http://veranstaltungen.handelsblatt.com/privatkundengeschaeft/
https://www.project-investment.de/private-investoren/produkte/einmalanlageangebot-metropolen-16
Aviarent erwirbt 1. Objekt für 2. Mikroquartier-Fonds
» schließen

Wieder da: Vielfalt

Ende vergangenen Jahres publizierten viele offene Immobilienfonds die Berichte über Geschäftsjahre, die zum 30. September ausliefen. Entsprechend häufen sich bei uns derzeit die Analysen von OIF-Geschäftsberichten. Verglichen mit der Situation vor zehn, elf Jahren stehen die OIF, die noch am Markt sind, sehr viel besser da. Und wenn sie Bewertungsgewinne verbuchen, dann ...

ftx - aktuelle News
  • Buss wirbt 2017 28,4 Millionen Euro Eigenkapital ein

    Buss Capital platzierte im Jahr 2017 mit 10 Containerdirektinvestments rund 28,4 Millionen Euro, mehr als das Doppelte des Vorjahres.
  • Zukauf fürs Portfolio des OIF hausInvest

    Die Commerz Real hat für ihren offenen Immobilienfonds hausInvest den gemischt genutzten Gewerbepark VISIO im Münchener Westend erworben. Verkäufer ist eine Tochtergesellschaft der MCAP Global Finance. MCAP wiederum gehört zum in New York ansässigen internationalen Investmentunternehmen Marathon Asset Management. VISIO ist fast vollständig an 19 Nutzer aus den Bereichen Einzelhandel, Logistik und Freizeit vermietet.
  • Aviarent erwirbt 1. Objekt für 2. Mikroquartier-Fonds

    Aviarent hat für den Ende 2016 aufgelegten Fonds Mikroquartier II das co-living-Projekt "Quarters" in Berlin-Moabit zu einem Kaufpreis von 9,2 Millionen Euro erworben. Es ist das 17. Apartmenthaus in Aviarents Portfolio. Betreiber des Objekts mit insgesamt 115 Zimmern in 28 Wohneinheiten ist die Medici Living GmbH.
  • Project platziert 121 Millionen Euro

    Project hat im abgelaufenen Geschäftsjahr bei privaten und semi-professionellen Investoren 121 Millionen Euro Eigenkapital akquiriert (2016: 113 Millionen Euro). Auch der Umsatz des Asset Managers Project Immobilien legte mit 27 Prozent beim Wohnungsverkauf deutlich zu und erreichte zum Jahresultimo ein Rekordumsatzvolumen von 317 Millionen Euro (2016: 250 Millionen Euro).
  • Buss beruft Carsten Tegeler zum CFO

    Die Buss-Gruppe hat Carsten Tegeler zum Chief Financial Officer neben Johann Killinger bestellt. Carsten Tegeler studierte Wirtschafts- und Organisationswissenschaften mit Schwerpunkt Controlling und ist Marineoffizier. Nach Führungsaufgaben bei der Bundesmarine arbeitete er in verschiedenen Leitungsfunktionen im Finanzbereich mehrerer Unternehmen, zuletzt war Tegeler CFO bei der Baker-Tilly-Gruppe in Düsseldorf.
alle anzeigen
Spezial-AIF

LHI erwirbt 4 Windparks in Deutschland und Frankreich

13.12.2017 10:07:50Die LHI Gruppe hat im zweiten Halbjahr 2017 vier Windparks mit einem Investitionsvolumen von insgesamt rund 140 Millionen Euro und 66 Megawatt Nennleistung erworben. In Deutschland handelt es sich um Windparks in Hessen und Sachsen-Anhalt mit insgesamt rund 40 Megawatt Leistung. Die französischen Windparks befinden sich in den Regionen Hauts-de-France und Auvergne-Rhône-Alpes und haben zusammen eine Leistung von 26 Megawatt. In den vier Windparks stehen insgesamt 29 Turbinen der Hersteller Nordex, Vestas, Senvion und Eno. Die Windenergieanlagen wurden für Spezial-AIF und Wertpapierstrukturen erworben, an denen institutionelle Investoren beteiligt sind. Die LHI Gruppe managed in ihren Erneuerbaren Energien Portfolien insgesamt 13 Windparks und 22 Photovoltaikfreiflächenanlagen mit einer Kapazität von mehr als 400 Megawatt. Bezogen auf die Nennleistung entfallen 53 Prozent auf Solar- und 47 Prozent auf Windenergie. Insgesamt investierte die LHI mittlerweile 922 Millionen Euro in Erneuerbare Energien.

Spezial-AIF

Warburg-HIH Invest erwirbt Projektentwicklung „urban view“

29.11.2017 17:40:46Warburg-HIH Invest Real Estate hat die Heidelberger Wohn-Projektentwicklung „urban view“ für einen offenen Spezial-AIF eines institutionellen Investors erworben. Verkäufer ist die LBBW Immobilien Development GmbH. Das Projekt umfasst fünf Mehrfamilienhäuser mit 79 Mietwohnungen und insgesamt 7.700 Quadratmetern Mietfläche, Fertigstellung ist für das zweite Quartal 2019 geplant. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

http://www.euroforum.de/rethinking-banking/
Spezial-AIF

Union Investment erwirbt Loftwerk in Nürnberg

04.07.2017 13:57:26Union Investment hat das Loftwerk im Süden von Nürnberg für ihren Spezialfonds "Urban Campus 1" erworben, den Union Investment gemeinsam mit Investa Capital Management aufgelegt hat. Die denkmalgeschützte ehemalige Schuhfabrik aus dem Jahr 1920 ist an 32 Unternehmen mit verschiedenen Nutzungsarten wie Büro, Gastronomie, ein Ibis Hotel, Schulungsflächen, ein Tonstudio und eine Event-Location voll vermietet

Spezial-AIF

Patrizia erwirbt drei Büroobjekte

23.06.2017 17:16:33Die Patrizia Immobilien AG hat sich drei Bürogebäude in Hamburg, Frankfurt am Main und Dortmund kaufvertraglich gesichert: Das Hafen City Gate direkt neben der Elbphilharmonie, den Westfalentower in Dortmund und ein Bürogebäude am Carl-von-Noorden-Platz in Frankfurt am Main. Der Ankauf erfolgt für Fonds „Patrizia Gewerbe-Immobilien Deutschland III“. Verkäufer ist eine Tochtergesellschaft des Orion European Real Estate Fund IV. Kaufpreise oder Vermietungssituationen nennt Patrizia nicht.

Spezial-AIF

Quadoro Doric Spezial-AIF diversifiziert mit Hotelkauf

16.02.2017 14:57:54Quadoro hat für seinen Spezial-AIF Vontobel Sustainable Real Estate Europa das Innside Hotel in Düsseldorf erworben. Es gehört zur spanischen Hotelgruppe Melia. Verkäufer ist ein von Europa Capital gemanagter Fonds. Einen Kaufpreis oder weitere Konditionen des Deals teilen die Parteien nicht mit.

Spezial-AIF

Commerz Real erwirbt Studentenwohnheim in Düsseldorf

10.02.2017 13:07:56Commerz Real hat für ihren Immobilienspezialfonds „CR Institutional Smart Living Fund“ ein noch zu errichtendes Studenten- und Apartmenthaus in Düsseldorf erworben. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei rund 19,7 Millionen Euro. Verkäufer ist das Projektentwicklungsunternehmen Cube Real Estate, das für dieses Projekt auch ein Crowddarlehen über 1,3 Millionen Euro über Zinsbaustein aufgenommen hat, um damit ein Investitionsvolumen von 10,5 Millionen Euro mitzufinanzieren. Strukturiert wurde der Erwerb als Asset Deal in Form eines Forward Fundings. Das heißt, dass die Commerz Real zunächst das Grundstück mit einer Bauverpflichtung gekauft hat und dann die Immobilie nach Fertigstellung und Abnahme bezahlt. Durch den Deal dürften die Crowdinvestoren auf der sicheren Seite sein – und das junge Team von Cube Real Estate hat sich erste Meriten verdient.

Spezial-AIF

Catella legt „Parken Europa“ auf

07.12.2016 18:31:17Die Catella Real Estate AG legt den offenen Immobilien-Spezial-AIF „Catella Parken Europa“ auf. Der Fonds verfügt über ein Eigenkapitalziel von 200 Millionen Euro und will europaweit investieren. Der Fonds richtet sich ausschließlich an institutionelle und semi-professionelle Anleger, die mindestens 5 Millionen Euro beisteuern. Die Objektauswahl erfolgt über Orange Investment Managers.

Spezial-AIF

Real I.S. kauft in Brüssel

21.11.2016 16:20:08Die Real I.S. hat für ihren Spezial-AIF BGV VI die Büroimmobilie „South City Fonsny“ in Brüssel erworben. Deren rund 14.200 Quadratmeter sind an vier Mieter voll vermietet. Im Erdgeschoss sind drei Retaileinheiten mit Gastronomie. In der Tiefgarage sind 73 Stellplätze untergebracht. Das Gebäude ist fußläufig vom Brüsseler Bahnhof.

Spezial-AIF

Aviarent erwirbt zwei Seniorenresidenzen

22.10.2016 16:58:00Die Aviarent Capital Management erwirbt für einen Gesamtkaufpreis von sechs Millionen Euro das Johanneshaus in Dahlenburg und den Johanneshof in Bleckede für den Fonds Carevision II. Betreiber beider Objekte wird zukünftig die Qualivita AG sein.

Spezial-AIF

Münchner "Square M" geht in Real IS-Spezialfonds

05.09.2016 17:14:22Die Real IS erwirbt für den Immobilien-Spezial-AIF BGV VI das Büroensemble „M Square“ im Münchner Westend. Die beiden Gebäude mit insgesamt rund 25.000 Quadratmetern Bürofläche sind voll vermietet. Verkäufer ist die Office Park Westend GmbH & Co. KG, Grünwald, ein Joint Venture der Robert Hübner Unternehmensgruppe und Competo Capital Partners. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Das Bürogebäude wurde im Jahr 1972 gebaut und von 2014 bis 2016 saniert. Es ist das siebte Investment des BGV VI.

Spezial-AIF

Quadoro kauft für offenen Immobilien-Spezial-AIF

29.06.2016 11:37:23Quadoro Doric hat für den offenen Spezial-Immobilienfonds Vescore Sustainable Real Estate Europe den Gebäudekomplex Campus 3 in Braunschweig erworben. Verkäufer ist die IAG Deutschland GmbH, eine private Vermögensanlage- und Verwaltungsgesellschaft.

Spezial-AIF

Quadoro erwirbt Wohnimmobilie für Spezial-AIF

16.06.2016 11:37:35Quadoro Doric hat als für den offenen Spezial-AIF Vescore Sustainable Real Estate Europe eine Immobilie mit zehn Wohnungen in Dordrecht übernommen. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf zwei Millionen Euro. Der Erwerb ist der dritte Teil einer Gesamttransaktion bei der bereits zwei Geschäftsimmobilien in unmittelbarer Nähe des Objektes in das Portfolio des Spezial-AIF übergegangen sind.

Spezial-AIF

Real IS mit neuem Spezial-AIF

03.06.2016 16:18:19Die Real IS AG startet den Vertrieb des Immobilien-Spezial-AIF "BGV VII Europa". Für zunächst eine Milliarde Euro sollen Büro- und Handelsobjekte, gemischt genutzte Immobilien sowie Logistik- und Hotelimmobilien erworben werden. Core- und Core Plus-Investments stehen im Zentrum, Immobilien mit einer "Manage-to-Core"-Strategie können ergänzt werden. Ein erstes Objekt ist das 2014 fertig gestellte Büroobjekt "Black Pearl" in Brüssel mit der Europäischen Union als Mieter.

Spezial-AIF

KGAL erwirbt DOCK Büroimmobilie im Medienhafen Düsseldorf

22.04.2016 17:21:12KGAL hat für einen ihrer Immobilien-Spezial-AIF das Bürohochhaus Düsseldorf Office Center Kaistraße (DOCK) im Düsseldorfer Medienhafen erworben. Es ist das achte Objekt des Fonds. Die Immobilie ist voll vermietet. Verkäufer des DOCK-Bürohochhauses ist ein deutsches Family Office. Zum Kaufpreis macht KGAL keine Angaben.

Spezial-AIF

Union Investment erwirbt Meliá-Hotel in Aachen

18.04.2016 10:00:38Union Investment hat sich ein „Meliá“-Hotel für einen ihrer institutionellen Immobilienspezialfonds gesichert. Entwickler und Verkäufer des „Innside by Meliá Aachen“ ist die HPG Hotel Aachen GmbH & Co. KG, ein Joint Venture von HPG Property Group und Cebus. Über den Kaufpreis schweigen die Parteien. Der Hotelneubau soll Mitte 2016 fertig gestellt sein. Das 4-Sterne-Hotel wird über 158 Zimmer und 66 PKW-Stellplätze verfügen.

Seite: 1  -    [1]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Wieder da: Vielfalt

Ende vergangenen Jahres publizierten viele offene Immobilienfonds die Berichte über Geschäftsjahre, die zum 30. September ausliefen. Entsprechend häufen sich bei uns derzeit die Analysen von OIF-Geschäftsberichten. Verglichen mit der Situation vor zehn, elf Jahren stehen die OIF, die noch am Markt sind, sehr viel besser da. Und wenn sie Bewertungsgewinne verbuchen, dann kann das inzwischen wieder Glaubwürdigkeit beanspruchen. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Apano
    Wasser-Infrastruktur-Anleihe 3
  • Analyse: Habona
    Einzelhandelsimmobilien Fonds 06
  • Analyse: Mezzany – Ludwig-Erhard-Straße, Wohnungsbau-Projektentwicklung
  • Analyse: Exporo – Milestone Campus West
  • Analyse: HEH Alicante – Flugzeugfonds 21
  • Analyse: Sarego – Herzgasse 63, Wien
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 170 – SB Warenhaus in Holzminden
  • Analyse: Deutsche Lichtmiete Direktinvestitionen 2017

Marktinfo

  • ZBI 11 kauft 50 Prozent oberhalb der eigenen Prognose ein

    Gesellschaften

  • Boxen im Spezial-AIF

    Marktanalyse

  • Beirat rettet eine knappe Million

    Gesellschaften

  • Turnaround-Spezialisten unter sich

    Gesellschaften

  • ftx Kompakt KW 02/2018

    Kurzmeldungen

  • Auf dem Weg in den Pflegenotstand

    Marktanalyse

  • Zur Verantwortung einer Traditionsstiftung

    Informationen

  • Editorial KW 51: Das Provisionsverbot wird kommen

    Recht

http://www.zukunftsforum-sparkassen.de