http://www.metropolen18.de
http://www.sachwerte-digital.de
Energiekontor darf Windpark in Schottland bauen
» schließen

Wie sieht eigentlich die digitale Revolution aus?

„Warum macht ein Hotel Nacht für Nacht um 15 bis 20 Prozent mehr Umsatz als ein anderes, obwohl beide das Gleiche anbieten, die gleichen Zimmerpreise verlangen und sogar die Auslastung vergleichbar ist?“ Diese nicht rhetorisch gemeinte Frage war für den Investmentbanker Gerald Hörhan Auftakt eines Schlüsselerlebnisses: Ein Seminar, auf dem ihm ...

ftx - aktuelle News
  • One Group mit neuem Vertriebsleiter

    Dennis Gaidosch ist seit 1. September 2018 neuer Vertriebsleiter bei der Hamburger One Group. Er unterstützt fortan die Platzierung der ProReal Deutschland Investments und die Weiterentwicklung der Vertriebsaktivitäten. Bankkaufmann Gaidosch war zuletzt Geschäftsführer der Reconcept Consulting GmbH.
  • Energiekontor darf Windpark in Schottland bauen

    Energiekontor hat die erste Baugenehmigung für einen Windpark mit 12 Anlagen und bis zu 48 MW Leistung in Schottland erhalten. Geplanter Baubeginn ist 2019. Der Windpark soll, wie bereits der im Bau befindliche englische Windpark Withernwick II, ohne staatliche Subventionen realisiert werden.
  • Commerz Real kauft in Suttgart

    Die Commerz Real hat das Uhland Carré in der Stuttgarter Innenstadt erworben. Die Immobilie in der Uhlandstraße unweit des Schloss- und des Charlottenplatzes gelegen, wird in den offenen Immobilienfonds Hausinvest eingebracht. Der Komplex hat insgesamt etwa 51.600 Quadratmeter Mietfläche sowie 573 Tiefgaragen-Stellplätze und ist nahezu voll vermietet. Hauptmieter ist mit etwa 93 Prozent die Allianz.
  • Xolaris expandiert

    Die Xolaris Gruppe aus Konstanz hat mit der Xolaris Capital Ltd. bereits zum 1. Juli 2018 eine Dependance in Hongkong gegründet. Grund für diesen Schritt sei die zunehmende Anfrage asiatischer Investoren, die in Sachwerte investieren wollen. Die Gruppe bietet damit künftig für globale Asset Manager White Label-Investmentprodukte für internationale Investoren, betont Stefan Klaile, Geschäftsführer und Gründer der Xolaris Gruppe. Projekte aus den Bereichen Private Equity und Real Estate befinden sich bereits in der Konzeption.
  • Stuttgarter Börse bietet Kryptowährung und ICOs

    Die digitale Transformation wirkt auch an der Stuttgarter Börse: ab Herbst steht privaten und institutionellen Investoren eine durchgehende Infrastruktur für digitale Assets zur Verfügung. Nach dem Start des Kryptowährungshandels über die entwickelte App Bison soll zeitnah eine Plattform für Initial Coin Offerings (ICOs) entstehen, ein multilateraler Handelsplatz für Kryptowährungen sowie Lösungen für eine sichere Verwahrung.
alle anzeigen

GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH »

Zweitmarkt

Bemerkenswerte Zweitmarktumsätze

02.05.2018Heute wurden auf zweitmarkt.de Nominalanteile in Höhe von 81.000 Euro am Gebab-Fonds MS "Buxcliff" zum Kurs von 300 Prozent gehandelt. Bereits am 25. April wechselten Anteile im Nominalwert von einer halben Million Euro am AXA Merkens XV zum Kurs von 83 Prozent den Besitzer. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH » AXA Merkens Fonds GmbH » Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG »

Schiffe

Gebab MS Larentia und MS Minerva insolvent

28.06.2016 14:01:53Die Fondsgesellschaft, die die beiden 2.700-TEU Containerschiffe aus dem Jahr 2005 bewirtschaftet hat Insolvenz angemeldet. Das Amtsgericht Nordenham hat Rechtsanwalt Sven-Holger Undritz, Hamburg, zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt (Az.: 7 IN 26/16). 2012 wurden im Zuge eines Betriebsfortführungskonzepts auf Druck der Bank die bis dahin geflossenen 16 Prozent Auszahlungen zurückverlangt. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH »

http://www.sachwerte-digital.de
Zweitmarkt

Riesenticket am Zweitmarkt

28.04.2016 15:53:24Heute wurden auf zweitmarkt.de Anteile am Fonds Gebab - "Baltic - S" Produktentanker-Serie im Wert von nominal 400.000 Euro zum Kurs von 40 Prozent gehandelt. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH »

Schiffe

Zwei Gebab-Schiffe insolvent

11.04.2016 16:03:17Das Amtsgericht Nordenham hat über das Vermögen der beiden Fondsgesellschaften, die die Schiffe MS Isodora und MS Isolde bewirtschaften, die vorläufige Insolvenzveraltung durch Rechtsanwalt Sven-Holger Undritz, Hamburg, angeordnet (Az. 7 IN 9 und 10/16). Die beiden 2.442-TEU Containerfrachter wurden in den Jahren 1999 und 2000 von Gebab emittiert. Eigentlich waren sie seit 2011 beziehungsweise 2008 schuldenfrei, nahmen jedoch für Klassearbeiten 2014 ein Darlehen über 1,8 beziehungsweise 2,5 Millionen US-Dollar auf. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH »

Schiffe

Reederei NSB meldet erfolgreiches Widening

03.07.2015 19:54:48Das erste von zunächst drei geplanten Schiffen hat eine interessante Operation gut überstanden: Das MSC Geneva, das der Gebab-Fonds MS Buxwave bewirtschaftet, ist der Länge nach aufgeschnitten worden, dann wurden vier Containerreihen eingepflanzt und das Schiff kann satt 4.872 jetzt 6.336 Container transportieren. Dieser Tage hat das Schiff seinen Liniendienst wieder aufgenommen. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH »

Schiffe

Gebab MS Buxcliff: Neue Charter verschiebt geplanten Schiffsumbau

24.02.2015 16:58:56Vertragsreeder NSB ist es gelungen, für das 6.450 TEU-Schiff MS Buxcliff eine Anschlusscharter zu 16.000 US-Dollar pro Tag mit China Shipping Container Lines abzuschließen. Zu Jahresbeginn hätten Umbaumaßnahmen beginnen sollen, die Kapazität des Schiffes zu erweitern und seine Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Durch die jetzt gesicherte Charter kann der nach wie vor geplante Umbau um mindestens sechs Monate verschoben werden. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH »

Unternehmen

Zwei Schiffe von König & Cie. melden Insolvenz an

02.08.2014 20:00:11Das Amtsgericht Hamburg hat Rechtsanwalt Nils Weiland mit der vorläufigen Zwangsverwaltung des Vermögens der König & Cie. Dritte Schiffahrts GmbH & Co. KG betraut (67c IN 334/14). Sie bewirtschaftet das MS King Jacob, das gerade mal vor einem Jahr, im Juli 2013, in den König & Cie.-Fonds „Schiffahrts Investment I“ eingebracht wurde. Bei dem Schiff handelt es sich um einen 1.096 TEU-Containerfeeder, der 1998 gebaut wurde und von Gebab unter dem Namen „MS Stadt Düsseldorf“ als Fonds emittiert wurde. König & Cie. hat das Schiff vor einem Jahr für 2,35 Millionen US-Dollar aus der Insolvenzmasse der Gebab-Fondsgesellschaft erworben.
Beim zweiten Schiff handelt es sich um das MS Stadt Rostock, ein 2.742 TEU-Frachter, den König & Cie. im Jahr 2005 als Neubau in den gleichnamigen Fonds einbrachte. Hier hat das Amtsgericht Leer Rechtsanwalt Heiner Buss aus Wiesmoor zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt (8 IN 114/14). GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH » König & Cie. GmbH & Co. KG »

Schiffe

MS Nona von Gebab ist insolvent

25.05.2013 17:41:26Das Amtsgericht Nordenham hat am 24. Mai die vorläufige Insolvenzverwaltung der Fondsgesellschaft durch Rechtsanwalt Sven-Holger Undritz, Hamburg, angeordnet (Az.: 6 IN 36/13). Das 2.700 TEU-Containerschiff wurde 2006 gebaut und im selben Jahr als Fonds zur Beteiligung angeboten. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH »

Schiffe

Gebab MS Luna insolvent

15.01.2013 11:12:32Das Vermögen der Luna Beteiligungsgesellschaft, die das 2.460 TEU-Containerschiff bewirtschaftet, ist unter die vorläufige Zwangsverwaltung von Rechtsanwalt Sven-Holger Undritz, Hamburg, gestellt worden (Az.: 6 IN 3/13). Das 2002 gebaute Schiff wurde 2003 und 2004 platziert. Bemerkenswert ist, dass zahlreiche Zweitmarktfonds in diesen Fonds investiert haben. Rund 12 Prozent des etwa 10 Millionen Euro umfassenden Eigenkapitals halten Zweitmarktfonds der Häuser CH2, GVBU, Maritim Invest, MCE, Meridian 10 und Nordcapital. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH »

Unternehmen

Gebab sucht Käufer für notleidende Schiffe

05.10.2012 07:53:13Der 2.890-TEU-Frachter MS Champion soll verkauft werden. Gebab hatte das Containerschiff im Jahr 1996 aufgelegt. Im vergangenen Jahr lagen die Einnahmen zwar über der Prognose des 2009 eingeleiteten Sanierungskonzepts. Da Charterer TCC im April 2012 das Schiff zurückgab und nach einer Klassenerneuerung keine neue Beschäftigung zustandekam, führte Gebab einen Verkaufsbeschluss herbei. Die Bemühungen, einen Käufer für das Schiff zu finden, dauern noch an, teilt der Initiator mit. Gleiches gilt für das baugleiche MS Tegesos, das 1.803-TEU-Containerschiff MS Eyrene und das Feederschiff MS Gudrun, die allesamt zum Verkauf stehen. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH »

Unternehmen

Gebab MS „Fresena“ insolvent

08.05.2012 15:01:12Das Amtsgericht Nordenham hat das Vermögen der MS „Fresena“ Transcon Beteiligungsgesellschaft, ein 1997 von Gebab emittiertes 1651 TEU-Containerschiff, unter Zwangsverwaltung gestellt. (Az. 7 IN 17/12). Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Sven-Holger Undritz, Hamburg, bestellt worden. Im Frühjahr 2010 hatten die Gesellschafter ein Betriebsfortführungskonzept beschlossen. Laut Gebab-Leistungsbilanz 2010 hatte sich daraufhin die finanzierende Bank eigentlich zu Tilgungsaussetzungen bis Ende 2013 bereit erklärt. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH »

Unternehmen

Gebab: Carsten Stellamanns rückt in die Geschäftsführung

28.01.2011 17:09:55Der Aufsichtsrat von Gebab hat Carsten Stellamanns in die Geschäftsführung berufen. Der 38-Jährige ist seit November 2009 für den Initiator tätig und war zuvor bei der Reederei NSB. Carsten Stellamanns verantwortet bei Gebab die Treuhandverwaltung. Den ehemaligen Geschäftsführern Dirk Schildwächter und Guido Winkler hatte Gebab zunächst gekündigt. Erst später einigten sich die Beteiligten auf eine „einvernehmliche“ Beendigung der Zusammenarbeit. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH »

Unternehmen

Gebab benötigt Kapital

01.12.2010 16:51:19Gebab sieht den Fortbestand ihrer Treuhandgesellschaft und der Konzeptions- und Emissionsgesellschaft dank externer Finanzierer gewährleistet. Nach „intensiven Verhandlungen“ mit Banken, Reedereien, Werften und Geschäftspartnern sei ein Sanierungskonzept entwickelt worden, teilt das angeschlagene Unternehmen mit. Konkrete Angaben zur Sanierung bleibt der Initiator jedoch schuldig. Aus Branchenkreisen ist zu vernehmen, dass die Hamburger KMU Invest die Gebab-Fonds mit 95 Millionen Euro stützt und die Banken mit 150 Millionen Euro aushelfen. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH »

Schiffe

Bridge Fonds saniert Contship Italy und Contship Lavagna

07.07.2010 13:59:15Der Bridge Fonds 1 von Gebab beteiligt sich an den Sanierungen der hauseigenen Fonds für die 1.687-TEU-Frachter Contship Italy und Contship Lavagna. Die beiden Schwesterschiffe wurden in den Jahren 1994 und 1995 gebaut. Laut Gebab-Leistungsbilanz waren sie 2009 in einem Pool beschäftigt, dessen geringen Ergebnisse zu Liquiditätsunterdeckungen der Gesellschaften führten. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH »

Schiffe

Gebab baut Auflieger-Bestand ab

14.06.2010 18:02:09Gebab hat bis auf zwei Schiffe alle Auflieger wieder in Fahrt gebracht. Allerdings reichen die aktuellen Abschlüsse teilweise nicht aus, um zumindest die Schiffsbetriebskosten komplett zu decken. 20 der 93 Gebab-Schiffe mussten zwischen November 2008 und Juni 2010 teilweise aufliegen. GEBAB Konzeptions- und Emissionsgesellschaft mbH »

Seite: 1  -    [1]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Wie sieht eigentlich die digitale Revolution aus?

„Warum macht ein Hotel Nacht für Nacht um 15 bis 20 Prozent mehr Umsatz als ein anderes, obwohl beide das Gleiche anbieten, die gleichen Zimmerpreise verlangen und sogar die Auslastung vergleichbar ist?“ Diese nicht rhetorisch gemeinte Frage war für den Investmentbanker Gerald Hörhan Auftakt eines Schlüsselerlebnisses: Ein Seminar, auf dem ihm die unglaublichen Gewinnpotenziale der Digitalisierung und des Internet anschaulich wurden. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Exporo – Kita Winterhude
  • Analyse: Marble House SL Capital Mid-Market PWM Fund
  • Analyse: reconcept RE12 EnergieZins 2022
  • Analyse: Zinsland – Brünner Straße, Wien
  • Analyse: UDI Energie Festzins 13
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Garmisch-Partenkirchen
  • Analyse: Hannover Leasing Hotel- und Büroimmobilie Ulm
  • Analyse: WealthCap Private Equity 21

Marktinfo

  • Virtuelle Börsengänge in der Krypto-Welt

    Marktanalyse

  • Virtuelle Börsengänge in der Krypto-Welt

    Marktanalyse

  • Virtuelle Börsengänge in der Krypto-Welt

    Marktanalyse

  • "Wir setzen auch in einer digitalen Welt auf unsere Vertriebspartner"

    Gesellschaften

  • Bayerische Volksbank steigt ins Crowdfunding ein

    Gesellschaften

  • Editorial KW 36: Wie sieht eigentlich die digitale Revolution aus?

    Marktanalyse

  • Crowdinvestings in Österreich

    Gesellschaften

  • Ankündigung: Symposium

    Marktanalyse

https://sachwerte-digital.de/