https://www.dr-peters.de/asset-finance/produkte/ds-141-hotel-aachen.html
https://sachwerte-digital.de/
UDI Biogasanlage Otzberg Nieder-Klingen insolvent
» schließen

Same procedure

Im Bundestag wird derzeit über den Entwurf eines Gesetzes debattiert, der die Prospektverordnung neu fasst. Er sieht vor, dass für Wertpapierangebote mit einem Gesamtwert von bis zu acht Millionen Euro kein Prospekt mehr erforderlich sein soll. Stattdessen soll ...

ftx: Flugzeuge
  • Dr. Peters präsentiert Lösung für die ersten beiden A380-Fonds

    Nachdem Verhandlungen über einen Anschlussleasing-Vertrag oder einen Verkauf der Maschinen nicht zu dem gewünschten Erfolg führten, hat Dr. Peters nun ein Konzept erarbeitet, die beiden A380 der Fonds DS 129 und DS 130 sukzessive in einzelnen Komponenten zu verkaufen. Mehr Infos dazu im Login-Bereich.
  • A380: Doric Flugzeugfonds 3 findet Anschlusslease

    Die portugiesische Fluggesellschaft Hi Fly meldet, einen ersten A380 eingeflottet zu haben. Es handelt sich um den ersten Leasingvertrag auf dem A380-Zweitmarkt. Hi Fly will den Riesenjumbo ab Mitte 2018 weltweit einsetzen, sagt CEO Paulo Mirpuri. Der neue Leasingnehmer betreibt eine Flotte mit 14 weiteren Maschinen, allesamt von Airbus, darunter acht A340. Die Fluggesellschaft bietet insbesondere "wet lease", das heißt, es werden Flugzeuge mitsamt Cockpit- und Kabinenbesatzung sowie Wartung und Versicherung verleast. Andere Fluggesellschaften nutzen das, etwa um Spitzen auszugleichen oder neue Destinationen zu testen. Über den Abschluss des Vertrags oder gar Details, etwa zur Dauer und zur Leasingrate hat Doric noch nichts bekannt gegeben. Hi Fly bestätigte jedoch gegenüber dem Portal aero.de, dass es sich um den A380 mit der Seriennummer MSN 006 handelt. Dieser Flieger wurde im März 2008 an Singapore Airlines ausgeliefert. Die Grundlaufzeit des Leasingvertrages betrug zehn Jahre, eine Verlängerungsoption wurde nicht gezogen. Zur Übernahme zweier A380, über die Dr. Peters vergangenen Sommer mit Hi Fly verhandelte, war es dann aber – offenbar wegen zu weit auseinander liegender Preisvorstellungen – nicht gekommen.
  • Dr. Peters: Béatrice Peters verstärkt DS Aviation

    Die Dr. Peters Group hat das Team ihrer Flugzeug-Leasinggesellschaft DS Aviation mit Béatrice Peters als Senior Asset Managerin verstärkt. Sie übernimmt in dieser Position hauptsächlich Aufgaben im Bereich Asset- und Transaktionsmanagement. Zuvor war sie bei der Deutsche Structured Finance und zuletzt bei KGAL.
  • Riesentickets am Zweitmarkt

    Auf der Plattform Zweitmarkt.de wurden heute zwei Beteiligungen am Dr. Peters Flugzeugfonds VIII in Höhe von zusammen 325.000 US-Dollar nominal zu 56 Prozent gehandelt.
  • Koreaner steigen bei Flight Invest 51 ein

    Ein institutioneller Investor aus Korea hat eine Tranche des Flugzeugfonds „Flight Invest 51“ der Hannover Leasing gezeichnet. Bei dem Anleger handelt es sich um eine Wertpapiertochter einer staatlichen koreanischen Bank. Die Resttranche von rund 14 Millionen US-Dollar bleibt im Publikumsgeschäft.
alle anzeigen
Flugzeuge

Dr. Peters präsentiert Lösung für die ersten beiden A380-Fonds

05.06.2018Nachdem Verhandlungen über einen Anschlussleasing-Vertrag oder einen Verkauf der Maschinen nicht zu dem gewünschten Erfolg führten, hat Dr. Peters nun ein Konzept erarbeitet, die beiden A380 der Fonds DS 129 und DS 130 sukzessive in einzelnen Komponenten zu verkaufen. Mehr Infos dazu im Login-Bereich.

Flugzeuge

A380: Doric Flugzeugfonds 3 findet Anschlusslease

07.04.2018 17:17:12Die portugiesische Fluggesellschaft Hi Fly meldet, einen ersten A380 eingeflottet zu haben. Es handelt sich um den ersten Leasingvertrag auf dem A380-Zweitmarkt. Hi Fly will den Riesenjumbo ab Mitte 2018 weltweit einsetzen, sagt CEO Paulo Mirpuri. Der neue Leasingnehmer betreibt eine Flotte mit 14 weiteren Maschinen, allesamt von Airbus, darunter acht A340. Die Fluggesellschaft bietet insbesondere "wet lease", das heißt, es werden Flugzeuge mitsamt Cockpit- und Kabinenbesatzung sowie Wartung und Versicherung verleast. Andere Fluggesellschaften nutzen das, etwa um Spitzen auszugleichen oder neue Destinationen zu testen. Über den Abschluss des Vertrags oder gar Details, etwa zur Dauer und zur Leasingrate hat Doric noch nichts bekannt gegeben. Hi Fly bestätigte jedoch gegenüber dem Portal aero.de, dass es sich um den A380 mit der Seriennummer MSN 006 handelt. Dieser Flieger wurde im März 2008 an Singapore Airlines ausgeliefert. Die Grundlaufzeit des Leasingvertrages betrug zehn Jahre, eine Verlängerungsoption wurde nicht gezogen. Zur Übernahme zweier A380, über die Dr. Peters vergangenen Sommer mit Hi Fly verhandelte, war es dann aber – offenbar wegen zu weit auseinander liegender Preisvorstellungen – nicht gekommen.

http://www.banken-im-umbruch.de
Flugzeuge

Dr. Peters: Béatrice Peters verstärkt DS Aviation

10.10.2017 12:43:51Die Dr. Peters Group hat das Team ihrer Flugzeug-Leasinggesellschaft DS Aviation mit Béatrice Peters als Senior Asset Managerin verstärkt. Sie übernimmt in dieser Position hauptsächlich Aufgaben im Bereich Asset- und Transaktionsmanagement. Zuvor war sie bei der Deutsche Structured Finance und zuletzt bei KGAL.

Flugzeuge

Riesentickets am Zweitmarkt

23.01.2017 16:46:21Auf der Plattform Zweitmarkt.de wurden heute zwei Beteiligungen am Dr. Peters Flugzeugfonds VIII in Höhe von zusammen 325.000 US-Dollar nominal zu 56 Prozent gehandelt.

Flugzeuge

Koreaner steigen bei Flight Invest 51 ein

23.08.2016 15:00:00Ein institutioneller Investor aus Korea hat eine Tranche des Flugzeugfonds „Flight Invest 51“ der Hannover Leasing gezeichnet. Bei dem Anleger handelt es sich um eine Wertpapiertochter einer staatlichen koreanischen Bank. Die Resttranche von rund 14 Millionen US-Dollar bleibt im Publikumsgeschäft.

Flugzeuge

Riesenticket am Zweitmarkt

13.06.2016 17:59:51Heute wurde auf zweitmarkt.de eine Beteiligung am Dr. Peters - DS-Fonds Nr. 133 Flugzeugfonds VIII in Höhe von nominal 280.000US-Dollar zum Kurs von 60 Prozent gehandelt.

Flugzeuge

Dr. Peters verlängert Leasingverträge mit Emirates

11.03.2016 13:09:16Das Flugzeug-Assetmanagement der Dr. Peters Group hat Leasingverträge dreier Fondsflieger, allesamt Boeing 777, verlängert bekommen. Leasingnehmer Emirates hat seine vertraglich festgelegten Verlängerungsoptionen vorzeitig gezogen. Das bringt den Dr. Peters-Fonds 122, 124 und 133 Einnahmensicherheit bis Ende 2019 (122 und 124) beziehungsweise Anfang 2021 (133).

Flugzeuge

Doric Flugzeugfonds 5: Leasingvertrag verlängert

19.01.2016 18:01:32Emirates hatte die Boeing 777-300ER ab 2009 für zehn Jahre geleast, also bis 2019, und hatte Verlängerungsoptionen von zunächst zwei und dann vier Jahren. Dreieinhalb Jahre vor dem Auslaufen der Grundlaufzeit hat Doric nun den Vertrag vorzeitig bis 2021 verlängert bekommen. Bis Ende Dezember 2015 absolvierte die Maschine 4.871 Flüge mit 35.408 Flugstunden und wird beispielsweise auf Routen nach Hamburg, Melbourne und Singapur eingesetzt.

Flugzeuge

Riesenticket am Zweitmarkt

18.08.2015 15:53:35Eine Nominalbeteiligung in Höhe von nahezu einer halben Million US-Dollar am GSI-Triebwerksfonds 2 wechselte heute zu einem Kurs von 11 Prozent den Besitzer.

Flugzeuge

Dr. Peters erwirbt zwei Dreamliner

24.06.2015 10:10:20Dr. Peters Group hat zwei Boeing 787-8 „Dreamliner“ für 259 Millionen US-Dollar erworben, die in das Portfolio des DP Aircraft I Ltd. eingebracht werden. Das an der Londoner Börse notierte Investmentvehikel besteht nun aus vier Dreamlinern, die an Norwegian Air Shuttle und Thai Airways verleast sind.

Flugzeuge

Air Berlin startet neuen Sanierungsanlauf

05.03.2015 09:46:50Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat einen neuen Billigtarif und mehr Angebote für Geschäftsreisende angekündigt, um wieder profitabel zu werden. Mit weiterer finanzieller Unterstützung von Großaktionär Etihad rechnet das Unternehmen nicht. Möglicherweise werde sich Air Berlin aus Märkten zurückziehen, teilte der neuen Firmenchef Stefan Pichler mit.

Flugzeuge

Doric verlängert Leasingverträge für Airbus-Flieger von Lloyd Fonds

18.01.2015 18:30:06Doric hat für zwei Flugzeuge vom Typ Airbus A319 die Leasingverträge mit der Fluggesellschaft Germania um sechs Jahre verlängert. Die Verträge wären im März 2015 ausgelaufen. Lloyd Fonds hatte Doric im Jahr 2010 mit dem Remarketing der beiden Maschinen beauftragt, nachdem der ursprüngliche Betreiber, Hamburg International, Insolvenz angemeldet hatte.

Flugzeuge

Verunglückte Flybe-Maschine kein Fonds-Flieger

05.01.2015 19:29:07Auf einer schottischen Insel ist ein Regionalflugzeug beim Starten – offenbar wegen zu starken Gegenwindes – von der Bahn abgekommen. Die ramponierte Saab 340b der Logan Air flog für Flybe, ist aber kein Fondsobjekt aus dem Hause HEH, das 13 – jüngere – Regionalflieger mit Flybe als Leasingnehmer initiiert hat. Und wenn, dann wäre sie natürlich versichert, teilt HEH vorsorglich mit.

Flugzeuge

Commerz Real startet Flugzeugfonds

26.11.2014 12:54:20Commerz Real hat den Vertrieb ihres ersten geschlossenen Publikums-AIF gestartet. Der Fonds CFB Invest Flugzeuginvestment 1 investiert in eine Boeing 777-300ER, die an Emirates vermietet ist. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf 184 Millionen Dollar.

Flugzeuge

Vertriebsstart A380-Flugzeugfonds von Dr. Peters

20.10.2014 15:45:10Dr. Peters meldet den Vertriebsstart des DS 140 Flugzeugfonds XIV. Der Fonds investiert in einen bereits von Airbus an Air France übergebenen A380. Der Leasingvertrag sieht eine Laufzeit von 10 Jahre vor, Air France kann Optionen auf bis zu 7 Jahre Verlängerung ziehen. Die Dr. Peters Asset Finance GmbH & Co. KG Kapitalverwaltungsgesellschaft hat im April 2014 die Erlaubnis der Bafin als externe KVG erhalten. Der Fonds wird ein Volumen von rund 180 Millionen Euro haben, davon rund 80 Millionen Euro Eigenkapital. Die Mindestbeteiligung beträgt 20.000 Euro.

Seite: 1  -    [1] [2]

Tacheles

  • Sisyphos lässt grüßen

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: reconcept RE12 EnergieZins 2022
  • Analyse: Zinsland – Brünner Straße, Wien
  • Analyse: UDI Energie Festzins 13
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Garmisch-Partenkirchen
  • Analyse: Hannover Leasing Hotel- und Büroimmobilie Ulm
  • Analyse: WealthCap Private Equity 21
  • Analyse: PNE Wind Anleihe 2018/2023
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 171 – SB Warenhaus Delmenhorst

Marktinfo

  • HGA München Fonds: Beirat Arvid Schulze-Schönberg erkämpft goldenen Exit – Knock-out für Fondsgeschäftsführer Jörg-Karsten Hagen in der 12+1. Runde

    Gesellschaften

  • Entschärfen anstatt verkomplizieren

    Marktanalyse

  • A380: Dr. Peters′ Lösungskonzept zeigt Wirkung

    Gesellschaften

  • Editorial KW 23: Same procedure

    Politik

  • Conti MS Amazonit insolvent

    Gesellschaften

  • "Nur wenn das Anlegerinteresse in den Mittelpunkt rückt kann das pauschale Misstrauen überwunden werden"

    Beratungsqualität

  • Dr. Peters präsentiert Lösung für die ersten beiden A380-Fonds

    Gesellschaften

  • Impact Investing – Wirkungsorientiertes Investieren

    Beratungsqualität

http://www.euroforum.de/solvency