https://www.project-investment.de/private-investoren/produkte/einmalanlageangebot-metropolen-16
http://www.fondstelegramm.de/upload/ft18img4845.pdf
Zukauf fürs Portfolio des OIF hausInvest
» schließen

Wieder da: Vielfalt

Ende vergangenen Jahres publizierten viele offene Immobilienfonds die Berichte über Geschäftsjahre, die zum 30. September ausliefen. Entsprechend häufen sich bei uns derzeit die Analysen von OIF-Geschäftsberichten. Verglichen mit der Situation vor zehn, elf Jahren stehen die OIF, die noch am Markt sind, sehr viel besser da. Und wenn sie Bewertungsgewinne verbuchen, dann ...

ftx - aktuelle News
  • Platzierung 2017 – HEH: 47 Millionen Euro

    Für die Fonds HEH Palma, HEH Malaga und HEH Alicante akquirierte HEH bei 1.350 Anlegern ein Eigenkapitalvolumen in Höhe von 47 Millionen Euro. Das Gesamtvolumen der drei Fonds beträgt 82 Millionen Euro. „Die HEH AG blickt somit auf das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte zurück“, sagt Vorstandsvorsitzender Gunnar Dittmann. Der nächste Flugzeugfonds soll im Frühsommer 2018 auf den Markt kommen.
  • Dealflow bei Habona

    Habona hat für den inzwischen vollständigen platzierten Einzelhandelsfonds 05 drei REWE- und vier Netto-Märkte erworben. Das komplettierte Portfolio besteht jetzt aus 36 Immobilien, der Fonds hat ein Gesamtinvestitionsvolumen von 150 Millionen Euro. Für den kürzlich in den Vertrieb gegangenen Fonds 06 wurden die ersten beiden Objekte angekauft, einmal mit Penny, einmal mit Netto als 15-Jahre-Mieter. Bereits im September vergangenen Jahres hat Habona die Portfolien der beiden Einzelhandelsfonds 02 und 03 verkauft. Die insgesamt 34 Immobilien gingen zu einem Preis "deutlich oberhalb von 100 Millionen Euro", wie Habona sagt, an den von Universal Investment gemanagten "BVK Deutschland I-Immobilienfonds - FMZ" der Bayerischen Versorgungskammer. Habona stellt den Investoren der Fonds 02 und 03 Gesamtmittelrückflüsse in Höhe von 160 beziehungsweise 150 Prozent in Aussicht, wobei sich für Fonds 03 aufgrund der verkürzten Laufzeit eine Vorsteuerrendite von mehr als 9 Prozent ergeben würde. Habona legt wert auf die Feststellung, dass es im Rahmen der Abwicklung noch zu Abweichungen bei der Anlegerrendite kommen kann.
  • Kanam Fokus Süddeutschland kauft Hotel aus Cloud No. 7

    Teil des Neubaus Cloud No 7 in Stuttgarts neuem Zentrum Europaviertel ist das Designhotel "Jaz in the City", das jetzt als zweite Objektakquisition in den institutionellen Fonds "Fokus Süddeutschland" von Kanam ging. Jaz ist eine Marke der Steigenberger Hotels AG. Das Projekt Cloud No. 7 ist zum Teil über eine 2013 begebene Anleihe finanziert worden, die vergangenes Jahr planmäßig bedient wurde.
  • Hansainvest darf jetzt auch Container, Luftfahrzeuge und Darlehen

    Die Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH hat ihre KVG-Lizenz um die Assetklassen Container, Luftfahrtzeuge und Darlehen erweitert bekommen. „Mit der Erweiterung der Lizenz sind wir mit Ausnahme der Anlageklasse Elektromobilität nunmehr dazu berechtigt Alternative Investmentfonds in allen Assetklassen aufzulegen und zu administrieren“, erklärt Marc Drießen, Geschäftsführer der Hansainvest für den Bereich Real Assets.
  • Buss wirbt 2017 28,4 Millionen Euro Eigenkapital ein

    Buss Capital platzierte im Jahr 2017 mit 10 Containerdirektinvestments rund 28,4 Millionen Euro, mehr als das Doppelte des Vorjahres.
alle anzeigen

Lacuna AG »

Personen

Ottmar Heinen neuer Vorstand bei Project

05.12.2017 10:24:38Ottmar Heinen ist zum Vorstand der Project Beteiligungen AG bestellt worden, er verantwortet seit dem 1. Dezember deren Vertrieb und Marketing neben Vorstandskollege Markus Schürmann. Wolfgang Dippold wechselt Januar 2018 in den Aufsichtsrat und übernimmt dessen Vorsitz. Ottmar Heinen war zuletzt bei Lacuna Gruppe, davor bei Generali, ING Asset Management und KBC Bank. PROJECT Investment Gruppe » Lacuna AG »

Erneuerbare Energien

Lacuna-Gruppe bildet Joint-Venture für Kanadaprojekte

27.03.2017 12:45:09Lacuna hat mit Helen Platis beziehungsweise einer von ihr vertretenene kanadischen Firma das Joint Venture „Lacuna Canada Infrastructure and Renewables Inc.“ gegründet, um Erneuerbare-Energien-Projekte in Kanada zu entwickeln. Auch die deutsch-kanadische Außenhandelskammer war offenbar eingebunden, der Regensburger Unternehmensgruppe Lacuna mit den Schwesterunternehmen Iliotec und Fronteris das kanadische Netzwerk und lokale Projekte zugänglich zu machen. Lacuna-Chef Ottmar Heinen: "Wir sehen in Kanada großes Potential für Investoren. Die Rahmenbedingungen vor Ort sind in vielerlei Hinsicht ausgezeichnet. Wir gehen davon aus, dass wir bereits in 2017 erste Projekte realisieren werden.“ Lacuna AG »

https://crowdexplorer.io?utm_source=fondstelegramm&utm_campaign=rectangle-ad-2018-01&utm_medium=paid
Unternehmen

Lacuna unter neuer Führung

14.10.2016 09:34:08Führungswechsel bei Lacuna: Zu Ende des Jahres wird Thomas Hartauer die Unternehmensgruppe verlassen. Ottmar Heinen, seit 2015 Geschäftsführer der Lacuna Projekt GmbH, wird dann die Geschäftsführung der Lacuna-Gruppe übernehmen. Zusätzlich zum Wechsel im operativen Team wird Lacuna-Gründer Werner Engelhardt ab dem 1. Januar 2017 den Vorsitz der Lacuna Finanzholding übernehmen. Lacuna AG »

Erneuerbare Energien

Onshore Windkraft preisgünstigste Art der Stromerzeugung

23.11.2015Mit Bezug auf eine Studie von Bloomberg New Energy Finance hebt Lacuna hervor, das die Gestehungskosten für Strom aus Windkraft inzwischen die preisgünstigste Methode ist, Strom zu produzieren. Windenergie an Land hat laut Bloomberg Kohle als billigste Art der Stromerzeugung in Deutschland abgelöst. Onshore Windkraft ermöglicht Produktionskosten von rund 80 US-Dollar pro MWh, Kohlenstrom kostet in der Herstellung 105 Dollar pro MWh, Solarstrom 122. „In den nächsten Jahren werden sich die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Windkraft wohl eher eintrüben. Das könnte zwar die Energiewende bremsen, aber dank der guten wirtschaftlichen und technologischen Grundlage der Industrie ist diese auch bei veränderter Gesetzeslage noch voll wettbewerbsfähig“, erklärt Ottmar Heinen, Geschäftsführer der Lacuna. Lacuna AG »

Unternehmen

Analyse online: Lacuna Windpark Feilitzsch

14.06.2012 14:34:25Der Fonds errichtet vier Windenergieanlagen in Bayern. Rund 17,7 Millionen Euro misst das Fondsvolumen inklusive Agio. Eine Zeichnung ist ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio möglich. Anleger erzielen Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Mit ihrer Zeichnung schließen die Anleger automatisch einen Vertrag über die Veräußerung ihres Anteils zum 31. Dezember 2032 an die mit dem Initiator verflochtene Fronteris Business Development GmbH oder an einen von ihr benannten Dritten ab. Eine vorherige ordentliche Kündigung der Beteiligung ist nicht vorgesehen. Eine ausführliche Analyse finden Sie im Login-Bereich. Lacuna AG »

Dr. Tilman Welther

Editorial

Wieder da: Vielfalt

Ende vergangenen Jahres publizierten viele offene Immobilienfonds die Berichte über Geschäftsjahre, die zum 30. September ausliefen. Entsprechend häufen sich bei uns derzeit die Analysen von OIF-Geschäftsberichten. Verglichen mit der Situation vor zehn, elf Jahren stehen die OIF, die noch am Markt sind, sehr viel besser da. Und wenn sie Bewertungsgewinne verbuchen, dann kann das inzwischen wieder Glaubwürdigkeit beanspruchen. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Wealthcap Immobilien Deutschland 40
  • Analyse: Apano
    Wasser-Infrastruktur-Anleihe 3
  • Analyse: Habona
    Einzelhandelsimmobilien Fonds 06
  • Analyse: Mezzany – Ludwig-Erhard-Straße, Wohnungsbau-Projektentwicklung
  • Analyse: Exporo – Milestone Campus West
  • Analyse: HEH Alicante – Flugzeugfonds 21
  • Analyse: Sarego – Herzgasse 63, Wien
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 170 – SB Warenhaus in Holzminden

Marktinfo

  • Können Stiftungen von Verbriefungen profitieren?

    Beratungsqualität

  • ZBI 11 kauft 50 Prozent oberhalb der eigenen Prognose ein

    Gesellschaften

  • Boxen im Spezial-AIF

    Marktanalyse

  • Beirat rettet eine knappe Million

    Gesellschaften

  • Turnaround-Spezialisten unter sich

    Gesellschaften

  • ftx Kompakt KW 02/2018

    Kurzmeldungen

  • Auf dem Weg in den Pflegenotstand

    Marktanalyse

  • Zur Verantwortung einer Traditionsstiftung

    Informationen

http://www.zukunftsforum-sparkassen.de