https://crowdexplorer.io?utm_source=fondstelegramm&utm_campaign=skyscraper-ad-2018-01&utm_medium=paid
https://www.project-investment.de/private-investoren/produkte/einmalanlageangebot-metropolen-16
One Group: ProReal Deutschland 3 aufgelöst
» schließen

P&R – Update

Die Insolvenzverwalter dreier P&R-Firmen geben eine Wasserstandsmeldung zum Stand der Dinge und eine erste Analyse des Insolvenzgrunds. Im Zentrum ihrer Bemühungen, so die beiden Insolvenzverwalter Dres. Michael Jaffé und Philipp Heinke, steht ...

ftx: Statistik
  • Platzierung 2017 – HEH: 47 Millionen Euro

    Für die Fonds HEH Palma, HEH Malaga und HEH Alicante akquirierte HEH bei 1.350 Anlegern ein Eigenkapitalvolumen in Höhe von 47 Millionen Euro. Das Gesamtvolumen der drei Fonds beträgt 82 Millionen Euro. „Die HEH AG blickt somit auf das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte zurück“, sagt Vorstandsvorsitzender Gunnar Dittmann. Der nächste Flugzeugfonds soll im Frühsommer 2018 auf den Markt kommen.
  • Buss wirbt 2017 28,4 Millionen Euro Eigenkapital ein

    Buss Capital platzierte im Jahr 2017 mit 10 Containerdirektinvestments rund 28,4 Millionen Euro, mehr als das Doppelte des Vorjahres.
  • Project platziert 121 Millionen Euro

    Project hat im abgelaufenen Geschäftsjahr bei privaten und semi-professionellen Investoren 121 Millionen Euro Eigenkapital akquiriert (2016: 113 Millionen Euro). Auch der Umsatz des Asset Managers Project Immobilien legte mit 27 Prozent beim Wohnungsverkauf deutlich zu und erreichte zum Jahresultimo ein Rekordumsatzvolumen von 317 Millionen Euro (2016: 250 Millionen Euro).
  • Deutsche Finance mit Rekordplatzierung

    2017 hat die Deutsche Finance Group 681 Millionen Euro Eigenkapital platziert. Davon entfielen 575 Millionen Euro auf institutionelle und 106 Millionen Euro auf private Investoren. Gegenüber dem Vorjahr steigerte die Deutsche Finance ihren Gesamtumsatz um 289 Prozent, teilt Thomas Oliver Müller, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Finance Group, mit.
  • Bemerkenswerte Zweitmarktumsätze

    Vom IBV Deutschland 4 wurden seit vergangenen Freitag auf zweitmarkt.de Anteile in Höhe von insgesamt 475.000 Euro zum Kurs von 76,5 beziehungsweise 77 Prozent gehandelt. Während Anteile dieses Fonds im Jahr 2012 zu lediglich 25 Prozent gehandelt wurden, steigt der Kurs seither mit jedem Transfer sprunghaft an.
alle anzeigen
Statistik

Platzierung 2015: Asuco 37 Millionen Euro

11.02.2016 15:11:12Asuco meldet für 2015 ein platziertes Eigenkapitalvolumen in Höhe von 36,9 Millionen Euro. 824 Zweitmarkterwerbe mit einem Nominalwert von rund 55 Millionen Euro wurden von Asuco im Jahr 2015 zu Anschaffungskosten von rund 30 Millionen Euro abgewickelt. Das Asuco-Gesamtportfolio umfasst aktuell Beteiligungen an rund 300 verschiedenen Zielfonds. Vertriebsstart einer Anleihe namens „Zweitmarktzins“ ist für Beginn des zweiten Quartals angekündigt. Ein Startportfolio mit rund 170 Zielfonds steht bereits.

Statistik

Platzierung 2015: HTB 35 Millionen Euro

03.02.2016 13:23:02HTB hat über die beiden Publikumsfonds HTB 6 Immobilienportfolio und SHP Nr. 4 Alte Spinnerei im Jahr 2015 rund 35 Millionen Euro Eigenkapital akquiriert. Ein neuer Zweitmarktfonds sei kurz vor Vertriebsstart teilt HTB mit.

Statistik

Platzierung 2015: Hahn 32 Millionen Euro

29.01.2016 17:13:56Die Hahn Gruppe zeiht eine positive Bilanz über das Jahr 2015. sie aht das von hr betreute Transaktionsvolumen auf 360 Millionen Euro gesteigert, kann auf 150.000 Quadratmeter Flächenumsatz verweisen, hat 205 Millionen Euro investiert, davon 32 Millionen in zwei Publikumsfonds. Für das laufende Jahr plant Hahn, zwei weitere Publikums- und einen institutionellen fonds aufzulegen.

Statistik

Platzierung 2015 – ZBI: 84 Millionen Euro

26.01.2016 09:55:29Die ZBI Zentral Boden Immobilien AG hat 2015 84 Millionen Euro Eigenkapital platziert. 66,9 Millionen entfielen auf den ZBI Professional 9, 9 Millionen auf den "ZBI Regiofonds Wohnen 1", und 8,1 Millionen auf eine Anleihe der ZBI.

Statistik

2.893.667.650 Euro

03.12.2015 13:06:452,89 Milliarden Euro Eigenkapital sind – per heutigem USD-Umrechnungskurs – in 68 aktuell bewirtschafteten geschlossenen Flugzeugfonds investiert. Fonds in Platzierung ausgenommen. Jetzt vormerken: Fondszeitung zu Flugzeuginvestitionen (im Druck), jetzt anmelden: Fondszeitungs-Symposium zu Flugzeuginvestitionen am 13. Januar 2016

Statistik

Scope erfragt Stimmung am Markt

23.11.2015 14:51:08Eine Umfrage von Scope bei Anbietern und Vermittlern geschlossener AIF zeitigt ein gemischtes Bild: Fast 60 Prozent der Anbieter beurteilen die allgemeine Lage im Markt für geschlossene AIF in diesem Jahr als befriedigend, 8 Prozent sogar als gut, rund ein Drittel beurteilt die Lage als schlecht. Anders bei den Vertrieben. Nur 7 Prozent finden die Lage gut oder sehr gut, 36 Prozent bewerten sie als befriedigend. Mehr als die Hälfte schätzen die Lage jedoch als unbefriedigend oder sogar schlecht ein.

Statistik

Onshore Windkraft preisgünstigste Art der Stromerzeugung

23.11.2015Mit Bezug auf eine Studie von Bloomberg New Energy Finance hebt Lacuna hervor, das die Gestehungskosten für Strom aus Windkraft inzwischen die preisgünstigste Methode ist, Strom zu produzieren. Windenergie an Land hat laut Bloomberg Kohle als billigste Art der Stromerzeugung in Deutschland abgelöst. Onshore Windkraft ermöglicht Produktionskosten von rund 80 US-Dollar pro MWh, Kohlenstrom kostet in der Herstellung 105 Dollar pro MWh, Solarstrom 122. „In den nächsten Jahren werden sich die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Windkraft wohl eher eintrüben. Das könnte zwar die Energiewende bremsen, aber dank der guten wirtschaftlichen und technologischen Grundlage der Industrie ist diese auch bei veränderter Gesetzeslage noch voll wettbewerbsfähig“, erklärt Ottmar Heinen, Geschäftsführer der Lacuna.

Statistik

Quartalsstatistik von Feri

19.11.2015 23:50:30Im dritten Quartal 2015 wurden sechs Publikums-AIF mit einem geplanten EK-Volumen von 111 Millionen Euro zugelassen. Bisher wurden damit in diesem Jahr 25 Publikums-AIF zugelassen und gegenüber den ersten drei Quartalen 2014 17 Prozent mehr EK prospektiert. Gegenüber dem zweiten Quartal 2015 hat sich jedoch die Zahl der Neuemissionen fast halbiert. 15 der 25 dieses Jahr zugelassenen Fonds sind risikogemischt.

Statistik

Steigende Schiffsbetriebskosten

06.11.2015 16:32:50Einer aktuelle Studie des maritimen Beratungsunternehmens Moore Stephens zufolge werden die Schiffsbetriebskosten sowohl für das laufende als auch für das kommende Jahr ansteigen. Für 2015 sei ein Anstieg um 2,8, für 2016 um 3,1 Prozent zu erwarten. Am stärksten zu Buche schlagen dabei Kostenerhöhungen für Personal, Reparaturen und Wartung. Auch die Kosten für Umrüstungsmaßnahmen werden steigen.

Statistik

Bei Hotelinvestments brummt′s

18.10.2015Im vergangenen dritten Quartal gab es bei Hotels mit knapp 1,4 Milliarden Euro einen neuen Rekord beim Transaktionsvolumen. Zusammen mit den auch schon gute gelaufenen ersten beiden Quartalen dieses Jahres kommt ein bisheriges Volumen von 2,83 Milliarden Euro zusammen. Um diese Zeit waren im vergangenen Jahr erst 2 Milliarden Euro zusammengekommen, ein Plus von 42 Prozent schreibt CBRE. JLL meldet noch darüber liegende Zahlen und gibt den Zuwachs mit 48 Prozent an. „Seit Anfang des Jahres 2015 sehen wir nicht nur enorm viele Transaktionen, sondern auch viele große. Die hohe Liquidität im Markt und insbesondere der Anlagedruck bei institutionellen Investoren haben zu einem anhaltend starken Engagement mit einem außergewöhnlichen Ergebnis geführt“, so Ursula Kriegl, Head of Hotels & Hospitality Group von JLL Deutschland.

Statistik

Highs am Zweitmarkt

15.07.2015 16:07:44Auf der Handelsplattform der Fondsbörse Hamburg wurden heute zwei bemerkenswerte Deals abgewickelt: Vom DWS-DB Einkaufs-Center-Immobilienfonds wurde ein Nominalanteil von 10.304 Euro zu einem Kurs von 618 Prozent gehandelt und ein Anteil über nominal eine halbe Million Euro des GSI-Triebwerksfonds 2 zum Kurs von 12 Prozent.

Statistik

Markt für Handelsimmobilien brummt

09.07.2015 19:11:05Die niedrigen Preise für Geld und Energie machen das Investmentklima formidabel. Hinzu kommt das Programm der EZB, monatlich Wertpapiere für 60 Milliarden Euro zu kaufen. Die gute Stimmung belebe den deutschen Immobilienmarkt, sagt KAGL in einer aktuellen Markteinschätzung, und insbesondere den Umsatz mit Handelsimmobilien. Da habe der Umsatz nämlich gegenüber dem Vorjahr signifikant zugenommnen, der Marktanteil von Einzelhandelsimmobilien liege zurzeit bei 31 Prozent des Gesamtumsatzes

Statistik

ZBI erwirbt Wohnimmobilien für 150 Millionen Euro

01.07.2015 14:00:34ZBI hat für seine Wohnimmobilienfonds, darunter die aktuell vertriebenen „ZBI Professional 9“ und „ZBI Regiofonds Wohnen“, im ersten Halbjahr 2015 Objekte für 150 Millionen Euro erworben, etwa die Hälfte davon in Berlin. Zu beiden Fonds gibt es im Login-Bereich ausführliche Analysen.

Statistik

Banana Boats am Zweitmarkt

26.06.2015 20:42:16Hohe Anteile an den Fonds MPC Reefer Flotte 1 und 2 wechselten den Besitzer. Im Laufe der vergangenen Woche wurden auf Zweitmarkt.de Nominalanteile in Höhe von 1,3 Millionen Euro an Fonds 1 zu einem Kurs von 0,5 Prozent und von gut 3 Millionen Euro an Fonds 2 zu einem Kurs von 4 Prozent gehandelt.

Statistik

Asuco 3 ausplatziert

22.06.2015 18:21:56Der Zweitmarktfonds Asuco 3 wurde mit 75 Millionen Euro Eigenkapital als ausplatziert gemeldet. Für das Geschäftsjahr 2014 schüttet Asuco für alle Fonds 10,4 Millionen Euro aus. Die seit 2010 beziehungsweise 2012 kumulierten Ausschüttungen der Fonds liegen über ihren Planwerten. Asuco hat ein neues Produkt angekündigt.

Statistik

Feri mit Quartalsstatistik zu Emissionstätigkeit

20.05.2015 19:21:29Die Bafin hat im ersten Quartal 2015 acht Publikums-AIF zum Vertrieb zugelassen, sieben davon sind Immobilienfonds, ein PE-Fonds ist darunter. Das gesamte prospektierte Eigenkapital, hat Feri ermittelt, beträgt 236,6 Millionen Euro, das gesamte Fondsvolumen 338,8 Millionen Euro. Darüber hinaus hat die Bafin sieben Beteiligungsmodelle nach Vermögensanlagengesetz gestattet, die alle in Erneuerbare Energien investieren, das sind zum Großteil Bürgerwindparks, die in aller Regel kein auswertbares Material öffentlich machen.

Seite: 3  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]
Dr. Tilman Welther

Editorial

P&R – Update

Die Insolvenzverwalter dreier P&R-Firmen geben eine Wasserstandsmeldung zum Stand der Dinge und eine erste Analyse des Insolvenzgrunds. Im Zentrum ihrer Bemühungen, so die beiden Insolvenzverwalter Dres. Michael Jaffé und Philipp Heinke, steht, die weltweite Vermietung des Containerbestands fortzusetzen und die daraus zu generierenden Mittelzuflüsse sicherzustellen. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: One Group – ProReal Deutschland 6
  • Analyse: FIM Finanz 1 GmbH „Einzelhandelsinvest“
  • Analyse: HEH Bilbao – Flugzeugfonds 22
  • Analyse: RWB Direct Return II
  • Analyse: Luana Capital – Blockheizkraftwerke Deutschland 4
  • Analyse: Enertrag EnergieZins 2027/2037
  • Analyse: Engel & Völkers Capital – Autal-Villen
  • Analyse: wiwin – Quartier an den Römersteinen 2017

Marktinfo

  • Editorial KW 16: P&R – Update

    Gesellschaften

  • Das digitalisierte Immobilieninvestment

    Gesellschaften

  • A380: Doric Flugzeugfonds 3 findet Anschlusslease

    Gesellschaften

  • Immobilienverrentung: Leibrenten am Fallbeispiel

    Produkte

  • Wie das Investmentsteuerreformgesetz Stiftungen tangiert, Teil II

    Recht

  • Wie das Investmentsteuerreformgesetz Stiftungen tangiert, Teil I

    Recht

  • Hannover Leasing 196: BIG aber nicht beautiful

    Gesellschaften

  • Editorial KW 13: Wenn liquide Assets zähflüssig werden

    Politik

http://www.art-value.de