https://www.dr-peters.de/asset-finance/produkte/ds-141-hotel-aachen.html
https://www.project-investment.de/private-investoren/produkte/einmalanlageangebot-metropolen-16
MPC-Marke Staytoo eröffnet erstes Apartmenthaus in Berlin
» schließen

Janusköpfig

Immobilien-Crowdinvestings haben sich als Alternative zu bisherigen Instrumenten des Gap-Financing entwickelt. Projektentwickler können über Crowdinvesting-Plattformen relativ günstig die letzte Lücke ihrer Finanzierung schließen. Banken dürfen bei der Finanzierung von Projekten Beleihungsgrenzen nicht überschreiten und erwarten Engagement in Form von Eigenkapital. Projektentwickler betreuen jedoch ...

ftx - aktuelle News
  • Kanam: LCI erwirbt Kugelhaus in Dresden

    Der offene Immobilienfonds Leading Cities Invest (LCI) hat sein Portfolio um das "Kugelhaus" in Dresden erweitert. Im zentral gelegenen Objekt sind Einzelhandelsflächen und ein Erlebnisrestaurant untergebracht. Neuer Hauptmieter mit einem 10-Jahresvertrag ist der französische Sportartikelhändler Decathlon. Der LCI ist jetzt in 13 Objekten in sechs Städten und drei Ländern mit verschiedenen Nutzungsarten außer Wohnen investiert. Der kürzlich veröffentlichte Jahresbericht dokumentiert eine Rendite von 3,3 Prozent für das Jahr 2017.
  • MPC-Marke Staytoo eröffnet erstes Apartmenthaus in Berlin

    Das Staytoo-Berlin in der Dudenstraße hat 154 Apartments zwischen 17 und 24 Quadratmeter, die all-inclusive ab 599 Euro im Monat gemietet werden können. Weitere Staytoo-Standorte sind Bonn, Nürnberg, Kaiserslautern und Leipzig.
  • BVI zu Fondsgebühren

    Auf der Basis von Morningstar-Daten hat der BVI die Kosten von 91.000 aktiv gemanagten Fonds, Aktien-, Misch-, Renten- und Geldmarktfonds, untersucht und folgende Größenordnungen ermittelt. Die laufenden Kosten in Deutschland aufgelegter Fonds liegen mit 1,3 Prozent etwa im europäischen Durchschnitt von 1,2 Prozent. Aktienfonds sind mit 1,5 Prozent etwas teurer, deutsche Aktienfonds schneiden jedoch im europäischen Vergleich etwas günstiger ab. Deutsche Mischfonds kosten laufend im Schnitt 1,6 Prozent, Rentenfonds 0,8 und unterscheiden sich kaum von europäischen Durchschnittswerten. Geldmarktfonds schneiden europaweit mit Kosten zwischen 0 und 0,2 Prozent am günstigsten ab. Der BVI bestätigt damit im Prinzip die Zahlen einer entsprechenden ESMA-Erhebung von vergangenem Jahr. Er warnt jedoch davor, dass die behördliche Analyse und Bewertung von Kosten einen ersten Schritt zu ihrer Festlegung bedeuten könnte, was einem staatlichen Eingriff in die Wettbewerbs- und Vertragsfreiheit bedeuten würde.
  • Commerz Real verkauft Hotel Maritim Köln an Art-Invest Real Estate

    Die Art-Invest Real Estate hat das 4 Sterne-Konferenzhotel Maritim Köln für ihren „Hotel-Manage to Core-Fonds“ erworben. Bisheriger Eigentümer war seit 1997 der geschlossene Immobilienfonds CFB 111 der Commerz Real. Für die Anleger des CFB 111 summiert sich der Gesamtmittelrückfluss nach dem Verkauf auf mehr als 340 Prozent der Nominalbeteiligung über die gesamte Laufzeit der unternehmerischen Beteiligung. Dies entspricht einer Rendite von rund 8,3 Prozent pro Jahr vor Steuern.
  • Bemerkenswerte Zweitmarktumsätze

    Heute wurden auf zweitmarkt.de Nominalanteile in Höhe von 81.000 Euro am Gebab-Fonds MS "Buxcliff" zum Kurs von 300 Prozent gehandelt. Bereits am 25. April wechselten Anteile im Nominalwert von einer halben Million Euro am AXA Merkens XV zum Kurs von 83 Prozent den Besitzer.
alle anzeigen
Stiftungen

Merck-Finck Stiftung feiert 10jähriges Bestehen und setzt auf Sachwertanlagen

11.08.2017 10:00:00Die Merck Finck Stiftung feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Die Stiftung ist als Dachstiftung konzipiert, die gemeinwohlorientierten Menschen eine Plattform bietet, ihre Förderideen verwirklichen zu können, ohne eine eigenständige Stiftung errichten zu müssen. Das damalige Grundstockvermögen von 250.000 Euro ist durch Zustiftungen und Erbschaften auf aktuell über 14 Millionen Euro angewachsen. Aus dem Stiftungsvermögen konnten 2016 Überschüsse aus der Vermögensverwaltung von über 400.000 Euro erzielt werden. Bei der Anlage des Stiftungsvermögens präferiert die Stiftung Sachwert- gegenüber Nominalwertanlagen. Die Wertentwicklung des Depots der Stiftung belief sich von Beginn an bis Mitte 2017 auf mehr als 4 Prozent pro Jahr.

Stiftungen

Sandra Bührke leitet Stiftungsmanagement

27.10.2016 15:00:00Die Verantwortung für das Stiftungsmanagement der HypoVereinsbank Private Banking & Wealth Management hat Sandra Bührke übernommen. Damit verantwortet Bührke das deutschlandweite Stiftungsmanagement der Bank. Ihr Vorgänger Dr. Stefan Fritz hat die Bank verlassen und leitet jetzt als Geschäftsführer mehrere kirchliche Stiftungen.

http://www.art-value.de
Stiftungen

Stiftungsfondsbericht: Anlagevolumen überschreitet 10 Milliarden Euro

31.08.2016 11:00:00Der aktualisierte Stiftungsfondsbericht von PC Portfolio Consulting zeigt: Die Nachfrage nach Stiftungsfonds bleibt hoch. Das Anlagevolumen von Stiftungsfonds überschreitet erstmalig 10 Milliarden Euro. 40 Prozent der Stiftungsfonds haben die erste Hälfte 2016 mit positiven Ergebnissen abgeschlossen.

Stiftungen

Hamburg Trust meldet Vertriebsbeginn für Stiftungsfonds

04.06.2015 14:42:56Auf Anregung von BW Equity, eine Tochter der LBBW, die viele Stiftungen als Kunden hat, hat Hamburg Trust einen KAGB-konformen Immobilienfonds speziell für Stiftungen entwickelt. Der geschlossene Publikums-AIF Forum Hamburg "Fleet Office" hat ein Volumen von insgesamt etwa 34,5 Millionen Euro, davon 21,8 Millionen Euro Eigenkapital. Damit wird der Neubau der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft in Hamburg finanziert. Die Mindestbeteiligung beträgt 100.000 Euro hinzu kommen 2 Prozent Agio.

Stiftungen

Deutsche Bundesstiftung Umwelt ausgezeichnet

27.04.2015 18:30:30Die Kollegen von Portfolio institutionell haben die DBU mit dem Preis "beste Stiftung" gewürdigt. Er zeichnet Investoren aus, die beispielhaft und nach vorne gerichtet ihre Kapitalanlagen gut und überzeugend managen. „Wir freuen uns sehr, denn die Auszeichnung bestätigt unsere langfristig ausgerichtete Anlagestrategie, die sich auch in Zeiten der Finanzkrisen und der aktuellen Niedrigzinsphase bewährt hat“, erklärte DBU-Finanzchef Michael Dittrich bei der Preisverleihung. Am 21. Mai ist Dittrich Referent auf dem Fondszeitung-Symposium zu Stiftungsinvestitionen.

Stiftungen

Gute Treuhandstiftungsverwaltung

07.04.2015 17:03:27Zum zweiten Mal wurde am 1. April das vom Bundesverband Deutscher Stiftungen initiierte Qualitätssiegel für gute Treuhandstiftungsverwaltung verliehen. Zu den neuen Siegel-Trägern zählen der GLS Treuhand e.V., die Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe und die Bürgerstiftungen Braunschweig, Düsseldorf und Pfalz. Das Siegel bescheinigt die professionelle und integre Verwaltung von Treuhandstiftungen. Joachim Rang von der GLS Treuhand ist Referent auf dem Fondszeitung-Symposium "Sachwertinvestitionen für Stiftungen" am 21. Mai in Berlin.

Stiftungen

Stiftungsfonds von SEB kauft erste Immobilie

21.11.2013 08:30:56Der neu aufgelegte Immobilienfonds SEB Konzept Stiftungsfonds hat mit einer Logistikimmobilie in Wolfsburg ein erstes Objekt erworben. Die Gesamtinvestitionskosten beziffert der Anbieter auf knapp 18 Millionen Euro. Der Neubau mit 31.600 Quadratmetern Mietfläche ist für 10 Jahre an die Rudolph Automotive Logistik GmbH vermietet. Eine ausführliche Besprechung des Fonds finden Sie im Login-Bereich.

Stiftungen

Vermögenspools für Stiftungen: Türöffner zu bislang verschlossenen Investments (Teil 2)

Interview mit Stephan Buchwald und Günther Strunk

22.09.2013Vermögen poolen. Festverzinsliche Wertpapiere bleiben bei der Verzinsung vorerst unterhalb der Teuerungsrate. Die begehrten Bestandsimmobilien in guten Lagen sind derzeit kaum verfügbar. Das führt dazu, dass Anlagen mit höheren Renditeerwartungen aber auch höheren Risiken in den Fokus rücken. Dabei bietet sich an, Vermögen zu poolen. ...

Stiftungen

Vermögenspools für Stiftungen: Türöffner zu bislang verschlossenen Investments (Teil 1)

Interview mit Stephan Buchwald von der Kontora Family Office GmbH

07.09.2013Vermögenspoolung. Stiftungen haben im Durchschnitt 300.000 Euro zu investieren. Damit sich auch kleine Stiftungen an Anlagen mit höherer Renditeerwartung, gleichzeitig aber auch höheren Risiken beteiligen können, bietet sich an, das Vermögen mehrerer Stiftungen zu poolen. ...

Stiftungen

Geschlossene Fonds – So investieren die Profis (Teil 4)

Angebote im Überblick

23.07.2013Real IS. Nach den Zahlen des Branchenverbands platzierte das Münchener Emissionshaus Real IS unter den Anbietern geschlossener Fonds im vergangenen Jahr das meiste institutionelle Eigenkapital. Bei Privatkunden sammelte das Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe deutlich weniger ein als im Vorjahr, dafür legte das institutionelle Geschäft von 162 auf 405 Millionen Euro zu. ...

Stiftungen

Geschlossene Fonds – So investieren die Profis (Teil 3)

Welche Anforderungen stellen institutionelle Investoren an die Anbieter?

22.07.2013Hängepartien vermeiden. Ein gängiges Problem im Privatkundengeschäft besteht darin, dass beispielsweise die Laufzeiten von Immobilienfonds oft mit den Laufzeiten von Mietverträgen mit den Hauptmietern übereinstimmen. Das suggeriert den Privatanlegern, dass die Mietzahlungen über die Laufzeit vertraglich gesichert sind. ...

Stiftungen

Geschlossene Fonds – So investieren die Profis (Teil 2)

Was erwarten institutionelle Anleger von geschlossenen Fonds?

20.07.2013Ungewohntes Terrain. Immer mehr Anbieter geschlossener Fonds versuchen, ihr Geschäft auf institutionelle Kunden auszurichten. Doch nur wenige von ihnen haben in der Vergangenheit bereits gezeigt, dass sie mit den Profianlegern auf Augenhöhe agieren können. ...

Stiftungen

Geschlossene Fonds – So investieren die Profis (Teil 1)

Initiatoren setzen auf institutionelle Investoren

19.07.2013Umworben. Institutionelle Investoren sind unter Anbietern geschlossener Fonds heiß begehrt. Bei den umworbenen Profianlegern laufen die Telefone heiß. „Das kann nerven, wenn alle fünf Minuten ein neuer Anbieter anruft, um seine Dienste anzubieten“, berichtet einer der Umworbenen. ...

Dr. Tilman Welther

Editorial

Janusköpfig

Immobilien-Crowdinvestings haben sich als Alternative zu bisherigen Instrumenten des Gap-Financing entwickelt. Projektentwickler können über Crowdinvesting-Plattformen relativ günstig die letzte Lücke ihrer Finanzierung schließen. Banken dürfen bei der Finanzierung von Projekten Beleihungsgrenzen nicht überschreiten und erwarten Engagement in Form von Eigenkapital. Projektentwickler betreuen jedoch in der Regel mehrere Projekte parallel, so dass ihre Mittel schnell rar werden. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Zinsland – Brünner Straße, Wien
  • Analyse: UDI Energie Festzins 13
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Garmisch-Partenkirchen
  • Analyse: Hannover Leasing Hotel- und Büroimmobilie Ulm
  • Analyse: WealthCap Private Equity 21
  • Analyse: PNE Wind Anleihe 2018/2023
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 171 – SB Warenhaus Delmenhorst
  • Analyse: One Group – ProReal Deutschland 6

Marktinfo

  • Editorial KW 20: Janusköpfig

    Produkte

  • Staatsanwalt ermittelt gegen Flex Fonds

    Gesellschaften

  • Der Eigenkapitaleinsatz von Projektentwicklern beim Immobilien-Crowdfunding

    Produkte

  • Wohnimmobilienmarkt: Von Baukindergeld über Grundsteuer bis Zinswende

    Marktanalyse

  • Die DSGVO kommt

    Informationen

  • Startup-Finanzierung per Crowd

    Gesellschaften

  • Editorial KW18: Performanceberichte

    Beratungsqualität

  • „Es gibt keinen Grund für Intransparenz“

    Beratungsqualität

https://www.phonerecorder.eu/