https://crowdexplorer.io?utm_source=fondstelegramm&utm_campaign=skyscraper-ad-2018-01&utm_medium=paid
https://www.project-investment.de/private-investoren/produkte/einmalanlageangebot-metropolen-16
One Group: ProReal Deutschland 3 aufgelöst
» schließen

P&R – Update

Die Insolvenzverwalter dreier P&R-Firmen geben eine Wasserstandsmeldung zum Stand der Dinge und eine erste Analyse des Insolvenzgrunds. Im Zentrum ihrer Bemühungen, so die beiden Insolvenzverwalter Dres. Michael Jaffé und Philipp Heinke, steht ...

ftx - aktuelle News
  • A380: Doric Flugzeugfonds 3 findet Anschlusslease

    Die portugiesische Fluggesellschaft Hi Fly meldet, einen ersten A380 eingeflottet zu haben. Es handelt sich um den ersten Leasingvertrag auf dem A380-Zweitmarkt. Hi Fly will den Riesenjumbo ab Mitte 2018 weltweit einsetzen, sagt CEO Paulo Mirpuri. Der neue Leasingnehmer betreibt eine Flotte mit 14 weiteren Maschinen, allesamt von Airbus, darunter acht A340. Die Fluggesellschaft bietet insbesondere "wet lease", das heißt, es werden Flugzeuge mitsamt Cockpit- und Kabinenbesatzung sowie Wartung und Versicherung verleast. Andere Fluggesellschaften nutzen das, etwa um Spitzen auszugleichen oder neue Destinationen zu testen. Über den Abschluss des Vertrags oder gar Details, etwa zur Dauer und zur Leasingrate hat Doric noch nichts bekannt gegeben. Hi Fly bestätigte jedoch gegenüber dem Portal aero.de, dass es sich um den A380 mit der Seriennummer MSN 006 handelt. Dieser Flieger wurde im März 2008 an Singapore Airlines ausgeliefert. Die Grundlaufzeit des Leasingvertrages betrug zehn Jahre, eine Verlängerungsoption wurde nicht gezogen. Zur Übernahme zweier A380, über die Dr. Peters vergangenen Sommer mit Hi Fly verhandelte, war es dann aber – offenbar wegen zu weit auseinander liegender Preisvorstellungen – nicht gekommen.
  • AviaRent erweitert Portfolio des CareVision III

    AviaRent hat für den offenen Spezialfonds CareVision III die PHN Seniorenresidenz in Neuenhagen bei Berlin erworben. Der Kaufpreis beträgt 21,6 Millionen Euro. Künftiger Betreiber ist Convivo. Das Seniorenzentrum besteht aus fünf Gebäuden und verfügt über 160 vollstationäre Pflegeplätze und 31 betreute Wohnungen.
  • Veränderungen im MPC Vorstand

    Zum 1. April treten folgende Veränderungen im Vorstand der MPC Capital AG in Kraft. Die Dres. Karsten Markwardt und Philipp Lauenstein ergänzen das Vorstandsteam, Constantin Baack gibt den CFO-Posten ab und konzentriert sich auf das Shipping-Ressort. Markwardt ist bereits seit Anfang 2008 bei MPC und steht jetzt dem neu geschaffnen Ressort Legal & Compliance vor. Betriebswirt Philipp Lauenstein kam 2016 zu MPC und übernimmt die Position des Finanzvorstands. Der bisherige CFO Constantin Baack, der nach dem Weggang von Peter Ganz zum 31. Dezember 2017 zusätzlich das Shipping-Ressort übernahm, konzentriert sich fortan auf die maritimen Aktivitäten der Gesellschaft. Unverändert bleiben die Rollen von Vorstandssprecher und CEO Ulf Holländer sowie von Dr. Roman Rocke, zuständig für die Bereiche Sales, Real Estate und Infrastructure.
  • One Group: ProReal Deutschland 3 aufgelöst

    Mit einer Schlusszahlung von 105 und einem Gesamtmittelrückfluss von 135 Prozent hat die One Group den Fonds ProReal Deutschland 3 aufgelöst. Er hatte ein Volumen von 75 Millionen Euro, das von rund 3.000 Anlegern investiert wurde. Der ProReal Deutschland 5 wird demnächst geschlossen und One Group kündigt den Vertriebsstart für den ProReal Deutschland 6 an.
  • Martin Brieler verlässt ILG

    Der Vertriebschef der ILG, Martin Brieler, verlässt nach 16 Jahren und 350 Millionen Euro akquirierten Eigenkapitals das Unternehmen. Vorerst will er sich keinen neuen Aufgaben zuwenden und zunächst weitere berufliche Möglichkeiten innerhalb und außerhalb der Branche sondieren. Sein Nachfolger Christian Huber ist seit November vergangenen Jahres bei der ILG, zuvor war er im Vertrieb für den Konkurrenten Hahn unterwegs und viele Jahre Geschäftsführer bei eFonds.
alle anzeigen
Zweitmarkt

Analyse: IFK Select Zweitmarktportfolio

Immobilien-Zweitmarktfonds aus dem Umfeld der BVT

23.02.2018Angebot. Die Anleger beteiligen über den Fonds mittelbar an einem Portfolio von geschlossenen Immobilienfonds, die über den Zweitmarkt erworben werden. Eine Zeichnung ist ab 2.000 Euro zuzüglich 5 Prozent Ausgabeaufschlag möglich. Die Fondsgesellschaft endet ohne Auflösungsbeschluss zum Ablauf des 31. ...

Immobilien Inland

Analyse: Wohnpark Elbaue GmbH & Co. Immobilienfonds KG

Diesen Gruß aus der alten Welt können Sie getrost ignorieren

23.02.2018Angebot. Die Wohnpark Elbaue GmbH & Co. Immobilienfonds KG (Elbaue KG) will ihre bereits im Jahr 2005 emittierte Vermögensanlage aufstocken. Sie hat eine Wohnanlage in Dresden errichtet und vermietet und will ihren Bestand um sieben Wohnungen erweitern. Die Elbaue KG verfügte Ende 2016 über rund 7,4 Millionen Kommanditkapital. ...

Immobilien Inland

Analyse: Westfalia Real Estate, Unternehmensanleihe 2022

Absoluter Newcomer im Immobiliengeschäft sucht Startkapital

14.02.2018Angebot. Die Westfalia Real Estate GmbH (Westfalia) begibt eine Unternehmensanleihe. Das eingeworbene Kapital soll für die Realisierung von Wohnimmobilienprojektentwicklungen in Düsseldorf, Köln und Wuppertal verwendet werden. Zum Zeitpunkt der Prospekterstellung waren noch keine Projekte angebunden. Westfalia will zehn Millionen Euro platzieren. Das Angebot endet am 30. Juni 2018. ...

Immobilien Inland

Analyse: Genussrechte der DGR Deutsche Genussrecht AG

Kurzfristiges Aufteilergeschäft – in kurzfristiger Ansparvariante aber unattraktiv

10.02.2018Angebot. Die Deutsche Finanzkontor AG (DFK) bietet seit elf Jahren Genussrechte mit sieben Prozent Verzinsung an. Die Fortsetzung des Angebots erfolgt nunmehr über ihre neu gegründete hundertprozentige Tochter, die DGR Deutsche Genussrecht AG (DGR). Die Einnahmen sollen unverändert primär durch den Handel mit aufzuteilenden Wohnimmobilien erwirtschaftet werden. Die Objekte stehen noch nicht fest. ...

Immobilien Inland

Analyse: Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH

Unglaubwürdiges Angebot für leichtgläubige Anleger

08.02.2018Angebot. Die Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH (Emittentin) begibt erneut Inhaberschuldverschreibungen mit einem Zinssatz von 3,75 Prozent pro Jahr und einer Laufzeit bis 30. Januar 2025 sowie einem Emissionsvolumen von 75 Millionen Euro. Die Mindestzeichnung liegt bei 1.000 Euro. Emittentin. Die Emittentin wurde im Jahr 2008 mit einem Eigenkapital von gerade einmal 25.000 Euro gegründet. ...

Immobilien Inland

Analyse: UDI Immo Sprint Festzins II

Erneuerbarer Energie-Anbieter will auch im Immobilienbereich Fuß fassen

02.02.2018Angebot. UDI begibt einmal mehr ein Nachrangdarlehen. Die Gelder sollen direkt oder über Zwischengesellschaften an Immobilienprojektentwicklungsgesellschaften fließen, die energieeffiziente Immobilien planen, errichten und veräußern wollen. UDI möchte insgesamt 15 Millionen Euro platzieren. ...

Immobilien Inland

Analyse: Exporo Immobilienanleihe "Mitten in Hannover"

Der Emittent setzt auf eine weiterhin positive Marktentwicklung

23.01.2018Angebot. Exporo begibt aktuell eine Anleihe. Die Anleihegelder sollen der teilweisen Finanzierung von vier, überwiegend zu Wohnzwecken genutzten, Bestandsimmobilien in Hannover dienen. Die Anleihe lautet über insgesamt 5,5 Millionen Euro. Der Nennbetrag einer Schuldverschreibung liegt bei 1.000 Euro. Ein Agio wird nicht erhoben. Anleger erzielen Einkünfte aus Kapitalvermögen. ...

Immobilien Inland

Analyse: Wealthcap Immobilien Deutschland 40

Immobilienportfolio im dynamischen Baden-Württemberg

19.01.2018Angebot. Die Anleger beteiligen sich über die Fondsgesellschaft an einer Objektgesellschaft, die Eigentümerin von vier Gewerbeimmobilien ist. Eine Zeichnung ist ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag möglich. Die Fondsgesellschaft ist für die Zeit bis zum 31. Dezember 2029 errichtet. ...

Offene Immobilienfonds

Analyse: UniImmo: Europa Jahresbericht zum 30. September 2017

Die Renditen bleiben mau

15.01.2018Fonds. Der UniImmo: Europa investiert regional hauptsächlich in europäische Gewerbeimmobilien mit nachhaltigem wirtschaftlichen Entwicklungspotential. Amerika- und Asien-Pazifik-Investments sind als Beimischung vorgesehen. Im Mittelpunkt stehen dabei Büroimmobilien und Einzelhandelsobjekte. ...

Offene Immobilienfonds

Analyse: UniInstitutional European Real Estate: Jahresbericht zum 30. September 2017

Die Wertentwicklung des Immobilienportfolios ist mehr als enttäuschend

15.01.2018Fonds. Der UniInstitutional European Real Estate wurde am 2. Januar 2004 aufgelegt. Der Fonds ist ein breit diversifizierter institutioneller Immobilien-Publikumsfonds mit dem Fokus auf europäische Immobilien. In Abhängigkeit der Verfügbarkeit stehen für den Fonds vermietete Büroobjekte und hochwertige Shopping-Center im Vordergrund der Akquisitionstätigkeit. ...

Offene Immobilienfonds

Analyse: Deka-ImmobilienEuropa Jahresbericht zum 30. September 2017

Zeigt sich nun ein Licht am Ende des Tunnels?

09.01.2018Fonds. Der Deka-ImmobilienEuropa hält ganz überwiegend Immobilien in bedeutenden europäischen Standorten. Er investiert dabei schwerpunktmäßig (60-70 Prozent) in den europäischen Wirtschaftsraum (ohne Deutschland) und zu 30-40 Prozent in Deutschland. Sonstige Länder können maximal einen Anteil von fünf Prozent haben. ...

Infrastruktur

Analyse: Apano
Wasser-Infrastruktur-Anleihe 3

Dasselbe jetzt in grün

08.01.2018 15:00:00Angebot. Die Apano GmbH, Anbieter alternativer Investments mit Sitz in Dortmund, bietet derzeit die dritte Tranche einer Wasser-Infrastruktur-Anleihe an. Über die "North America Water Infrastructure Bonds 2017 (24) (R. ...

Immobilien Inland

Analyse: Habona
Einzelhandelsimmobilien Fonds 06

Dem Initiator stünde ein nachvollziehbarer Performancebericht gut zu Gesicht

05.01.2018Angebot. Bei diesem Angebot handelt es sich um einen geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIF). Die Fondsgesellschaft will mittelbar über eine Objektgesellschaft planmäßig in 25 Einzelhandelsimmobilien investieren. Eine Zeichnung ist ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag möglich. ...

Offene Immobilienfonds

Analyse: RREEF grundbesitz europa Jahresbericht zum 30. September 2017

Ordentlicher Fonds ohne großen Charme

03.01.2018Fondsstrategie. Der Fonds investiert in Mitgliedsländern der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums sowie sehr selektiv in Ländern außerhalb. Der Fokus liegt vorrangig auf klassischen Gewerbeimmobilien mit den Nutzungsarten Büro, Einzelhandel, Logistik und Hotel sowie selektiv in Wohnimmobilien. ...

Sonstige

Stefan Lammerding verstärkt Dr. Peters-KVG

19.12.2017 12:19:17Die KVG der Dr. Peters Group verstärkt sich mit Stefan Lammerding. Er wird zunächst als Generalbevollmächtigter die Bereiche Portfoliomanagement und die institutionelle Vertriebsseite leiten. Später soll er in die Geschäftsführung berufen werden. Stefan Lammerding kommt von der Ostsächsischen Sparkasse in Dresden, zuvor war er 25 Jahre bei der Commerzbank und war unter anderem zuständig für die Vertriebssteuerung im Bereich geschlossener Beteiligungsmodelle.

Immobilien Ausland

Analyse: WohnWertpapier der Euges mbH

Immobilienanleihe mit nachrangiger Absicherung

19.12.2017Angebot. Die Euges mbH (Emittentin) begibt Inhaberschuldverschreibungen mit einem Zinssatz von 4,25 Prozent pro Jahr und einer Laufzeit bis 15. Dezember 2024 sowie einem Emissionsvolumen von 25 Millionen Euro. Die Mindestzeichnung liegt bei 1.000 Euro. Emittentin. Die Emittentin Euges mbH mit Sitz in Wien wurde am 27. Juli 2015 gegründet. ...

Seite: 2  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
Dr. Tilman Welther

Editorial

P&R – Update

Die Insolvenzverwalter dreier P&R-Firmen geben eine Wasserstandsmeldung zum Stand der Dinge und eine erste Analyse des Insolvenzgrunds. Im Zentrum ihrer Bemühungen, so die beiden Insolvenzverwalter Dres. Michael Jaffé und Philipp Heinke, steht, die weltweite Vermietung des Containerbestands fortzusetzen und die daraus zu generierenden Mittelzuflüsse sicherzustellen. ...

Aktuell im Vertrieb

  • Analyse: One Group – ProReal Deutschland 6
  • Analyse: FIM Finanz 1 GmbH „Einzelhandelsinvest“
  • Analyse: HEH Bilbao – Flugzeugfonds 22
  • Analyse: RWB Direct Return II
  • Analyse: Luana Capital – Blockheizkraftwerke Deutschland 4
  • Analyse: Enertrag EnergieZins 2027/2037
  • Analyse: Engel & Völkers Capital – Autal-Villen
  • Analyse: wiwin – Quartier an den Römersteinen 2017

Marktinfo

  • Editorial KW 16: P&R – Update

    Gesellschaften

  • Das digitalisierte Immobilieninvestment

    Gesellschaften

  • A380: Doric Flugzeugfonds 3 findet Anschlusslease

    Gesellschaften

  • Immobilienverrentung: Leibrenten am Fallbeispiel

    Produkte

  • Wie das Investmentsteuerreformgesetz Stiftungen tangiert, Teil II

    Recht

  • Wie das Investmentsteuerreformgesetz Stiftungen tangiert, Teil I

    Recht

  • Hannover Leasing 196: BIG aber nicht beautiful

    Gesellschaften

  • Editorial KW 13: Wenn liquide Assets zähflüssig werden

    Politik

http://www.art-value.de