https://www.deutsche-finance-blog.de/
https://www.deutsche-finance-blog.de/
Briese und Oltmann emittieren Schiffsfonds
» schließen

Autoritätsanleihe

Liebe Leser

13.07.2018, von fondstelegramm
ftx - aktuelle News
  • Positionswechsel bei der eFonds AG

    Der Aufsichtsrat der eFonds AG hat Reiner Seelheim mit sofortiger Wirkung zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Gleichzeitig übernimmt Alexander Betz, der bisher diese Position innehatte, den Vorsitz des Aufsichtsrats. Reiner Seelheim war seit 2010 Mitglied des Aufsichtsrats und seit 2012 dessen Vorsitzender.
  • Bafin untersagt „Teakinvestment“-Angebot von Life Forestry

    Die Bafin hat das öffentliche Angebot der Vermögensanlage mit der Bezeichnung „Teakinvestment“ über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Teakbäumen in Costa Rica und Ecuador in Deutschland untersagt. Anbieter ist die Life Forestry Switzerland AG, die aber keinen von der Bafin gebilligten Prospekt für diese Vermögensanlage veröffentlicht hat.
  • Briese und Oltmann emittieren Schiffsfonds

    Die Briese Service Management GmbH begibt eine KG-Beteiligung nach Vermögensanalgengesetz am Mehrzweckfrachter „MS Bootes“. Das Fondsvolumen beträgt 8,7 Millionen Euro, davon knapp 5 Millionen Euro Eigenkapital, das ab 20.000 Euro gezeichnet werden kann. Geplante Laufzeit ist 16 Jahre.
  • LHI erwirbt Bürogebäude in Konstanz für neuen Publikums-AIF

    Noch in diesem Jahr will LHI mit einem neuen AIF auf den Markt kommen. Zur Bestückung des Portfolios hat LHI ein 1990 errichtetes Büroobjekt, das „Max-Areal“ in Konstanz, erworben. Es hat rund 4.500 qm Mietfläche und 68 Stellplätze. Verkäufer ist die ortsansässige Dr. Lang Group. Das Objekt ist vollständig an sieben Parteien vermietet.
  • Union Investment kauft Hotel in USA für UniImmo:Global

    Union Investment hat in Charleston, South Carolina eine Hotelimmobilie erworben. Das 2015 eröffnete Objekt vereint zwei Hyatt-Hotelkonzepte unter einem Dach: Zum einen ein Apartmenthotel für längerfristige Aufenthalte, zum anderen ein Hyatt Place, eine Marke aus dem gehobenen Hotelsegment, zusammen umfasst das Objekt 300 Zimmer. Die Hotels sind für einen Zeitraum von 30 Jahren an den Betreiber, die Pyramid Hotel Group, verpachtet. Union Investment bringt die Hotelimmobilie in den Bestand Ihres Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Global ein.
alle anzeigen
Patrizia GrundInvest hat für einen neuen Publikumsfonds eine Handelsimmobilie in Hofheim erworben. Ein Gutachter bestimmte ihren Wert mit 47 Millionen Euro und Patrizia hat für 46,45 gekauft, mehr als eine halbe Million unter dem Gutachterwert. Die Immobile stammt aus dem Portfolio des offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa und wurde dort gemäß jüngstem Bericht zum 31. März dieses Jahres – also nahezu zeitgleich – mit 39,5 Millionen Euro bewertet. Beide Häuser haben mit entsprechend zertifizierten Gutachtern gearbeitet, die ihrerseits die gesetzlichen Rahmenbedingungen eingehalten haben werden, und trotzdem weichen Ihre Gutachtenwerte um fast 20 Prozent voneinander ab. An zwischenzeitlich vorgenommenen Veränderungen am Objekt oder seiner Vermietung liegt es dem Vernehmen nach nicht.

Ein Hinweis, wie es bei Gutachten zu dergleichen Abweichungen kommen kann, fand sich bei den Unterlagen zur Anleihe von SUNfarming. Mal abgesehen davon, dass nicht die Solaranlagen selbst, sondern Anteile an den Eigentümer-KGs als Sicherheit in die Waagschale geworfen wurden, ist sehr aufschlussreich, dass sich bei den Bewertungsgutachten auch ein Fragenkatalog für den Auftraggeber des Gutachtens fand mitsamt Anleitung, wie er ihn ausfüllen muss, dass Bewertungsspielräume im strategischen Interesse des Auftraggebers maximal genutzt werden können. So konnte der Auftraggeber SUNfarming beispielsweise die Berücksichtigung von Mehr- oder Minderleistung der PV-Anlage optionieren: „Soll eine eventuelle Mehrleistung der PV-Anlage berücksichtigt werden?“, fragt Gutachter Solartechnik Bayern, und erklärt: „Ja, wenn ein möglichst hoher Wert erreicht werden soll.“ In der berechnungstechnischen Auswirkung wohl unstrittig. Aber dass man das so bestellen kann …
Vielleicht war dieses Maß an Transparenz dann doch nicht gewünscht. Jedenfalls hat SUNfarming, die Anleihe kurzerhand vom Markt genommen und ihre Neuemission verschoben.

Was lehrt uns das? Gutachter sollen, weil sie einen externen Blick auf die Sache werfen, Objektivität verbürgen. Ihre unabhängige Expertise verleiht ihnen Autorität. Kauft man die Dienstleistung eines Gutachters, dann begibt dieser – wunderbarer Begriff aus der Kommunikationswissenschaft – eine Autoritätsanleihe. Man verzichte also nicht auf ein eigenes kritisches Urteil, nur weil wo externes Gutachten draufsteht.

Eine gute Woche wünscht Tilman Welther
Dr. Tilman Welther

Editorial

Mietpreisbremse reloaded

Die Bilanz nach Einführung der Mietpreisbremse vor drei Jahren fällt einigermaßen ernüchternd aus. Den weiteren Anstieg von Wohnungsmieten in besonders begehrten Ballungszentren konnte sie jedenfalls nicht verhindern. Entsprechend hat die Bundesregierung schon im Koalitionsvertrag verfügt, dass sie da nachbessern werde. Das Kabinett hat der neue Gesetzentwurf schon passiert und vergangene Woche wurde er in den Bundestag eingebracht. ...

https://www.addart.de/start/