https://www.dr-peters.de/asset-finance/produkte/ds-141-hotel-aachen.html
https://sachwerte-digital.de/
UDI Biogasanlage Otzberg Nieder-Klingen insolvent
» schließen

Same procedure

Im Bundestag wird derzeit über den Entwurf eines Gesetzes debattiert, der die Prospektverordnung neu fasst. Er sieht vor, dass für Wertpapierangebote mit einem Gesamtwert von bis zu acht Millionen Euro kein Prospekt mehr erforderlich sein soll. Stattdessen soll ...

ftx - aktuelle News
  • BaFin: Targetum betreibt unerlaubtes Einlagengeschäft

    Die BaFin hat der Targetum Treuhand GmbH aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagen- und Kreditgeschäft umgehend einzustellen und abzuwickeln. Targetum nahm auf der Grundlage von „Gesellschaftsverträgen über stille Beteiligungen“ und „Darlehensverträgen“ unbedingt rückzahlbare Gelder an und gewährte Dritten Darlehen. Hierdurch betreibe sie das Einlagen- und Kreditgeschäft ohne die erforderliche Erlaubnis der BaFin, die die Targetum verpflichtet, die Anlegergelder unverzüglich und vollständig zurückzuzahlen.
  • UDI Biogasanlage Otzberg Nieder-Klingen insolvent

    UDI hat für die Projektgesellschaft UDI Biogas Otzberg Nieder-Klingen GmbH & Co. KG, die eine Biogasanlage in Hessen bewirtschaftet, einen Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Volker Böhm von der Kanzlei Schultze & Braun bestellt (Az.: IN 717/18). Betroffen sind die Kommanditbeteiligung UDI Biogas 2011 und das Nachrangdarlehen UDI Sprint Festzins IV. Beide haben ihrerseits Nachrangdarlehen an die Projektgesellschaft in Höhe von jeweils rund 0,9 Millionen Euro begeben. Bezogen auf das jeweilige Gesamtvolumen sind das 15,2 beziehungsweise 7,6 Prozent.
  • Lloyd Fonds platziert Kapitalerhöhung

    Die Lloyd Fonds AG hat ihr Grundkapital um etwa 10 Prozent auf jetzt gut 10 Millionen Euro erhöht. Der Ausgabepreis betrug 4,20 Euro je Aktie, so dass ein Emissionserlös von 3,8 Millionen Euro zusammenkam.
  • Conti MS Amazonit insolvent

    Das Amtsgericht Neubrandenburg hat am 5. Juni das vorläufige Insolvenzverfahren über das Vermögen der Fondsgesellschaft Conti MS Amazonit eröffnet und Rechtsanwalt Stefan Ludwig aus Jatznick mit der vorläufigen Insolvenzverwaltung beauftragt (Az.: 702 IN 337/18). Die Fondsgesellschaft bewirtschaftete seit 2010 einen Massengutfrachter der Supramax-Klasse. Ein über 12 Jahre abgeschlossener Chartervertrag mit der südkoreanischen Reederei STX wurde nach deren Insolvenz im Jahr 2013 nicht mehr bedient. Seither krebste das Schiff auf dem Spotmarkt rum. Selbst ein zum Ende vergangenen Jahres herbeigeführter Gesellschafterbeschluss zum freihändigen Verkauf des Schiffs konnte nicht mehr umgesetzt werden.
  • PNE Wind AG heißt nur noch PNE AG

    Die Hauptversammlung des Windpark-Spezialisten PNE Wind AG hat beschlossen, dass die Gesellschaft künftig als PNE AG firmiert. Mit dieser Änderung des Namens folgen die Aktionäre der erweiterten Strategie des Unternehmens, das sich vom Windpark-Projektierer zu einem Anbieter vielfältiger Lösungen für saubere Energie entwickelt hat. Dazu gehören neben der Windenergie unter anderem auch die Erweiterung um Photovoltaik sowie Wasserstoff zur direkten Nutzung aber auch als Speichertechnologie sowie Dienstleistungen in diesen Bereichen. Vier Cent schüttet die PNE AG dieses Jahr an ihre Aktionäre aus.
alle anzeigen
Infrastruktur

Analyse: Bürger-Breitband-Netz Vermögensanlage 2017

Wenn der Zweck die fehlende Rendite heiligt

08.05.2017Angebot. Angeboten wird die Beteiligung an der Bürgerbreitbandnetz GmbH & Co KG (BBN). Sie will ein Breitbandnetz auf Glasfaserbasis im Süden Nordfrieslands errichten und betreiben. Das Gesamtinvestitionsvolumen soll 70,45 Millionen Euro erreichen. Platziert werden sollen 21,4 Millionen Euro. Ein Mindestplatzierungsvolumen gibt es nicht. Ab 1.000 Euro ist eine Beteiligung möglich. ...

Rohstoffe

Analyse: Miller Forest, Waldinvestments

Direktinvestments in Holz in Paraguay

27.04.2017Angebot. Die Miller Forest Investment AG (Miller Forest) bietet Anlegern an, sich direkt an der Anpflanzung, Bewirtschaftung und Ernte von überwiegend Eukalyptus-Plantagen in Paraguay zu beteiligen. Insgesamt sollen 14,8 Millionen Euro platziert werden. ...

Immobilien Inland

Analyse: Immac Sozialimmobilien 84. Renditefonds

Der Betreiber muss in der Gemeinde überzeugen

25.04.2017Angebot. Immac bietet an, sich an einem neuen Pflegeimmobilienfonds zu beteiligen. Die Fondsgesellschaft hat zwei Pflegeheime in Niedersachsen erworben. Das Gesamtinvestitionsvolumen inklusive Agio erreicht rund 27,5 Millionen Euro. Gezeichnet werden kann der Fonds ab 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio. Anleger erzielen Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung. ...

Immobilien Inland

Analyse: wiwin – Energiezins Immobilien 2017

Crowd-Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen für ein Wohnimmobilienportfolio

25.04.2017Angebot. Das Investitionsangebot richtet sich an Anleger, die Kapital zur Finanzierung von energiesparenden Maßnahmen und energetischen Sanierungen an Bestands-Wohnimmobilien zur Verfügung stellen möchten. Die Investition erfolgt in Form eines Nachrangdarlehens an die Benner Kleiderman Grundbesitz GbR. ...

Immobilien Inland

Analyse: Zinsbaustein – Pflegezentrum Perlachstift

Renommierte Partner, dünne Informationslage

21.04.2017Angebot. Bauträger BayernCare errichtet in München-Neuperlach ein Pflegezentrum mit 72 Einheiten und 81 Betten. 1,2 Millionen Euro anteilige Kosten des Baus sollen über Darlehen finanziert werden, die die Crowd zur Verfügung stellt und die die Plattform Zinsbaustein vermittelt. Die Laufzeit des Nachrangdarlehens beträgt 25 Monate. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: HEP Projektentwicklung VI

Blindpool in zweifacher Hinsicht für Solaranlagen

21.04.2017Angebot. Der Fonds soll schwerpunktmäßig in Solarprojektrechte in Japan, Kanada und den USA investieren. Ein Projektrecht ist die Gesamtheit aller rechtlichen Voraussetzungen, Genehmigungen, Verträge und sonstiger Rechtsverhältnisse sowie Zustimmungen, die für den Bau und den Betrieb von Photovoltaikanlagen notwendig sind. ...

Immobilien Inland

Analyse: Bergfürst – Holzhäuser Straße, Leipzig

Crowdlending für Neubau einer Gewerbeimmobilie mit Wohneinheiten zur langfristigen Vermietung

19.04.2017Angebot. Mit dem aktuellen Angebot haben Anleger die Möglichkeit, mittelfristig in ein Neubauprojekt in Leipzig zu investieren. Der Anleger erwirbt ein klassisches – also nicht nachrangiges – Darlehen („Forderungskauf eines Bankdarlehens“). Es ist im Grundbuch zweitrangig besichert und wird mit einer Höchstbetragsbürgschaft in Höhe von 400.000 Euro ausgestattet. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Fortsetzung der Portfoliofondsreihe mit Zweitmarkt-Energiefondsanteilen

13.04.2017Angebot. Anleger können sich ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio am Zweitmarktfonds Ökorenta Erneuerbare Energien IX geschlossene Investment GmbH & Co. KG beteiligen. Der Fonds will sich über zwei Spezial-AIF an Zielgesellschaften beteiligen, die Kraftwerke erneuerbarer Energien betreiben. Das Fondsvolumen inklusive Agio beträgt 15,75 Millionen Euro. ...

Immobilien Inland

Analyse: Zinsland Mühlanger

Finanzierung des Neubaus einer Wohnanlage in "Augsburgs westlichen Wäldern"

11.04.2017Angebot. Das aktuelle Angebot ermöglicht der Crowd, ein Darlehen für den Bau einer Wohnanlage mit zwölf Wohnungen zu vergeben. Die Projektgesellschaft Panntum Wohnbau Mühlanger GmbH & Co. KG begibt dazu ein Nachrangdarlehen mit einer festen Laufzeit bis zum 7. April 2018. Der Zinssatz beträgt sechs Prozent pro Jahr. Zinszahlung und Darlehenstilgung erfolgen endfällig am Ende der Laufzeit. ...

Immobilien Ausland

Analyse: Immac Austria Sozialimmobilie XVI

Alte Heime brauchen manchmal einen neuen Betreiber, der für Belegung sorgt

07.04.2017Angebot. Anlegern wird angeboten, sich an der Immac Austria Sozialimmobilie XVI Renditefonds GmbH & Co. KG geschlossene Investmentkommanditgesellschaft zu beteiligen. Der Fonds hält 94 Prozent einer Objektgesellschaft, die ein Pflegeheim in Österreich, in der Nähe von Graz erworben hat. Das Gesamtinvestitionsvolumen inklusive Agio erreicht rund 15 Millionen Euro. Ab 20. ...

Private Equity

Analyse (update): Feri Private Equity Portofolio 2017

Dachfonds mit doppeltem Blind-Pool-Risiko

30.03.2017Angebot. Mit dem vorliegenden Angebot können sich Anleger an einem geschlossenen inländischen Publikums-AIF beteiligen, der wiederum als Dachfonds in Beteiligungen an Private Equity-Zielfonds investieren wird. Die ausgewählten Zielfonds sollen überwiegend in Europa und in den USA investieren und ihren Schwerpunkt auf kleinere und mittlere Portfoliounternehmen legen. ...

Immobilien Inland

Analyse: 24. INP Deutsche Pflege Portfolio

Drei konkrete Objekte – wohltuende Abgrenzung von anderen AIF-Anbietern

30.03.2017Angebot. Anlegern wird angeboten, sich an der 24. Deutsche Pflege Portfolio Investment KG zu beteiligen. Der AIF hat über drei Objektgesellschaften, an denen er jeweils 94,9 Prozent hält, drei Pflegeeinrichtungen erworben. 5,1 Prozent verbleiben bei den Altgesellschaftern. Das Gesamtinvestitionsvolumen inklusive Agio liegt bei rund 27,56 Millionen Euro. Ab 10. ...

Immobilien Ausland

Analyse: Bergfürst – Santa Ponsa, Mallorca

Luxusimmobilie als Besicherung – zum Preis einer komplexen Struktur

28.03.2017Angebot. Mit dem aktuellen Angebot haben Anleger die Möglichkeit, in eine nahezu abgeschlossene Projektentwicklung in Santa Ponsa, im gefragten Südwesten der Baleareninsel Mallorca, zu investieren. Der Anleger investiert in ein klassisches – also nicht qualifiziert nachrangiges – Darlehen. Es ist grundbuchlich besichert und wird mit einer Höchstbetragsbürgschaft in Höhe von 650. ...

Immobilien Inland

Analyse: ZBI Wohnwert 1, AIF nach KAGB

Deutsche Wohnimmobilien kaufen, halten, verwalten

24.03.2017Angebot. ZBI bietet eine Beteiligung am geschlossenen AIF ZBI Zentral Boden Immobilien GmbH & Co. Wohnwert 1 Geschlossene Investmentkommanditgesellschaft an. Der will über Objektgesellschaften hauptsächlich deutsche Wohnimmobilien erwerben und langfristig bewirtschaften. Da die Objekte noch nicht feststehen, handelt es sich um einen Blindpool. ...

Erneuerbare Energien

Analyse: Ranft Green Energy VI – 2017, Nachrangdarlehen

Nischenanbieter mit kleinen und mittleren Wasserkraftwerken in Italien

20.03.2017Angebot. Die Ranft Green Energy VI GmbH bietet Nachrangdarlehen an. Damit soll das erneuerbare Energieanlagen-Portfolio der Ranft-Gruppe erweitert werden. Der Schwerpunkt liegt auf Wasserkraftanlagen und zu optimierenden Photovoltaik-Bestandsanlagen in Europa. Da die Projekte noch nicht feststehen, handelt es sich um einen Blindpool. ...

Immobilien Inland

Analyse: Exporo – Weserstraße

Revitalisierung eines Altbaus im Boxhagener Kiez in Berlin-Friedrichshain

19.03.2017Angebot. Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die Weser Immobilien GmbH. Die Rückzahlung des Darlehens inklusive der endfälligen Verzinsung von jährlich 5,5 Prozent ist zum 31. März 2019 vorgesehen. Die Weser Immobilien GmbH ist berechtigt, das Darlehen vorzeitig zu kündigen. Die Ausübung dieses Rechts steht im freien Ermessen der Darlehensnehmerin. ...

Seite: 8  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

Same procedure

Im Bundestag wird derzeit über den Entwurf eines Gesetzes debattiert, der die Prospektverordnung neu fasst. Er sieht vor, dass für Wertpapierangebote mit einem Gesamtwert von bis zu acht Millionen Euro kein Prospekt mehr erforderlich sein soll. Stattdessen soll ein dreiseitiges Wertpapier-Informationsblatt, das zuvor von der Bafin gestattet worden sein muss, veröffentlicht werden. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: reconcept RE12 EnergieZins 2022
  • Analyse: Zinsland – Brünner Straße, Wien
  • Analyse: UDI Energie Festzins 13
  • Analyse: Patrizia GrundInvest Garmisch-Partenkirchen
  • Analyse: Hannover Leasing Hotel- und Büroimmobilie Ulm
  • Analyse: WealthCap Private Equity 21
  • Analyse: PNE Wind Anleihe 2018/2023
  • Analyse: Hahn Pluswertfonds 171 – SB Warenhaus Delmenhorst

Marktinfo

  • HGA München Fonds: Beirat Arvid Schulze-Schönberg erkämpft goldenen Exit – Knock-out für Fondsgeschäftsführer Jörg-Karsten Hagen in der 12+1. Runde

    Gesellschaften

  • Entschärfen anstatt verkomplizieren

    Marktanalyse

  • A380: Dr. Peters′ Lösungskonzept zeigt Wirkung

    Gesellschaften

  • Editorial KW 23: Same procedure

    Politik

  • Conti MS Amazonit insolvent

    Gesellschaften

  • "Nur wenn das Anlegerinteresse in den Mittelpunkt rückt kann das pauschale Misstrauen überwunden werden"

    Beratungsqualität

  • Dr. Peters präsentiert Lösung für die ersten beiden A380-Fonds

    Gesellschaften

  • Impact Investing – Wirkungsorientiertes Investieren

    Beratungsqualität

http://www.euroforum.de/solvency