http://www.sachwerte-digital.de
https://www.project-investment.de/private-investoren/produkte/einmalanlageangebot-metropolen-18
Dr. Peters verkauft Objekte aus DS-Fonds Nr. 70 Holland I
» schließen

Autoritätsanleihe

Liebe Leser

13.07.2018, von fondstelegramm
ftx - aktuelle News
  • Commerz Real kauft in Suttgart

    Die Commerz Real hat das Uhland Carré in der Stuttgarter Innenstadt erworben. Die Immobilie in der Uhlandstraße unweit des Schloss- und des Charlottenplatzes gelegen, wird in den offenen Immobilienfonds Hausinvest eingebracht. Der Komplex hat insgesamt etwa 51.600 Quadratmeter Mietfläche sowie 573 Tiefgaragen-Stellplätze und ist nahezu voll vermietet. Hauptmieter ist mit etwa 93 Prozent die Allianz.
  • Xolaris expandiert

    Die Xolaris Gruppe aus Konstanz hat mit der Xolaris Capital Ltd. bereits zum 1. Juli 2018 eine Dependance in Hongkong gegründet. Grund für diesen Schritt sei die zunehmende Anfrage asiatischer Investoren, die in Sachwerte investieren wollen. Die Gruppe bietet damit künftig für globale Asset Manager White Label-Investmentprodukte für internationale Investoren, betont Stefan Klaile, Geschäftsführer und Gründer der Xolaris Gruppe. Projekte aus den Bereichen Private Equity und Real Estate befinden sich bereits in der Konzeption.
  • Stuttgarter Börse bietet Kryptowährung und ICOs

    Die digitale Transformation wirkt auch an der Stuttgarter Börse: ab Herbst steht privaten und institutionellen Investoren eine durchgehende Infrastruktur für digitale Assets zur Verfügung. Nach dem Start des Kryptowährungshandels über die entwickelte App Bison soll zeitnah eine Plattform für Initial Coin Offerings (ICOs) entstehen, ein multilateraler Handelsplatz für Kryptowährungen sowie Lösungen für eine sichere Verwahrung.
  • Immac kauft in Thüringen

    Das Hamburger Emissionshaus Immac hat eine Pflegeeinrichtung im Landkreis Nordhausen erworben. Die Einrichtung in der Stadt Ellrich hat 56 vollstationäre Pflegeplätze plus ein ZBV und 11 Pflegeplätze als ambulant betreute Wohngemeinschaft. Der Kaufpreis und Verkäufer wurde nicht genannt.
  • Commerz Real legt Infrastrukturfonds auf

    Die Commerz Real bietet institutionellen Investoren ab sofort einen Infrastrukturfonds an. Der CR Institutional Infrastructure Multi-Asset Fund II plant Investitionen in sechs bis acht Projekte und hat eine Laufzeit von 15 Jahren. 500 Millionen Euro sollen eingesammelt werden. 60 Prozent der Anlage sollen in Energieerzeugung, Energienetze und sonstige Energieinfrastruktur fließen. Jeweils bis zu 20 Prozent können in den Sektor Transport/Mobility und in sonstige Infrastrukturprojekte investiert werden.
alle anzeigen
Patrizia GrundInvest hat für einen neuen Publikumsfonds eine Handelsimmobilie in Hofheim erworben. Ein Gutachter bestimmte ihren Wert mit 47 Millionen Euro und Patrizia hat für 46,45 gekauft, mehr als eine halbe Million unter dem Gutachterwert. Die Immobile stammt aus dem Portfolio des offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa und wurde dort gemäß jüngstem Bericht zum 31. März dieses Jahres – also nahezu zeitgleich – mit 39,5 Millionen Euro bewertet. Beide Häuser haben mit entsprechend zertifizierten Gutachtern gearbeitet, die ihrerseits die gesetzlichen Rahmenbedingungen eingehalten haben werden, und trotzdem weichen Ihre Gutachtenwerte um fast 20 Prozent voneinander ab. An zwischenzeitlich vorgenommenen Veränderungen am Objekt oder seiner Vermietung liegt es dem Vernehmen nach nicht.

Ein Hinweis, wie es bei Gutachten zu dergleichen Abweichungen kommen kann, fand sich bei den Unterlagen zur Anleihe von SUNfarming. Mal abgesehen davon, dass nicht die Solaranlagen selbst, sondern Anteile an den Eigentümer-KGs als Sicherheit in die Waagschale geworfen wurden, ist sehr aufschlussreich, dass sich bei den Bewertungsgutachten auch ein Fragenkatalog für den Auftraggeber des Gutachtens fand mitsamt Anleitung, wie er ihn ausfüllen muss, dass Bewertungsspielräume im strategischen Interesse des Auftraggebers maximal genutzt werden können. So konnte der Auftraggeber SUNfarming beispielsweise die Berücksichtigung von Mehr- oder Minderleistung der PV-Anlage optionieren: „Soll eine eventuelle Mehrleistung der PV-Anlage berücksichtigt werden?“, fragt Gutachter Solartechnik Bayern, und erklärt: „Ja, wenn ein möglichst hoher Wert erreicht werden soll.“ In der berechnungstechnischen Auswirkung wohl unstrittig. Aber dass man das so bestellen kann …
Vielleicht war dieses Maß an Transparenz dann doch nicht gewünscht. Jedenfalls hat SUNfarming, die Anleihe kurzerhand vom Markt genommen und ihre Neuemission verschoben.

Was lehrt uns das? Gutachter sollen, weil sie einen externen Blick auf die Sache werfen, Objektivität verbürgen. Ihre unabhängige Expertise verleiht ihnen Autorität. Kauft man die Dienstleistung eines Gutachters, dann begibt dieser – wunderbarer Begriff aus der Kommunikationswissenschaft – eine Autoritätsanleihe. Man verzichte also nicht auf ein eigenes kritisches Urteil, nur weil wo externes Gutachten draufsteht.

Eine gute Woche wünscht Tilman Welther
Dr. Tilman Welther

Editorial

P&R-Insolvenzverfahren eröffnet

Die Insolvenzverfahren für die deutschen P&R-Verwaltungsgesellschaften sind eröffnet worden. Nächste Schritte sind die Anmeldung der Forderungen durch die Investoren bis zum 14 September und die Gläubigerversammlung am 17. und 18. Oktober. Die bisherigen Gläubigerausschüsse sind um jeweils zwei Mitglieder aufgestockt worden. ...

https://sachwerte-digital.de/