https://www.dr-peters.de/asset-finance/produkte/ds-141-hotel-aachen.html
https://sachwerte-digital.de/
UDI Biogasanlage Otzberg Nieder-Klingen insolvent
» schließen

Same procedure

Im Bundestag wird derzeit über den Entwurf eines Gesetzes debattiert, der die Prospektverordnung neu fasst. Er sieht vor, dass für Wertpapierangebote mit einem Gesamtwert von bis zu acht Millionen Euro kein Prospekt mehr erforderlich sein soll. Stattdessen soll ...

ftx: Statistik
  • Bemerkenswerte Zweitmarktumsätze

    Heute wurden auf zweitmarkt.de Nominalanteile in Höhe von 81.000 Euro am Gebab-Fonds MS "Buxcliff" zum Kurs von 300 Prozent gehandelt. Bereits am 25. April wechselten Anteile im Nominalwert von einer halben Million Euro am AXA Merkens XV zum Kurs von 83 Prozent den Besitzer.
  • Platzierung 2017 – HEH: 47 Millionen Euro

    Für die Fonds HEH Palma, HEH Malaga und HEH Alicante akquirierte HEH bei 1.350 Anlegern ein Eigenkapitalvolumen in Höhe von 47 Millionen Euro. Das Gesamtvolumen der drei Fonds beträgt 82 Millionen Euro. „Die HEH AG blickt somit auf das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte zurück“, sagt Vorstandsvorsitzender Gunnar Dittmann. Der nächste Flugzeugfonds soll im Frühsommer 2018 auf den Markt kommen.
  • Buss wirbt 2017 28,4 Millionen Euro Eigenkapital ein

    Buss Capital platzierte im Jahr 2017 mit 10 Containerdirektinvestments rund 28,4 Millionen Euro, mehr als das Doppelte des Vorjahres.
  • Project platziert 121 Millionen Euro

    Project hat im abgelaufenen Geschäftsjahr bei privaten und semi-professionellen Investoren 121 Millionen Euro Eigenkapital akquiriert (2016: 113 Millionen Euro). Auch der Umsatz des Asset Managers Project Immobilien legte mit 27 Prozent beim Wohnungsverkauf deutlich zu und erreichte zum Jahresultimo ein Rekordumsatzvolumen von 317 Millionen Euro (2016: 250 Millionen Euro).
  • Deutsche Finance mit Rekordplatzierung

    2017 hat die Deutsche Finance Group 681 Millionen Euro Eigenkapital platziert. Davon entfielen 575 Millionen Euro auf institutionelle und 106 Millionen Euro auf private Investoren. Gegenüber dem Vorjahr steigerte die Deutsche Finance ihren Gesamtumsatz um 289 Prozent, teilt Thomas Oliver Müller, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Finance Group, mit.
alle anzeigen
Statistik

Windkraft-Ausbau auf Rekordniveau

01.02.2015 17:26:57Der Zubau von Windparks in Deutschland hat im Jahr 2014 einen neuen Höchstwert erreicht. An Land wurden 1.766 Windräder mit einer Gesamtleistung von bis zu 4.750 Megawatt installiert. Der bisherige Rekord stammt aus dem Jahr 2002 mit 3.240 Megawatt.

Statistik

HIH: Mehr eingekauft als verkauft

25.01.2015 21:55:55Die Hamburgische Immobilien Handlung GmbH (HIH) hat im Jahr 2014 Immobilientransaktionen im Volumen von 990 Millionen Euro getätigt. Im Jahr zuvor waren es 816 Millionen Euro. Die Käufe beliefen sich diesmal auf insgesamt 670 Millionen Euro, die Verkäufe auf 320 Millionen Euro.

Statistik

Energiepreise sinken drastisch

25.01.2015 21:46:19Die Energiepreise in Deutschland sind im Dezember 2014 so stark gesunken wie seit 2008 nicht mehr, teilt Agora Energiewende mit. Für Verbraucher haben sich die Preise seit September 2014 laut Agora um sieben Prozent reduziert. Hauptgrund ist der starke Rückgang der Ölpreise an den Weltmärkten

Statistik

Deutsche Bank: Immobilientransaktionen in 2014 für 3,6 Milliarden Euro

18.01.2015 19:02:48Die Deutsche Bank hat für ihre Immobilienfonds im vergangenen Jahr insgesamt für rund 3,6 Milliarden Euro ge- und verkauft. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das eine Steigerung um 65 Prozent. Für die beiden offenen Immobilienfonds Grundbesitz Europa und Grundbesitz Global kaufte das Institut für 528 Millionen Euro 5 Objekte und veräußerte für 585 Millionen Euro 4 Immobilien. Der neue offene Immobilienfonds Grundbesitz Fokus Deutschland hat noch keine Objekte akquiriert.

Statistik

Immobilien: Asiatische Käufer steigern Anteil in Deutschland

18.01.2015 18:59:12Investitionen in deutsche Immobilien haben das fünfte Jahr in Folge zugelegt. JLL registrierte 2014 ein Volumen von 39,8 Milliarden Euro. Das sind 30 Prozent als im Vorjahr. Das vierte Quartal 2014 brachte allein ein Volumen von 14 Milliarden Euro. Der Anteil ausländischer Käufer lag bei 49 Prozent, die Zahl der Gebote aus dem Ausland bei 75 Prozent. „Asiatische und insbesondere chinesische Investoren gewinnen stetig an Bedeutung“, stellt JLL fest. Knapp ein Drittel des gesamten Transaktionsvolumens auf dem deutschen Gewerbeimmobilienmarkt entfiel auf Portfoliodeals. Damit steigerten Immobilienpakete ihren Anteil gegenüber dem Vorjahr um 57 Prozent.

Statistik

Windparks vor deutschen Küsten legen zu

18.01.2015 18:56:42Der deutsche Offshore-Windenergiemarkt hat die 1-Gigawatt-Marke überschritten. Zum 31. Dezember 2014 speisten in der deutschen Nord- und Ostsee insgesamt 258 Anlagen mit einer Gesamt-Nennleistung von 1.049 Megawatt Strom ein. Der Zubau hat sich 2014 im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Weitere 268 Anlagen mit 1.218 Megawatt Nennleistung sind gebaut, speisen aber noch nicht ins Netz ein.

Statistik

Erneuerbare Energien decken 27,3 Prozent des inländischen Stromverbrauchs ab

18.01.2015 18:51:56Erneuerbare Energien haben ihren Anteil am deutschen Strommarkt im Jahr 2014 auf 25,8 Prozent gesteigert. Erstmals stellen sie hierzulande die wichtigste Stromquelle und decken 27,3 Prozent des inländischen Stromverbrauchs ab, bilanziert Agora Energiewende. Die Strompreise an der Börse sind 2014 weiter gefallen und betrugen am Spotmarkt durchschnittlich 33 Euro pro Megawattstunde. Als Gründe nennt Agora gesunkene Kohle- und Gaspreise, geringeren Stromverbrauch und den steigenden Anteil erneuerbarer Energien.

Statistik

Handel mit Wohnportfolios überschreitet Zenit

12.12.2014 12:18:18Der Handel mit deutschen Wohn- und Gewerbeimmobilien erlebt laut Savills eine Trendwende. Von Oktober 2013 bis September 2014 registrierte das Beratungsunternehmen allein bei Portfolioverkäufen ein Volumen von 27 Milliarden Euro. Von 2009 bis zum vergangenen Jahr hatte sich das Portfoliovolumen fast verfünffacht. „Damit dürfte in diesem Marktsegment der zyklische Höhepunkt erreicht sein, im bisherigen Jahresverlauf war das Transaktionsvolumen hier bereits leicht rückläufig“, stellt Savills fest.

Statistik

Hafen Hamburg erhöht Marktanteil im Containerverkehr

25.11.2014 12:52:11Der Hamburger Hafen erreichte in den ersten neun Monaten dieses Jahres einen Gesamtumschlag von 110 Millionen Tonnen. Das sind 5,7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Containerumschlag stieg um 6,4 Prozent auf 7,4 Millionen TEU. Unter den Häfen am europäischen Nordkontinent erhöhte der Hamburger Hafen seinen Marktanteil im Containerverkehr von 26,1 auf 26,7 Prozent.

Statistik

Bafin genehmigt im dritten Quartal zehn Publikums-AIF

10.11.2014 19:13:28Die Bafin hat im dritten Quartal 2014 zehn Publikums-AIF nach KAGB zum Vertrieb zugelassen. Darunter befinden sich laut Feri fünf Immobilienfonds mit einem prospektierten Eigenkapital von insgesamt 387 Millionen Euro. Zudem gestattete die Bafin im dritten Quartal Verkaufsprospekte von neun Fonds nach dem Vermögensanlagengesetz.

Statistik

Zweitmarkt: Private Händler dominieren das Geschehen

10.11.2014 19:10:24Die Fondsbörse meldet für Oktober 2014 ein nominales Handelsvolumen von 13,4 Millionen Euro. Dieser Wert liegt 0,2 Millionen Euro unterhalb des Jahresdurchschnitts pro Monat. Immobilienfonds machten rund zwei Drittel des Handelsvolumens aus. Auf private Händler entfielen im Oktober 91 Prozent auf der Verkäufer- und 77 Prozent auf der Käuferseite.

Statistik

Durchschnittserlös für Stromlieferungen gestiegen

05.11.2014Der Durchschnittserlös (Grenzpreis) für Stromlieferungen an Sondervertragskunden lag im Jahr 2013 bei 12,84 Cent je Kilowattstunde. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stieg der Grenzpreis damit um acht Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Grenzpreis dient den Energieversorgern als Grundlage zur Berechnung der Konzessionsabgaben. Das sind Entgelte, die die Energieversorger den Gemeinden für das Recht zahlen müssen, die Letztverbraucher mit Strom zu versorgen und öffentliche Verkehrswege für die Verlegung und den Betrieb von Leitungen nutzen zu dürfen.

Statistik

Einzelhandelsumsatz gesunken

31.10.2014 09:44:46Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland haben im September 2014 laut Statistischem Bundesamt real um 3,2 und nominal um 2,9 Prozent weniger umgesetzt als im Vormonat. Das ist der höchste Rückgang seit sieben Jahren. Von Januar bis September 2014 wurde im deutschen Einzelhandel real 1,3 und nominal 1,8 Prozent mehr umgesetzt als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Statistik

Windenergie beflügelt Umsätze der Klimaschutzbranche

31.10.2014 09:42:30Die Umsätze der Klimaschutzbranche lagen im Jahr 2012 bei 61,8 Milliarden Euro. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, steuerte die Windkraft 9,7 Milliarden Euro bei, von denen 8,5 Milliarden auf Onshore-Anlagen und 1,2 Milliarden auf Offshore-Anlagen entfielen – bei einer Exportquote von 43 Prozent

Statistik

Containerumschlag an deutschen Seehäfen legt zu

31.10.2014 09:40:21Im Containerverkehr registrierten die deutschen Häfen im ersten Halbjahr 2014 eine Steigerung um 3,3 Prozent. Auf zwei der drei derzeit wichtigsten Fahrtgebiete gab es allerdings Rückgänge: Die Verbindung mit den USA verlor 14,6 Prozent, der Russland-Verkehr 3,9 Prozent. Dagegen legte die Verbindung mit China um acht Prozent zu.

Statistik

Internationale Immobilienfonds steigern Neuvolumen

17.10.2014 18:36:28In den ersten neun Monaten dieses Jahres wurden weltweit 221 Immobilienfonds mit einem Volumen von 110 Milliarden Dollar aufgelegt. Nach den Zahlen von Swisslake bedeutet das eine Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 13 Prozent. Die geplanten Zielvolumen beim Eigenkapital gingen jedoch um 1,1 Prozent leicht zurück. Die Zahl der ausplatzierten Fonds stieg auf 95 – nach 83 ausplatzierten Fonds im Vorjahreszeitraum.

Seite: 5  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Same procedure

Im Bundestag wird derzeit über den Entwurf eines Gesetzes debattiert, der die Prospektverordnung neu fasst. Er sieht vor, dass für Wertpapierangebote mit einem Gesamtwert von bis zu acht Millionen Euro kein Prospekt mehr erforderlich sein soll. Stattdessen soll ein dreiseitiges Wertpapier-Informationsblatt, das zuvor von der Bafin gestattet worden sein muss, veröffentlicht werden. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: reconcept RE12 EnergieZins 2022
  • Analyse: Zinsland – Brünner Straße, Wien
  • Analyse: UDI Energie Festzins 13
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Garmisch-Partenkirchen
  • Analyse: Hannover Leasing Hotel- und Büroimmobilie Ulm
  • Analyse: WealthCap Private Equity 21
  • Analyse: PNE Wind Anleihe 2018/2023
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 171 – SB Warenhaus Delmenhorst

Marktinfo

  • HGA München Fonds: Beirat Arvid Schulze-Schönberg erkämpft goldenen Exit – Knock-out für Fondsgeschäftsführer Jörg-Karsten Hagen in der 12+1. Runde

    Gesellschaften

  • Entschärfen anstatt verkomplizieren

    Marktanalyse

  • A380: Dr. Peters′ Lösungskonzept zeigt Wirkung

    Gesellschaften

  • Editorial KW 23: Same procedure

    Politik

  • Conti MS Amazonit insolvent

    Gesellschaften

  • "Nur wenn das Anlegerinteresse in den Mittelpunkt rückt kann das pauschale Misstrauen überwunden werden"

    Beratungsqualität

  • Dr. Peters präsentiert Lösung für die ersten beiden A380-Fonds

    Gesellschaften

  • Impact Investing – Wirkungsorientiertes Investieren

    Beratungsqualität

http://www.euroforum.de/solvency