http://www.sachwerte-digital.de
https://www.project-investment.de/private-investoren/produkte/einmalanlageangebot-metropolen-18
Dr. Peters verkauft Objekte aus DS-Fonds Nr. 70 Holland I
» schließen

P&R-Insolvenzverfahren eröffnet

Die Insolvenzverfahren für die deutschen P&R-Verwaltungsgesellschaften sind eröffnet worden. Nächste Schritte sind die Anmeldung der Forderungen durch die Investoren bis zum 14 September und die Gläubigerversammlung am 17. und 18. Oktober. Die bisherigen Gläubigerausschüsse sind um jeweils zwei Mitglieder aufgestockt worden ...

ftx - aktuelle News
  • Commerz Real kauft in Suttgart

    Die Commerz Real hat das Uhland Carré in der Stuttgarter Innenstadt erworben. Die Immobilie in der Uhlandstraße unweit des Schloss- und des Charlottenplatzes gelegen, wird in den offenen Immobilienfonds Hausinvest eingebracht. Der Komplex hat insgesamt etwa 51.600 Quadratmeter Mietfläche sowie 573 Tiefgaragen-Stellplätze und ist nahezu voll vermietet. Hauptmieter ist mit etwa 93 Prozent die Allianz.
  • Xolaris expandiert

    Die Xolaris Gruppe aus Konstanz hat mit der Xolaris Capital Ltd. bereits zum 1. Juli 2018 eine Dependance in Hongkong gegründet. Grund für diesen Schritt sei die zunehmende Anfrage asiatischer Investoren, die in Sachwerte investieren wollen. Die Gruppe bietet damit künftig für globale Asset Manager White Label-Investmentprodukte für internationale Investoren, betont Stefan Klaile, Geschäftsführer und Gründer der Xolaris Gruppe. Projekte aus den Bereichen Private Equity und Real Estate befinden sich bereits in der Konzeption.
  • Stuttgarter Börse bietet Kryptowährung und ICOs

    Die digitale Transformation wirkt auch an der Stuttgarter Börse: ab Herbst steht privaten und institutionellen Investoren eine durchgehende Infrastruktur für digitale Assets zur Verfügung. Nach dem Start des Kryptowährungshandels über die entwickelte App Bison soll zeitnah eine Plattform für Initial Coin Offerings (ICOs) entstehen, ein multilateraler Handelsplatz für Kryptowährungen sowie Lösungen für eine sichere Verwahrung.
  • Immac kauft in Thüringen

    Das Hamburger Emissionshaus Immac hat eine Pflegeeinrichtung im Landkreis Nordhausen erworben. Die Einrichtung in der Stadt Ellrich hat 56 vollstationäre Pflegeplätze plus ein ZBV und 11 Pflegeplätze als ambulant betreute Wohngemeinschaft. Der Kaufpreis und Verkäufer wurde nicht genannt.
  • Commerz Real legt Infrastrukturfonds auf

    Die Commerz Real bietet institutionellen Investoren ab sofort einen Infrastrukturfonds an. Der CR Institutional Infrastructure Multi-Asset Fund II plant Investitionen in sechs bis acht Projekte und hat eine Laufzeit von 15 Jahren. 500 Millionen Euro sollen eingesammelt werden. 60 Prozent der Anlage sollen in Energieerzeugung, Energienetze und sonstige Energieinfrastruktur fließen. Jeweils bis zu 20 Prozent können in den Sektor Transport/Mobility und in sonstige Infrastrukturprojekte investiert werden.
alle anzeigen

Conti Unternehmensgruppe »

Schiffe

MS Conti Achat und MS Conti Almandin insolvent

10.07.2018 15:17:12Für die Fondsgesellschaften, die die Massengutfrachter MS Conti Achat und MS Conti Almandin bewirtschaften, wurden beim Amtsgericht Neubrandenburg Insolvenzanträge gestellt (Az.: 701 IN 425/18 und 701 IN 427/18). Die Schiffe wurden 2010 zur Beteiligung angeboten. Im Feuer stehen knapp 30 Millionen Euro Eigenkapital. Vorläufiger Insolvenzverwalter für beide Gesellschaften ist der Berliner Rechtsanwalt Philipp Grauer. Conti Unternehmensgruppe »

Schiffe

Conti MS Amazonit insolvent

07.06.2018 14:19:37Das Amtsgericht Neubrandenburg hat am 5. Juni das vorläufige Insolvenzverfahren über das Vermögen der Fondsgesellschaft Conti MS Amazonit eröffnet und Rechtsanwalt Stefan Ludwig aus Jatznick mit der vorläufigen Insolvenzverwaltung beauftragt (Az.: 702 IN 337/18). Die Fondsgesellschaft bewirtschaftete seit 2010 einen Massengutfrachter der Supramax-Klasse. Ein über 12 Jahre abgeschlossener Chartervertrag mit der südkoreanischen Reederei STX wurde nach deren Insolvenz im Jahr 2013 nicht mehr bedient. Seither krebste das Schiff auf dem Spotmarkt rum. Selbst ein zum Ende vergangenen Jahres herbeigeführter Gesellschafterbeschluss zum freihändigen Verkauf des Schiffs konnte nicht mehr umgesetzt werden. Conti Unternehmensgruppe »

http://www.art-value.de
Personen

Conti Holding verändert Geschäftsführung

02.08.2016 14:14:19Friedrich Müller, der zusammen mit Franz Wagner, Karl Beck, Franz Fraundienst und Gerhard Ragaller die Conti Reederei begründete, hat sich zu ende Juni aus der Geschäftsführung der Conti Holding GmbH & Co. KG zurückgezogen. Die Geschäfte führt seit Anfang des Jahres Shaun Harbinson, unterstützt durch Prokurist Nikolaus Ukert. Conti Unternehmensgruppe »

Schiffe

MS Conti Alexandrit insolvent

01.07.2016 11:28:32Das Amtsgericht Lüneburg hat das Vermögen der Fondsgesellschaft, die den Supramax-Bulker MS Conti Alexandrit bewirtschaftet, unter die vorläufige Insolvenzverwaltung durch Rechtsanwalt Reinhold Horn, Kirchgellersen, gestellt (Az.: 56 IN 58/16). Das 2010 gebaute Schiff hatte mit Ablieferung einen 12-jährigen Chartervertrag mit STX Pan Ocean, die jedoch 2013 in die Insolvenz ging. Seither wurde das Schiff auf dem Spotmarkt eingesetzt. 14,6 Millionen Euro Eigenkapital stehen im Feuer. Conti Unternehmensgruppe »

Schiffe

MS Conti Taipeh verkauft

04.05.2016 14:45:00Conti hat den 5.447 TEU-Containerfrachter MS Conti Taipeh für 7,2 Millionen US-Dollar verkauft. Der Verkaufserlös liegt um 1,6 Millionen US-Dollar höher als noch vier Wochen vor dem Deal angenommen. 18 Prozent aufs Eigenkapital stellt Conti als Schlussausschüttung in Aussicht. Damit erzielt der Fonds nach 15 Jahren Laufzeit etwas mehr als 125 Prozent Gesamtmittelrückfluss. Conti Unternehmensgruppe »

Personen

Josef Sedlmeyr verlässt Conti

24.11.2015 10:53:42"Wegen der unterschiedlichen Auffassung über die künftige Ausrichtung der Unternehmensgruppe", teilt Conti mit, hat Josef Sedlmeyr zum 18. November das Unternehmen verlassen und wurde von seinen Geschäftsführungspositionen abberufen. Die Schiffsgesellschaften werden vom bisherigen Mitgeschäftsführer Michael Huber und dem bisherigen Prokurist Birger Meyer weitergeführt. Birger Meyer ist darüber hinaus auch neben Josef Obermeier und Christoph Wizigmann in die Geschäftsleitung der Conti berufen worden. Conti Unternehmensgruppe »

Schiffe

Conti erhält KVG-Zulassung der Bafin

23.06.2015 16:26:52Die Conti KVG GmbH & Co. KG hat die Erlaubnis für KAGB-konforme inländische Publikums- und Spezial-AIFs erhalten. Einreichung des Antrags war am 23. Dezember 2014, die Erlaubnis wurde am 5. Juni 2015 erteilt. Conti kündigt der ersten Fonds fürs 3. Quartal 2015 an und sieht "gute Voraussetzungen, um den Kapitalmarkt mit der Handelsschifffahrt zu verbinden." Das darf wohl so interpretiert werden, dass es sich um einen klassischen Schiffsfonds handeln wird. Conti Unternehmensgruppe »

Schiffe

Reederei STX Pan Ocean insolvent, 14 Conti-Schiffe bedroht

15.06.2013 18:32:09Der koreanische Linienreeder STX Pan Ocean hat Gläubigerschutz beantragt. Nach Korea Line und Sanko Steamship kommt damit das dritte maritime Schwergewicht aus Fernost binnen zweieinhalb Jahren zu Fall. Korea Line hatte im Januar 2011 einen Antrag auf Gläubigerschutz gestellt. Der japanische Tanker- und Bulker-Spezialist Sanko leitete vor einem Jahr ebenfalls ein Sanierungsverfahren ein. Das Nachsehen haben stets die Eigner der vercharterten Schiffe. Denn im Insolvenzfall ist völlig offen, welche bestehenden Verträge in welchem Umfang erfüllt werden. Mehr Infos im Login-Bereich. Conti Unternehmensgruppe »

Unternehmen

Norddeutsche und Conti kooperieren

23.01.2013 08:33:26Norddeutsche Vermögen und Conti werden ihre Flotten künftig gemeinsam über H. Schuldt Shipbrokers vermarkten. Conti erwirbt 50 Prozent an H. Schuldt Shipbrokers. Die gemeinsame Flotte kommt auf 135 Schiffe mit zusammen 631.000 TEU. Conti Unternehmensgruppe »

Schiffe

Containerschiff MSC Flaminia treibt nach Explosion auf dem Atlantik

16.07.2012 12:51:07Auf dem Containerschiff MSC Flaminia hat sich ein schweres Unglück ereignet. Der Frachter war auf dem Atlantik unterwegs. Nach der Explosion eines Containers fing der 6.732-TEU-Frachter Feuer, das sich schnell ausbreitete. Das in der Nähe befindliche Tankschiff DS Crown nahm die Besatzung auf. Auch der Frachter MSC Stella war an der Rettungsaktion beteiligt. Der erste Offizier erlag seinen Verletzungen, ein Crewmitglied wird noch vermisst, 23 Seeleute konnten gerettet werden. Seit elf Jahren fährt MSC Flaminia für die Conti 11. Container Schiffahrts-GmbH & Co. KG. Vertragsreeder ist NSB. Conti Unternehmensgruppe »

Unternehmen

Conti verkauft Panamaxbulker

04.04.2012 15:49:17Conti hat den Panamaxbulker Conti Sarder an die taiwanesische Ta-Tong Marine verkauft. Das Schiff hatten die Münchener im Juli 2011 übernommen. Es fährt in einer Fünfjahrescharter bei Mitsui OSK Lines. Zwischen Ende 2006 und Mitte 2008 hatte Conti 34 Bulker bestellt. Für dieses Jahr sind zehn Ablieferungen geplant. Davon gingen bislang vier über die Bühne. Nach aktuellem Stand sind laut Conti in den Jahren 2012 und 2013 noch sechs Schiffe zu platzieren. Conti Unternehmensgruppe »

Unternehmen

Conti: 17 Bulker platziert, 11 folgen

24.10.2011 18:11:29Die Zahl der noch abzuliefernden und zu platzierenden Bulker hat sich bei Conti auf elf reduziert. Für dieses Jahr stehen noch zwei Ablieferungen aus, der Rest soll 2012 erfolgen. Von den ursprünglich 34 bestellten Bulkern wurden 6 Bauverträge storniert, 15 wurden abgeliefert und platziert, zwei weitere noch nicht abgeliefert aber schon platziert. Sechs Bulkerplatzierungen erfolgten über Privatplatzierungen bei Conti-Gesellschaftern. Conti Unternehmensgruppe »

Schiffe

Analyse online: Conti Reederei MS Conti Tansanit

22.09.2011 13:26:22Mit dem 150. Fonds der Conti Reederei können sich Anleger an einem neuen Postpanamax-Bulker mit einer Tragfähigkeit von 92.500 tdw beteiligen. Eine Zeichnung ist ab 25.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio möglich. Die Prognoserechnung geht von einer Laufzeit des Fonds bis Ende 2027 aus. Der Bauvertrag wurde im Dezember 2006 abgeschlossen, die Ablieferung ist für Ende September 2011 vorgesehen, der vereinbarte Baupreis beträgt 55,8 Millionen US-Dollar. Die komplette Analyse lesen Sie im Login-Bereich. Conti Unternehmensgruppe »

Dr. Tilman Welther

Editorial

P&R-Insolvenzverfahren eröffnet

Die Insolvenzverfahren für die deutschen P&R-Verwaltungsgesellschaften sind eröffnet worden. Nächste Schritte sind die Anmeldung der Forderungen durch die Investoren bis zum 14 September und die Gläubigerversammlung am 17. und 18. Oktober. Die bisherigen Gläubigerausschüsse sind um jeweils zwei Mitglieder aufgestockt worden. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: Exporo – Kita Winterhude
  • Analyse: Marble House SL Capital Mid-Market PWM Fund
  • Analyse: reconcept RE12 EnergieZins 2022
  • Analyse: Zinsland – Brünner Straße, Wien
  • Analyse: UDI Energie Festzins 13
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Garmisch-Partenkirchen
  • Analyse: Hannover Leasing Hotel- und Büroimmobilie Ulm
  • Analyse: WealthCap Private Equity 21

Marktinfo

  • Branche mit Potential

    Marktanalyse

  • Die DACH-Region im Visier

    Gesellschaften

  • Editorial KW 30: P&R-Insolvenzverfahren eröffnet

    Gesellschaften

  • ftx Kompakt KW 26-28/2018

    Marktanalyse

  • Erneuerbare Energien ringen mit Markt und Politik

    Gesellschaften

  • Editorial KW 28: Autoritätsanleihe

    Beratungsqualität

  • Dr. Peters erweitert Geschäftsführung

    Personen

  • KGAL Meleta: Reumütig

    Gesellschaften

https://sachwerte-digital.de/