https://crowdexplorer.io?utm_source=fondstelegramm&utm_campaign=skyscraper-ad-2018-01&utm_medium=paid
https://www.project-investment.de/private-investoren/produkte/einmalanlageangebot-metropolen-16
One Group: ProReal Deutschland 3 aufgelöst
» schließen

P&R – Update

Die Insolvenzverwalter dreier P&R-Firmen geben eine Wasserstandsmeldung zum Stand der Dinge und eine erste Analyse des Insolvenzgrunds. Im Zentrum ihrer Bemühungen, so die beiden Insolvenzverwalter Dres. Michael Jaffé und Philipp Heinke, steht ...

ftx - aktuelle News
  • A380: Doric Flugzeugfonds 3 findet Anschlusslease

    Die portugiesische Fluggesellschaft Hi Fly meldet, einen ersten A380 eingeflottet zu haben. Es handelt sich um den ersten Leasingvertrag auf dem A380-Zweitmarkt. Hi Fly will den Riesenjumbo ab Mitte 2018 weltweit einsetzen, sagt CEO Paulo Mirpuri. Der neue Leasingnehmer betreibt eine Flotte mit 14 weiteren Maschinen, allesamt von Airbus, darunter acht A340. Die Fluggesellschaft bietet insbesondere "wet lease", das heißt, es werden Flugzeuge mitsamt Cockpit- und Kabinenbesatzung sowie Wartung und Versicherung verleast. Andere Fluggesellschaften nutzen das, etwa um Spitzen auszugleichen oder neue Destinationen zu testen. Über den Abschluss des Vertrags oder gar Details, etwa zur Dauer und zur Leasingrate hat Doric noch nichts bekannt gegeben. Hi Fly bestätigte jedoch gegenüber dem Portal aero.de, dass es sich um den A380 mit der Seriennummer MSN 006 handelt. Dieser Flieger wurde im März 2008 an Singapore Airlines ausgeliefert. Die Grundlaufzeit des Leasingvertrages betrug zehn Jahre, eine Verlängerungsoption wurde nicht gezogen. Zur Übernahme zweier A380, über die Dr. Peters vergangenen Sommer mit Hi Fly verhandelte, war es dann aber – offenbar wegen zu weit auseinander liegender Preisvorstellungen – nicht gekommen.
  • AviaRent erweitert Portfolio des CareVision III

    AviaRent hat für den offenen Spezialfonds CareVision III die PHN Seniorenresidenz in Neuenhagen bei Berlin erworben. Der Kaufpreis beträgt 21,6 Millionen Euro. Künftiger Betreiber ist Convivo. Das Seniorenzentrum besteht aus fünf Gebäuden und verfügt über 160 vollstationäre Pflegeplätze und 31 betreute Wohnungen.
  • Veränderungen im MPC Vorstand

    Zum 1. April treten folgende Veränderungen im Vorstand der MPC Capital AG in Kraft. Die Dres. Karsten Markwardt und Philipp Lauenstein ergänzen das Vorstandsteam, Constantin Baack gibt den CFO-Posten ab und konzentriert sich auf das Shipping-Ressort. Markwardt ist bereits seit Anfang 2008 bei MPC und steht jetzt dem neu geschaffnen Ressort Legal & Compliance vor. Betriebswirt Philipp Lauenstein kam 2016 zu MPC und übernimmt die Position des Finanzvorstands. Der bisherige CFO Constantin Baack, der nach dem Weggang von Peter Ganz zum 31. Dezember 2017 zusätzlich das Shipping-Ressort übernahm, konzentriert sich fortan auf die maritimen Aktivitäten der Gesellschaft. Unverändert bleiben die Rollen von Vorstandssprecher und CEO Ulf Holländer sowie von Dr. Roman Rocke, zuständig für die Bereiche Sales, Real Estate und Infrastructure.
  • One Group: ProReal Deutschland 3 aufgelöst

    Mit einer Schlusszahlung von 105 und einem Gesamtmittelrückfluss von 135 Prozent hat die One Group den Fonds ProReal Deutschland 3 aufgelöst. Er hatte ein Volumen von 75 Millionen Euro, das von rund 3.000 Anlegern investiert wurde. Der ProReal Deutschland 5 wird demnächst geschlossen und One Group kündigt den Vertriebsstart für den ProReal Deutschland 6 an.
  • Martin Brieler verlässt ILG

    Der Vertriebschef der ILG, Martin Brieler, verlässt nach 16 Jahren und 350 Millionen Euro akquirierten Eigenkapitals das Unternehmen. Vorerst will er sich keinen neuen Aufgaben zuwenden und zunächst weitere berufliche Möglichkeiten innerhalb und außerhalb der Branche sondieren. Sein Nachfolger Christian Huber ist seit November vergangenen Jahres bei der ILG, zuvor war er im Vertrieb für den Konkurrenten Hahn unterwegs und viele Jahre Geschäftsführer bei eFonds.
alle anzeigen

Wattner AG »

Erneuerbare Energien

Wattner SunAsset 7 kauft viertes Solarkraftwerk

07.12.2017 13:46:24Für das Portfolio, das Wattner mit Nachrangdarlehen SunAsset 7 finanziert, wurde ein weiteres Solarkraftwerk erworben: Die Anlage Beuna hat eine Leistung von 3,7 Megawatt und einen Kaufpreis von 1,2 Millionen Euro. Die Gesamtleistung der jetzt vier Kraftwerke beträgt 10,1 MW, in der Pipeline sind fünf weitere mit zusammen 34 MW. Wattner AG »

Erneuerbare Energien

Wattner Sun Asset 5: Drittes Solarkraftwerk

09.11.2015 13:14:34Nach den Solarkraftwerken Burgstädt und Nardt hat Wattner für das Portfolio der darlehenfinanzierten Wattner Sunasset 5 GmbH & Co. KG ein weiteres in Sollstedt angebunden und drei Prozent Zinsen p.a. für 2015 bereits ausgezahlt Wattner AG »

http://www.immobilienrunde.de
Erneuerbare Energien

Wattner erwirbt zwei weitere Solarkraftwerke für Sunasset Fonds

09.01.2013 14:59:52Für rund 26 Millionen Euro hat Wattner in Brandenburg und Sachsen 2012 fertig gestellte Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 15,4 Megawatt erworben. Wattner AG »

Erneuerbare Energien

Wattner kauft für Sunasset 3

05.12.2012 13:57:47Solarfondsanbieter Wattner hat fünf Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von rund 17 Megawatt in Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt erworben und wird sie in den Fonds Sunasset 3 einbringen. Gesamtpreis rund 27 Millionen Euro. Wattner AG »

Erneuerbare Energien

Analyse online: Wattner Sunasset 4

03.08.2012 21:21:46Nach zwei Fonds mit Fokus Betrieb von Solarparks folgt Wattner mit dem aktuellen Sunasset 4 wieder dem Strickmuster des ersten Fonds aus dem Jahr 2008: Der Sunasset 4 soll als „Solarbaufonds“ in die Entwicklung von Solarstandorten in Deutschland, in die Planung und Errichtung von Solaranlagen sowie in die Speicherung sowie begleitende Infrastruktur von Solarstrom investieren. Es handelt sich also um eine Mischung aus Projektentwicklungs- und Wagnisfinanzierung. Die Laufzeit ist für nur fünf Jahre bis Ende 2017 vorgesehen. Insgesamt sollen zehn Millionen Euro platziert werden, Anleger sind ab 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio dabei. Für zwei Millionen Euro übernimmt die Anbieterin eine Platzierungsgarantie, so dass eine Rückabwicklung unwahrscheinlich ist. Eine ausführliche Besprechung finden Sie im Login-Bereich. Wattner AG »

Unternehmen

Wattner kauft Solarkraftwerk in Brandenburg

15.05.2012 10:49:09Wattner hat das Solarkraftwerk Waldhaus in Brandenburg mit einer Investitionssumme von 7,7 Millionen Euro erworben. Die Anlage entstand im Dezember 2011 auf einer Konversionsfläche und kommt auf eine installierte Leistung von 3,9 Megawatt. Sie ist für den Fonds Sun Asset 3 vorgesehen. Wattner AG »

Unternehmen

Wattner kauft Solarkraftwerke in Sachsen

05.04.2012 13:08:05Für die Solarfonds Sun Asset 2 und 3 hat Wattner die Solarkraftwerke Torno 1 bis 3 übernommen. Die Anlagen entstanden im Oktober 2011 auf Konversionsflächen in Sachsen. Sie kommen auf eine installierte Gesamtleistung von 24 Megawatt. Die Investitionssumme beziffert der Initiator auf 49 Millionen Euro. Wattner AG »

Unternehmen

Zwei weitere Solaranlagen für Wattner Sunasset 2

31.03.2011 11:46:10Wattner hat zwei weitere Solarparks ins Portfolio des Fonds Sunasset 2 aufgenommen. Beide Kraftwerke sollen bis Ende August gebaut werden. In Fürstenwalde bei Berlin soll für rund sechs Millionen Euro eine Leistung von 3,1 Megawatt installiert werden. Für den Solarpark Börde-West in Sachsen-Anhalt sind fünf Megawatt vorgesehen, die Kosten belaufen sich hier auf zehn Millionen Euro. Der Fonds kommt auf ein Gesamtinvestitionsvolumen von 94 Millionen Euro. Wattner AG »

Erneuerbare Energien

Wattner erwirbt 12 MW-Solarpark für Sunasset 2

21.12.2010 11:19:00Die Wattner AG hat für ihren zweiten Solarfonds den Solarpark Sietzsch bei Leipzig erworben. Die kristallinen Solarmodule werden je hälftig von BP Solar und IBC Solar geliefert. Das Investitionsvolumen umfasst damit rund 80 Millionen Euro, verteilt über elf Solarkraftwerke. Wattner AG »

Unternehmen

Solarkraftwerk Hasselberg am Netz

29.06.2010 09:47:01Das Solarkraftwerk Hasselberg aus dem Wattner-Fonds Sunasset 2 hat den Betrieb aufgenommen. Die Anlagen kommen auf eine Leistung von bis zu zwei Megawatt. In der vergangenen Woche war das Solarkraftwerk Katharinenrieth gestartet, ebenfalls aus dem Sunasset-2-Portfolio. Wattner AG »

Dr. Tilman Welther

Editorial

P&R – Update

Die Insolvenzverwalter dreier P&R-Firmen geben eine Wasserstandsmeldung zum Stand der Dinge und eine erste Analyse des Insolvenzgrunds. Im Zentrum ihrer Bemühungen, so die beiden Insolvenzverwalter Dres. Michael Jaffé und Philipp Heinke, steht, die weltweite Vermietung des Containerbestands fortzusetzen und die daraus zu generierenden Mittelzuflüsse sicherzustellen. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: One Group – ProReal Deutschland 6
  • Analyse: FIM Finanz 1 GmbH „Einzelhandelsinvest“
  • Analyse: HEH Bilbao – Flugzeugfonds 22
  • Analyse: RWB Direct Return II
  • Analyse: Luana Capital – Blockheizkraftwerke Deutschland 4
  • Analyse: Enertrag EnergieZins 2027/2037
  • Analyse: Engel & Völkers Capital – Autal-Villen
  • Analyse: wiwin – Quartier an den Römersteinen 2017

Marktinfo

  • Editorial KW 16: P&R – Update

    Gesellschaften

  • Das digitalisierte Immobilieninvestment

    Gesellschaften

  • A380: Doric Flugzeugfonds 3 findet Anschlusslease

    Gesellschaften

  • Immobilienverrentung: Leibrenten am Fallbeispiel

    Produkte

  • Wie das Investmentsteuerreformgesetz Stiftungen tangiert, Teil II

    Recht

  • Wie das Investmentsteuerreformgesetz Stiftungen tangiert, Teil I

    Recht

  • Hannover Leasing 196: BIG aber nicht beautiful

    Gesellschaften

  • Editorial KW 13: Wenn liquide Assets zähflüssig werden

    Politik

http://www.art-value.de