http://www.metropolen18.de
https://www.deutsche-finance-blog.de/
Marvest bietet Schiffsinvestment ab 500 Euro
» schließen

Share Deals – 5/5 werde zu 10/10

Am 29. November haben sich die Finanzminister der Länder einmal mehr darauf verständigt, Share Deals erschweren zu wollen. Bereits im Juni dieses Jahres einigten sie sich auf den Vorschlag, dass Grunderwerbsteuer bereits dann ausgelöst werden möge, wenn mindestens 90 Prozent der Anteile einer Objektgesellschaft veräußert werden und nicht erst bei 95 Prozent, wie es gegenwärtig noch gilt. Auch die Haltefrist von derzeit fünf soll auf zehn Jahre verlängert werden. Einstweilen gilt, dass ...

ftx: Anleihen
  • Energiekontor zahlt zwei Anleihen vorzeitig zurück

    Die Energiekontor Finanzierungsdienste GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der Energiekontor AG, nimmt ihr Recht auf vorzeitige Kündigung wahr und zahlt die beiden Stufenzinsanleihe I und VI zum Ende des Jahres zurück. Hintergrund und Ziel dieser Maßnahme ist es, den Zinsaufwand im Konzern zu reduzieren, die Entschuldung der konzerneigenen Windparks zu beschleunigen und damit die Konzern-Eigenkapitalquote zu verbessern.
  • Hahn AG zahlt Unternehmensanleihe zurück

    Die Hahn AG zahlt zum 2. Oktober 2017 die vor fünf Jahren begebene 20-Millionen-Euro-Anleihe zurück. Sie hatte einen Kupon von jährlich 6,25 Prozent und notierte an der Düsseldorfer Börse zumeist oberhalb 100 Prozent. fondstelegramm resümierte in der Analyse der Anleihe zum Zeichnungsbeginn: "Ein durchaus gelungener Start im Segment der Wertpapier-Offerten" und sollte recht behalten.
  • Vestinas: Julianapark platziert

    Die Festzinsanleihe Julianapark mit einem Volumen von 2,5 Millionen Euro ist platziert, wegen Überzeichnung wurde eine Warteliste eröffnet. Zwar betrug die Mindestzeichnung nur 1.000 Euro, der durchschnittliche Investitionsbetrag lag jedoch bei knapp 20.000 Euro, teilt das Unternehmen mit und kündigt Folgeprodukte an.
  • Doric erwirbt erstes Flugzeug für Floreat Flugzeugportfolio

    Doric hat als Assetmanager des Floreat Aviation Portfolio ein erstes Flugzeug erworben. Der Airbus A330-200 ist an Virgin Australia verleast. Das Portfolio soll noch im Dezember 2016 um drei weitere A330 ausgebaut werden und dann ein Volumen von 400 Millionen US-Dollar haben. Die Finanzierung erfolgt teils durch Fremdkapital teils durch von Floreat strukturierte Anleihen.
  • Gewa-Tower insolvent

    In Stuttgart-Fellbach entsteht seit 2014 Deutschlands dritthöchstes Wohngebäude: 34 Etagen, 65 Wohnungen, ein Hotel und eine phantastische Aussicht auf Stuttgart und das Remstal. Die finanziellen Aussichten sind nicht so toll: Das Hotel und rund zwei Drittel der Wohnfläche konnten zwar verkauft werden, der Kaufpreis für das Hotel wird aber erst nach Fertigstellung bezahlt. Daraufhin kam es zum Zerwürfnis über die weitere Finanzierung zwischen Generalunternehmer Baresel und der Gewa-Gruppe mit der Konsequenz dass die Projektgesellschaft, die Anleihe "Gewa 5 to 1 GmbH & Co. KG" begeben hatte, Insolvenz anmelden muss.
alle anzeigen
Anleihen

Energiekontor zahlt zwei Anleihen vorzeitig zurück

31.10.2018 12:16:06Die Energiekontor Finanzierungsdienste GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der Energiekontor AG, nimmt ihr Recht auf vorzeitige Kündigung wahr und zahlt die beiden Stufenzinsanleihe I und VI zum Ende des Jahres zurück. Hintergrund und Ziel dieser Maßnahme ist es, den Zinsaufwand im Konzern zu reduzieren, die Entschuldung der konzerneigenen Windparks zu beschleunigen und damit die Konzern-Eigenkapitalquote zu verbessern.

Anleihen

Hahn AG zahlt Unternehmensanleihe zurück

28.09.2017 18:39:11Die Hahn AG zahlt zum 2. Oktober 2017 die vor fünf Jahren begebene 20-Millionen-Euro-Anleihe zurück. Sie hatte einen Kupon von jährlich 6,25 Prozent und notierte an der Düsseldorfer Börse zumeist oberhalb 100 Prozent. fondstelegramm resümierte in der Analyse der Anleihe zum Zeichnungsbeginn: "Ein durchaus gelungener Start im Segment der Wertpapier-Offerten" und sollte recht behalten.

http://www.fondstelegramm.de/upload/ft16img4598.pdf
Anleihen

Vestinas: Julianapark platziert

28.07.2017 18:19:20Die Festzinsanleihe Julianapark mit einem Volumen von 2,5 Millionen Euro ist platziert, wegen Überzeichnung wurde eine Warteliste eröffnet. Zwar betrug die Mindestzeichnung nur 1.000 Euro, der durchschnittliche Investitionsbetrag lag jedoch bei knapp 20.000 Euro, teilt das Unternehmen mit und kündigt Folgeprodukte an.

Anleihen

Doric erwirbt erstes Flugzeug für Floreat Flugzeugportfolio

02.12.2016 17:28:50Doric hat als Assetmanager des Floreat Aviation Portfolio ein erstes Flugzeug erworben. Der Airbus A330-200 ist an Virgin Australia verleast. Das Portfolio soll noch im Dezember 2016 um drei weitere A330 ausgebaut werden und dann ein Volumen von 400 Millionen US-Dollar haben. Die Finanzierung erfolgt teils durch Fremdkapital teils durch von Floreat strukturierte Anleihen.

Anleihen

Gewa-Tower insolvent

21.11.2016 16:15:24In Stuttgart-Fellbach entsteht seit 2014 Deutschlands dritthöchstes Wohngebäude: 34 Etagen, 65 Wohnungen, ein Hotel und eine phantastische Aussicht auf Stuttgart und das Remstal. Die finanziellen Aussichten sind nicht so toll: Das Hotel und rund zwei Drittel der Wohnfläche konnten zwar verkauft werden, der Kaufpreis für das Hotel wird aber erst nach Fertigstellung bezahlt. Daraufhin kam es zum Zerwürfnis über die weitere Finanzierung zwischen Generalunternehmer Baresel und der Gewa-Gruppe mit der Konsequenz dass die Projektgesellschaft, die Anleihe "Gewa 5 to 1 GmbH & Co. KG" begeben hatte, Insolvenz anmelden muss.

Anleihen

Immovation schüttet aus, zieht sich aber aus Retail zurück

31.07.2016 15:33:17Rund 3.000 Inhaber von Genussrechten an der Immovation AG erhielten im Juli Auszahlungen in Höhe von 3,2 Millionen Euro. Seit 2004 konnten Anleger drei Genussrechtstranchen zeichnen und erhielten nach Angaben des Unternehmens bisher rund 76 Millionen Euro an Kapital und Zinsen zurück. Immovation stellt aber die weitere Emission von Genussrechten für Privatanleger vorerst ein. Um Projekte schneller und in größerem Stile finanzieren zu können, fokussiert Immovation jetzt auf individuelle Beteiligungsprodukte für institutionelle Investoren.

Anleihen

Cloud No 7: Hotel verkauft, Teilrückzahlung geplant

30.10.2015 18:39:46Die Cloud No 7 GmbH hat das Hotel ihre Stuttgarter Immobilienprojektes an die Tochtergesellschaft Cloud No 7 Hotel GmbH & Co. KG verkauft, finanziert über ein Schuldscheindarlehen einer Pensionskasse. Vor diesem Hintergrund plant die Cloud No 7 GmbH eine vorzeitige Teilrückzahlung ihrer Anleihe. In welcher Höhe steht aber noch nicht fest.

Anleihen

Solaranleihe von Abakus/Sybac platziert

11.09.2015 18:18:44Der AS Impact Bond Photovoltaik-Portfolio 15/20 A ist mit der Einwerbung von 11,6 Millionen Euro ausplatziert. Ein Nachfolgeprodukt ist angekündigt. Der Fonds Abakus Balance 7 Sachwerteportfolio wurde indes rückabgewickelt.

Anleihen

Impact Bond von Abakus/Sybac bindet ersten PV-Park an

15.05.2015 11:12:16Für die Projektanleihe von Abakus und Sybac wurde der erste Photovoltaik-Park angekauft. Die 12,8 Megawattpeak-Anlage liegt im rheinland-pfälzischen Polch am Hauptsitz der Sybac, die den Park verkauft und den Anleihegläubigern ein Andienungsrecht einräumt. Ausführliche Analyse siehe fondstelegramm vom 7. Februar 2015.

Anleihen

Murphy & Spitz baut PV-Portfolio aus

07.05.2015 19:32:08Murphy & Spitz Green Energy hat im April zwei Bestands-Photovoltaik-Anlagen in Sachsen erworben, eine Freiflächen- und eine Dachflächenanlage, b3eide wurden bereits 2011 errichtet. Finanziert wurde der Kauf vor allem aus den Mitteln der Murphy & Spitz Green Energy Anleihe 2021. Das Portfolio der Gesellschaft umfasst jetzt 12 PV-KLraftwerke mit einer Gesamtleistung 4,4 Megawattpeak.

Anleihen

Rickmers-Anleihe auf 275 Millionen Euro aufgestockt

12.11.2014 14:04:10Die Rickmers Holding hat ihre Unternehmensanleihe vom Juni 2013 im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren um weitere 25 Millionen Euro auf 275 Millionen Euro aufgestockt. Der Ausgabekurs für die neue Tranche lag bei 100 Prozent, die Anleihebedingungen gelten unverändert fort. Die Anleihe hat eine Laufzeit bis Juni 2018 und eine jährliche Verzinsung von 8,875 Prozent. Der Handel der neuen Tranche an der Frankfurter Börse beginnt am 14. November 2014.

Anleihen

Gewa 5 to 1 beauftragt Dekra mit Qualitätskontrolle

28.07.2014 12:20:30Die Gewa 5 to 1 GmbH, die in Stuttgart Fellbach den Gewa-Tower, ein 34-stöckiges Wohnhaus nebst Hotel, errichtet, hat die Dekra Industrial International GmbH mit der Begleitung von Qualitätskontrolle und Abnahme beauftragt. Ende Mai war Spatenstich. Das derzeit platzierte Volumen der Anleihe beträgt 33,7 Millionen Euro. fondstelegramm analysierte die Anleihe am 15. März 2014.

Anleihen

Spatenstich für Gewa Tower

28.05.2014 10:08:34Die Bauarbeiten für den Gewa-Tower in Fellbach bei Stuttgart haben begonnen. „Knapp die Hälfte der Wohnungen ist bereits verkauft oder endverhandelt, nun stehen mehrere weitere Wohnungsverkäufe kurz vor dem Abschluss“, sagt GEWA-Geschäftsführer Mark Warbanoff. Zur Finanzierung des Projekts hatte die Gewa-Tower GmbH & Co. KG eine Anleihe begeben und darüber rund 31 Millionen Euro akquiriert. Ein ausführliches Porträt der Anleihe finden Sie im Login-Bereich.

Anleihen

Rickmers plant Aufstockung der Unternehmensanleihe

25.10.2013 17:18:20Die Geschäftsleitung der Rickmers Holding GmbH & Cie. KG hat beschlossen, die Anfang Juni 2013 platzierte Unternehmensanleihe im Rahmen einer Privatplatzierung aufzustocken. Geplant ist eine Erhöhung um bis zu 75 Millionen Euro. Damit würde sich das Volumen der Anleihe von derzeit 175 Millionen Euro auf bis zu 250 Millionen Euro erhöhen. Den Ausgabekurs hat die Geschäftsführung der Rickmers Gruppe auf 100 Prozent festgelegt. Die geplante Aufstockung erfolgt auf Basis der bestehenden Anleihebedingungen.

Anleihen

Cloud No. 7: Baugenehmigung vollständig

23.10.2013 17:45:14Nach der Teilbaugenehmigung im August ist nun auch die gesamte Errichtung des Hotel- und Wohnturms „Cloud No 7“ genehmigt worden. Auf 18 Etagen werden in zentraler Lage im Stuttgarter Europaviertel rund 28 Eigentumswohnungen und 25 Business-Appartements sowie ein Steigenberger Hotel entstehen. Im Sommer dieses Jahres wurde eine Anleihe zur Finanzierung des Baus platziert. Sie wird an der Stuttgarter Börse gehandelt. Fondstelegramm hat die Anleihe analysiert. Zu finden im Login-Bereich.

Seite: 1  -    [1]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Share Deals – 5/5 werde zu 10/10

Am 29. November haben sich die Finanzminister der Länder einmal mehr darauf verständigt, Share Deals erschweren zu wollen. Bereits im Juni dieses Jahres einigten sie sich auf den Vorschlag, dass Grunderwerbsteuer bereits dann ausgelöst werden möge, wenn mindestens 90 Prozent der Anteile einer Objektgesellschaft veräußert werden und nicht erst bei 95 Prozent, wie es gegenwärtig noch gilt. Auch die Haltefrist von derzeit fünf soll auf zehn Jahre verlängert werden. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: DFV Hotel Oberursel
  • Analyse: Deutsche Lichtmiete Energieeffizienzanleihe 2023
  • Analyse: Hannover Leasing Quartier West, Darmstadt
  • Analyse: Dr. Peters – DS 142 Hotel Oberpfaffenhofen
  • Analyse: Primus Valor – ImmoChance Deutschland 9 Renovation Plus
  • Analyse: Ökorenta Erneuerbare Energien 10
  • Analyse: Catella Wohnen Europa – Jahresbericht zum 30. Juni 2018
  • Analyse: Oltmann Gruppe, Briese Schiffahrts GmbH & Co. KG MS „Bootes“

Marktinfo

  • Andreas Ahlmann: Abgetaucht, kurz bevor er wieder aufgetaucht wäre

    Personen

  • ftx Kompakt KW 48/2018

    Kurzmeldungen

  • Editorial KW 49: Share Deals – 5/5 werde zu 10/10

    Recht

  • Engel & Völkers Capital führt Crowddarlehen für zwei Projekte zurück

    Gesellschaften

  • Editorial KW 48: Die neue FinVermV

    Politik

  • ftx Kompakt KW 47/2018

    Kurzmeldungen

  • Insolvenzverwalter der P&R-Gesellschaften gewinnen Machtpoker

    Gesellschaften

  • Fünf MIG-Fonds verkaufen ihre Beteiligung an der Siltectra GmbH

    Gesellschaften

http://www.alzheimer-forschung.de/