http://www.project-fonds.com/angebot/wohnen-14/
Hamburg Trust beteiligt sich an US-Büroimmobilie
» schließen

Alte Fragen bleiben zentral

Wir stellen eine erfreuliche Zunahme erteilter KVG-Lizenzen fest. Vergangene Woche kamen mit Sachsenfonds und Wealthcap zwei weitere Schwergewichte hinzu. Die Initiatoren der beiden Investitionsangebote, die wir Ihnen diese Woche mit einer eingehenden Analyse vorstellen, haben gleichwohl (einstweilen) keine KVG-Zulassung.

Aktuelle Analysen

alle anzeigen
ftx - aktuelle News
  • Hamburg Trust beteiligt sich an US-Büroimmobilie

    Hamburg Trust hat sich für den Immobilienfonds Finest Selections 3 an der Büroimmobilie 50 Beale Street in San Francisco beteiligt. Das Volumen für den Fonds beläuft sich auf 6,8 Millionen Dollar. Die Beteiligung an der Immobilie aus dem Jahr 1968 erfolgt über einen Reit des US-Partners Paramount. Der Gesamtkaufpreis liegt bei 394 Millionen Dollar.
  • Real I.S. verkauft Objekt des Bayernfonds Großbritannien 3

    Die Real I.S. hat das Gebäude 21 Bloomsbury Street in London, einziges Objekt des Bayernfonds Großbritannien 3, an einen privaten ausländischen Investor verkauft. Der Verkaufspreis beläuft sich auf 73 Millionen Britische Pfund. 2010 hatte die Fondsgesellschaft das Objekt für circa 52,15 Millionen Britische Pfund erworben.
  • Commerz Real erwirbt Einzelhandelsobjekt in Miami für Hausinvest

    Commerz Real hat für ihren Offenen Immobilienfonds Hausinvest das Objekt 800 Lincoln Road in Miami erworben. 1935 wurde es als Einzelhandelsgebäude errichtet, wird aber seit den 80er Jahren als Ausstellungsfläche durch das South Florida Art Center genutzt. Bis Mitte 2016 soll es durch Revitalisierung und Ausbau wieder seinem ursprünglichen Zweck als Retail-Immobilie zugeführt werden. Dann wird das Objekt rund 2.500 Quadratmeter Nutzfläche haben. Erwerb und Ausbau taxiert Commerz Real auf rund 110 Millionen US-Dollar. Die Projektentwicklung erfolgt durch den US-Partner RFR.
  • Andreas Mengel geht ins Asset Management Team von Publity

    Die Publity AG will eine Niederlassung in Frankfurt aufbauen und hat dafür Andreas Mengel engagiert. Er war zuvor bei der Deka Immobilien GmbH und bei der Deutsche Bahn Immobiliengesellschaft mbH. Mengel wird die durch Publity erworbenen Objekte im Raum Frankfurt am Main im Hinblick auf Vermietungsmanagement und Objektmarketing betreuen.
  • Lloyd Fonds AG: Teichert bleibt, Seeler geht

    Torsten Teichert bleibt drei weitere Jahre Vorstandsvorsitzender der Lloyd Fonds AG. Darauf haben sich er und der Aufsichtsrat der AG geeinigt. Joachim Seeler wird hingegen seinen Ende Januar 2015 auslaufenden Vorstandsvertrag nicht verlängern, weil er sich zukünftig verstärkt politischen Aufgaben widmen will. Über die zukünftige Zusammensetzung des Vorstands wird der Aufsichtsrat zeitnah entscheiden, teilt das Unternehmen mit.
alle anzeigen
Eine Analyse von Vor- und Nachteilen und ein praktisches Beispiel

Nachrangdarlehen - Fluch und Segen

© Pixelio© Pixelio

Der Vertrieb von Nachrangdarlehen an Privatinvestoren hat augenscheinlich zugenommen. Das durch die Regulierungsbemühungen entstandene Vertriebsvakuum im Graumarkt könnte hierfür verantwortlich sein, aber auch der Bedarf an einer einfachen und schnellen Möglichkeit, für Unternehmen eigenkapitalähnliche Liquidität einzuwerben. Um damit Privatanleger für Investitionen in Unternehmen zu begeistern, ist es als erlaubnisfreies Vehikel

Schulte-Prozess: Krise? Welche Krise?

Hauptverfahren im Strafprozess gegen Ex-Wölbernchef Heinrich Maria Schulte, Tag 22

Grundbesitz Fokus Deutschland

Neuer offener Immobilienfonds der Deutschen Bank nach KAGB

Offene Immobilienfonds

Commerz Real erwirbt Einzelhandelsobjekt in Miami für Hausinvest

Commerz Real hat für ihren Offenen Immobilienfonds Hausinvest das Objekt 800 Lincoln Road in Miami erworben. 1935 wurde es als Einzelhandelsgebäude errichtet, wird aber seit den 80er Jahren als Ausstellungsfläche durch das South Florida Art Center genutzt. Bis Mitte 2016 soll es durch Revitalisierung und Ausbau wieder seinem ursprünglichen Zweck als Retail-Immobilie zugeführt werden. Dann wird das Objekt rund 2.500 Quadratmeter Nutzfläche haben. Erwerb und Ausbau taxiert Commerz Real auf rund 110 Millionen US-Dollar. Die Projektentwicklung erfolgt durch den US-Partner RFR.

Unternehmen

Andreas Mengel geht ins Asset Management Team von Publity

Die Publity AG will eine Niederlassung in Frankfurt aufbauen und hat dafür Andreas Mengel engagiert. Er war zuvor bei der Deka Immobilien GmbH und bei der Deutsche Bahn Immobiliengesellschaft mbH. Mengel wird die durch Publity erworbenen Objekte im Raum Frankfurt am Main im Hinblick auf Vermietungsmanagement und Objektmarketing betreuen.

http://www.awag.ag
Personen

Lloyd Fonds AG: Teichert bleibt, Seeler geht

Torsten Teichert bleibt drei weitere Jahre Vorstandsvorsitzender der Lloyd Fonds AG. Darauf haben sich er und der Aufsichtsrat der AG geeinigt. Joachim Seeler wird hingegen seinen Ende Januar 2015 auslaufenden Vorstandsvertrag nicht verlängern, weil er sich zukünftig verstärkt politischen Aufgaben widmen will. Über die zukünftige Zusammensetzung des Vorstands wird der Aufsichtsrat zeitnah entscheiden, teilt das Unternehmen mit.

Offene Immobilienfonds

Union Investment kauft in Stuttgart

Union Investment Real Estate hat für den Publikumsfonds Uniimmo Deutschland das Büro- und Geschäftshaus „Century“ in Stuttgart erworben. Verkäufer ist die Bülow AG, von der Union Investment im Jahr 2012 bereits eine an das Objekt angrenzende Neubauentwicklung übernommen hatte. Zu den Hauptmietern der insgesamt 11 Mieter von „Century“ zählt die Berenberg Bank. Über den Kaufpreis schweigen sich Käufer und Verkäufer aus.

Flugzeuge

Vertriebsstart A380-Flugzeugfonds von Dr. Peters

Dr. Peters meldet den Vertriebsstart des DS 140 Flugzeugfonds XIV. Der Fonds investiert in einen bereits von Airbus an Air France übergebenen A380. Der Leasingvertrag sieht eine Laufzeit von 10 Jahre vor, Air France kann Optionen auf bis zu 7 Jahre Verlängerung ziehen. Die Dr. Peters Asset Finance GmbH & Co. KG Kapitalverwaltungsgesellschaft hat im April 2014 die Erlaubnis der Bafin als externe KVG erhalten. Der Fonds wird ein Volumen von rund 180 Millionen Euro haben, davon rund 80 Millionen Euro Eigenkapital. Die Mindestbeteiligung beträgt 20.000 Euro.

Unternehmen

ZBI erhält KVG-Zulassung

Die ZBI Fondsmanagement AG, 100-prozentige Tochtergesellschaft der ZBI Zentral Boden Immobilien AG, hat die Bafin-Zulassung als externe KVG erhalten und darf geschlossene Publikums-AIF und Spezial-AIF verwalten. Kürzlich wurde der ZBI Professional 8 mit einem Eigenkapitalvolumen von circa 95 Millionen Euro.

Unternehmen

Deutsche Finance Group erhält KVG-Zulassung

Die DF Deutsche Finance Investment GmbH hat von der Bafin die Zulassung als externe KVG erhalten. Sie umfasst das Auflegen und Verwalten Alternativer Investmentfonds für private und professionelle Anleger. Eine Analyse des aktuellen Fondsangebots der Deutschen Finance finden Sie im Login-Bereich.

Aktuelle Angebote

Steiner + Co: Kanada Real Estate Direkt

Im Wald da sind die Golfer

Angebot. Angeboten werden Erwerbsrechte auf Miteigentumsanteile an einem Grundstück in der kanadischen Provinz Nova Scotia. Mindestens 10.000 Euro oder 10.000 Kanadische Dollar sind zu zeichnen, jeweils zuzüglich vier Prozent Agio. Der Anleger entscheidet bei Zeichnung, ob er die Ein- und Rückzahlungen in Euro oder Kanadische Dollar haben möchte. ...

Unternehmen

Wealthcap erhält KVG-Lizenz

Wealthcap hat die Erlaubnis der Bafin erhalten, als externe KVG geschlossene und offene Spezial-AIF für professionelle und geschlossene AIF für den Publikumsbereich zu verwalten. Fokussierte Segmente werden Immobilien, Flugzeuge und Private Equity sein.

Unternehmen

Sachsenfonds erhält KVG-Lizenz

Die SF Invest GmbH hat von der Bafin die Zulassung als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft erhalten. Die Gesellschaft ist eine 100-prozentige Tochter der Sachsenfonds Gruppe. Sie übernimmt die Rolle des Investmentmanagers für inländische geschlossene Investmentvermögen und konzentriert sich auf Investitionen in den Anlageklassen Immobilien und Erneuerbare Energien, teilt Sachsenfonds mit.

REIT

Reits treiben Immobilieninvestition in Südeuropa in die Höhe

Einer Analyse von Savills zufolge legte das Transaktionsvolumen an den gewerblichen Immobilienmärkten Spaniens und Griechenlands im ersten Halbjahr 2014 um 132 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr zu. Italien und Portugal dürften im Gesamtjahr laut Savills ihr Vorjahresergebnis erreichen oder übertreffen. Auf der Käuferseite stehen vor allem international aufgestellte Reits.

Statistik

Internationale Immobilienfonds steigern Neuvolumen

In den ersten neun Monaten dieses Jahres wurden weltweit 221 Immobilienfonds mit einem Volumen von 110 Milliarden Dollar aufgelegt. Nach den Zahlen von Swisslake bedeutet das eine Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 13 Prozent. Die geplanten Zielvolumen beim Eigenkapital gingen jedoch um 1,1 Prozent leicht zurück. Die Zahl der ausplatzierten Fonds stieg auf 95 – nach 83 ausplatzierten Fonds im Vorjahreszeitraum.

Immobilien

Investmentmarkt für Hotels legt zu

Am deutschen Hotelimmobilienmarkt sind in den ersten neun Monaten dieses Jahres laut CBRE 1,95 Milliarden Euro investiert worden. Das sind 83 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Zu den Akteuren zählen mittlerweile auch Investoren, die sich vorher nicht für Hotelimmobilien interessiert hatten, beobachtet CBRE. Die Anzahl der verkauften Hotels stieg von 72 auf 163 und hat sich mehr als verdoppelt.

Aktuelle Angebote

Grundbesitz Fokus Deutschland

Neuer offener Immobilienfonds der Deutschen Bank nach KAGB

Eckdaten. Die Planung der Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) sieht vor, das Sondervermögen am 3. November 2014 aufzulegen. Eine Order zum Kauf eines Anteils kann seit dem 1. Oktober 2014 aufgegeben werden. ...

Personen

Heibrock und Fritz gehen zu Patrizia

Andreas Heibrock und Joachim Fritz, beide einstweilen noch bei Real I.S., wechseln 2015 in die Geschäftsführung der neu gegründeten Patrizia Grundinvest GmbH. Die Patrizia Immobilien AG will ab 2015 neben ihren Produkten für institutionelle Investoren auch Privatanleger ansprechen und geschlossene Investmentvermögen nach KAGB auflegen. „Mit Einführung des Kapitalanlagegesetzbuch ist die Zeit reif, auch Fonds für private Investoren anzubieten“, sagt Wolfgang Egger, Vorstand der Patrizia Immobilien AG.

Seite: 1  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Aktuell im Vertrieb

  • Steiner + Co: Kanada Real Estate Direkt
  • Grundbesitz Fokus Deutschland
  • Energiekontor StufenzinsAnleihe VII
  • Jamestown 29
  • Commerz Real Hausinvest: Jahresbericht zum 31. März 2014
  • Reconcept RE 06 Windenergie Finnland
  • RREEF Grundbesitz global Jahresbericht zum 31. März 2014
  • Proimmo Bestandsportfolio Hannover

Marktinfo

  • HFS Deutschland 3: asuco gegen Wealthcap

    Gesellschaften

  • Auferstehung des Filmfonds aus dem Crowdfunding?

    Gesellschaften

  • Schulte-Prozess: „Das war dann meine letzte Sitzung“ – Vorsitzender Richter nimmt Abschied

    Gesellschaften

  • Schulte-Prozess: Krise? Welche Krise? – Ehemaliger Fondsgeschäftsführer spricht über „Horden von Anwälten“

    Gesellschaften

  • Fonds mit spanischen Solarparks stoppen Auszahlungen

    Produkte

  • Hochsaison für Schiffsverkäufe, US-Behörden bewilligen Allianz von Maersk und MSC

    Produkte

  • Editorial KW 43: Alte Fragen bleiben zentral

    Produkte

  • ftx Kompakt KW 42

    Kurzmeldungen

http://www.sparbriefboerse.de/