil über eine 2013 begebene Anleihe finanziert worden, die vergangenes Jahr planmäßig bedient wurde.

Unternehmen

Hansainvest darf jetzt auch Container, Luftfahrzeuge und Darlehen

Die Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH hat ihre KVG-Lizenz um die Assetklassen Container, Luftfahrtzeuge und Darlehen erweitert bekommen. „Mit der Erweiterung der Lizenz sind wir mit Ausnahme der Anlageklasse Elektromobilität nunmehr dazu berechtigt Alternative Investmentfonds in allen Assetklassen aufzulegen und zu administrieren“, erklärt Marc Drießen, Geschäftsführer der Hansainvest für den Bereich Real Assets.

Statistik

Buss wirbt 2017 28,4 Millionen Euro Eigenkapital ein

Buss Capital platzierte im Jahr 2017 mit 10 Containerdirektinvestments rund 28,4 Millionen Euro, mehr als das Doppelte des Vorjahres.

Offene Immobilienfonds

Zukauf fürs Portfolio des OIF hausInvest

Die Commerz Real hat für ihren offenen Immobilienfonds hausInvest den gemischt genutzten Gewerbepark VISIO im Münchener Westend erworben. Verkäufer ist eine Tochtergesellschaft der MCAP Global Finance. MCAP wiederum gehört zum in New York ansässigen internationalen Investmentunternehmen Marathon Asset Management. VISIO ist fast vollständig an 19 Nutzer aus den Bereichen Einzelhandel, Logistik und Freizeit vermietet.

Unternehmen

Aviarent erwirbt 1. Objekt für 2. Mikroquartier-Fonds

Aviarent hat für den Ende 2016 aufgelegten Fonds Mikroquartier II das co-living-Projekt "Quarters" in Berlin-Moabit zu einem Kaufpreis von 9,2 Millionen Euro erworben. Es ist das 17. Apartmenthaus in Aviarents Portfolio. Betreiber des Objekts mit insgesamt 115 Zimmern in 28 Wohneinheiten ist die Medici Living GmbH.

Statistik

Project platziert 121 Millionen Euro

Project hat im abgelaufenen Geschäftsjahr bei privaten und semi-professionellen Investoren 121 Millionen Euro Eigenkapital akquiriert (2016: 113 Millionen Euro). Auch der Umsatz des Asset Managers Project Immobilien legte mit 27 Prozent beim Wohnungsverkauf deutlich zu und erreichte zum Jahresultimo ein Rekordumsatzvolumen von 317 Millionen Euro (2016: 250 Millionen Euro).

Personen

Buss beruft Carsten Tegeler zum CFO

Die Buss-Gruppe hat Carsten Tegeler zum Chief Financial Officer neben Johann Killinger bestellt. Carsten Tegeler studierte Wirtschafts- und Organisationswissenschaften mit Schwerpunkt Controlling und ist Marineoffizier. Nach Führungsaufgaben bei der Bundesmarine arbeitete er in verschiedenen Leitungsfunktionen im Finanzbereich mehrerer Unternehmen, zuletzt war Tegeler CFO bei der Baker-Tilly-Gruppe in Düsseldorf.

Statistik

Deutsche Finance mit Rekordplatzierung

2017 hat die Deutsche Finance Group 681 Millionen Euro Eigenkapital platziert. Davon entfielen 575 Millionen Euro auf institutionelle und 106 Millionen Euro auf private Investoren. Gegenüber dem Vorjahr steigerte die Deutsche Finance ihren Gesamtumsatz um 289 Prozent, teilt Thomas Oliver Müller, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Finance Group, mit.

Aktuelle Angebote

Analyse: Apano
Wasser-Infrastruktur-Anleihe 3

Dasselbe jetzt in grün

Angebot. Die Apano GmbH, Anbieter alternativer Investments mit Sitz in Dortmund, bietet derzeit die dritte Tranche einer Wasser-Infrastruktur-Anleihe an. Über die "North America Water Infrastructure Bonds 2017 (24) (R. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Habona
Einzelhandelsimmobilien Fonds 06

Dem Initiator stünde ein nachvollziehbarer Performancebericht gut zu Gesicht

Angebot. Bei diesem Angebot handelt es sich um einen geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIF). Die Fondsgesellschaft will mittelbar über eine Objektgesellschaft planmäßig in 25 Einzelhandelsimmobilien investieren. Eine Zeichnung ist ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag möglich. ...

Unternehmen

Lloyd Fonds AG: Neue Führung, neue Produkte

Nachdem sich der Aufsichtsrat der Lloyd Fonds AG mit Torsten Teichert über die Konditionen dessen vorzeitigen Ausscheidens geeinigt hat, ist nun Klaus M. Pinter Alleinvorstand. Jens Birkmann ist zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden ernannt worden und folgt in dieser Funktion auf Thomas Duhnkrack. Lloyd Fonds kündigt den Vertrieb des offenen Immobilienfonds Lloyd Wohnwert und einen Aktienfonds, der in die Bereiche Transport, Infrastruktur, Logistik und Zukunftstechnologien investieren wird, an. Seit der Ankündigung der Relegation Teicherts ist der Aktienkurs des Unternehmens um rund 15 Prozent eingebrochen. Das dürfte im Zusammenhang mit der Abfindung für Teichert stehen, die das Jahresergebnis der AG nicht unerheblich belasten wird.

Unternehmen

Bergfürst: Genuss für die Crowd

Die Bergfürst AG zahlt den Genussschein zurück, den sie 2014 zur Finanzierung des Middendorf Hauses in Hamburg per Crowdinvesting begeben hat. Er war grundbuchlich besichert und hatte neben der Grundverzinsung von 3,5 Prozent pro Jahr noch eine anteilige Wertsteigerungskomponente. Letztere ermöglichte wegen der Wertsteigerung, die die Immobilie in den vergangenen Jahren erfahren hat, eine zusätzliche Auszahlung in Höhe von 23 Prozent. Somit errechnet sich eine jährliche Rendite von rund 11 Prozent.

Unternehmen

Stefan Lammerding verstärkt Dr. Peters-KVG

Die KVG der Dr. Peters Group verstärkt sich mit Stefan Lammerding. Er wird zunächst als Generalbevollmächtigter die Bereiche Portfoliomanagement und die institutionelle Vertriebsseite leiten. Später soll er in die Geschäftsführung berufen werden. Stefan Lammerding kommt von der Ostsächsischen Sparkasse in Dresden, zuvor war er 25 Jahre bei der Commerzbank und war unter anderem zuständig für die Vertriebssteuerung im Bereich geschlossener Beteiligungsmodelle.

Stiftungen

Zur Verantwortung einer Traditionsstiftung

Interview mit der Koepjohann´schen Stiftung

2017 war für die Koepjohann´sche Stiftung ein besonderes Jahr: Der Stiftungsvater Johann Friedrich Koepjohann feiert 300. Geburtstag und die mildtätige Koepjohann´sche Stiftung ihr 225. jähriges Bestehen. Zeit für einen Blick zurück nach vorn. Wir sprachen mit Geschäftsführerin für Sozialmanagement, Heidrun Lüdtke und Geschäftsführer für Finanzen und Immobilien, Volker Devermann. ...

Aktuelle Angebote

Analyse: Mezzany – Ludwig-Erhard-Straße, Wohnungsbau-Projektentwicklung

Crowdmittel zur Ablösung von Eigenkapital der Initiatoren

Angebot. Die Plattform Mezzany ist mit ihrem zweiten Projekt online gegangen, ein Angebot zur Mitfinanzierung eines Wohnungsneubaus in Leipzig. In Teilsummen ab 250 Euro wird ein qualifiziertes Nachrangdarlehen in Höhe von insgesamt maximal 500.000 Euro angeboten. Es hat eine sehr kurze Laufzeit bis zum 31. ...

Seite: 4  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: One Group – ProReal Deutschland 6
  • Analyse: FIM Finanz 1 GmbH „Einzelhandelsinvest“
  • Analyse: HEH Bilbao – Flugzeugfonds 22
  • Analyse: RWB Direct Return II
  • Analyse: Luana Capital – Blockheizkraftwerke Deutschland 4
  • Analyse: Enertrag EnergieZins 2027/2037
  • Analyse: Engel & Völkers Capital – Autal-Villen
  • Analyse: wiwin – Quartier an den Römersteinen 2017

Marktinfo

  • Editorial KW 16: P&R – Update

    Gesellschaften

  • Das digitalisierte Immobilieninvestment

    Gesellschaften

  • A380: Doric Flugzeugfonds 3 findet Anschlusslease

    Gesellschaften

  • Immobilienverrentung: Leibrenten am Fallbeispiel

    Produkte

  • Wie das Investmentsteuerreformgesetz Stiftungen tangiert, Teil II

    Recht

  • Wie das Investmentsteuerreformgesetz Stiftungen tangiert, Teil I

    Recht

  • Hannover Leasing 196: BIG aber nicht beautiful

    Gesellschaften

  • Editorial KW 13: Wenn liquide Assets zähflüssig werden

    Politik

http://www.art-value.de