http://www.consultancy-media.com/de_DE/seminare.html
Weniger Vermietungen im Einzelhandel
» schließen

Die Schwarmoffensive II

Meine Überlegungen, die ich vergangene Woche zum Crowdinvesting angestellt habe, zeitigten ein reges Echo. Vielen Dank für die vielen interessanten Gespräche. Vergangene Woche ist daraufhin auch ein Text von Jochen Bettzieche im fondstelegramm erschienen. Er stellt wesentliche Funktionsmerkmale dieses neu entstandenen Markts vor und welche Regulierungsbemühungen sein Erfolg schon auf den Plan gerufen hat.

ftx - aktuelle News
  • Nord LB schließt „extreme Ausschläge“ nicht aus

    Die Norddeutsche Landesbank rechnet für die zweite Jahreshälfte „mit Volatilitäten in den Fracht- und Charterraten“ und schließt auch „erneute extreme Ausschläge“ nicht aus. Das Kreditvolumen der Nord LB in der Schifffahrtssparte lag Ende Juni bei 15,8 Milliarden Euro. Aufgrund der anhaltend schwierigen Situation auf den Schiffsmärkten erwartet die Landesbank für 2014 eine höhere Risikovorsorge als geplant.
  • Vierter Hollandfonds von Wölbern insolvent

    Das Amtsgericht Hamburg hat am 2. September 2014 das vorläufige Insolvenzverfahren für den Wölbernfonds Holland 52 eröffnet (Az: 67c IN 399/14). Zuvor hatten bereits die Hollandfonds 54, 55 und 56 Insolvenz angemeldet.
  • Reconcept meldet Ausplatzierung finnischen Windparks

    Der Fonds RE03 Windenergie Finnland konnte, nicht zuletzt vor dem Hintergrund eines Deals mit dem finnischen Investmenthaus Taaleritehdas, geschlossen werden. Von Reconcept liegen derzeit bei der Bafin: ein Antrag auf Zulassung als KVG und der Antrag auf Vertriebszulassung für den Folgefonds RE06 Windenergie Finnland.
  • Torsten Hinrichs neuer CEO von Scope Ratings

    Torsten Hinrichs, ehemaliger Deutschland-Chef von Standard & Poor’s, ist neuer Chief Executive Officer der Ratingagentur Scope. Unternehmensgründer und bisheriger CEO Florian Schoeller wechselt in den Aufsichtsrat.
  • Weniger Vermietungen im Einzelhandel

    Die Zahl der Einzelhandelsvermietungen in Deutschland hat im ersten Halbjahr 2014 nach den Zahlen von CBRE um 18 Prozent abgenommen. In Berlin gab es mit 164 von insgesamt 1.379 Abschlüssen die meisten Neuvermietungen, bedingt vor allem durch den Hauptstadtbonus bei vielen internationalen Retailern. Auf Platz zwei folgt Hamburg, gefolgt von Stuttgart.
alle anzeigen
Hauptverfahren im Strafprozess gegen Ex-Wölbernchef Heinrich Maria Schulte, Tag 7

Schulte-Prozess: Wie weit reicht die Aufklärungspflicht der Treuhänder?

© Claus-Joachim Dickow© Claus-Joachim Dickow

23. Juni 2014, 12:30 Uhr. Der siebte Verhandlungstag läuft in einem kleineren Sitzungssaal. Es sind neben den Akteuren ohnehin nur noch neun Beobachter und zwei Journalisten gekommen. Der ehemalige Treuhandverantwortliche, der sich bereits am sechsten Verhandlungstag den Fragen des Vorsitzenden Richters Loth gestellt hatte und namentlich nicht genannt werden will, ist noch einmal zusammen mit seinem Anwalt erschienen. Loth fragt den Zeugen

Streit beim DCM Containerfonds Madeira

Ignorante Geschäftsführung hat Beirat abberufen

BGH-Urteil: Prämien aus jahrelang bestehenden Police lassen sich nicht einfach zurückfordern

Lebensversicherer vor einer Klagewelle bewahrt

Schiffe

Nord LB schließt „extreme Ausschläge“ nicht aus

Die Norddeutsche Landesbank rechnet für die zweite Jahreshälfte „mit Volatilitäten in den Fracht- und Charterraten“ und schließt auch „erneute extreme Ausschläge“ nicht aus. Das Kreditvolumen der Nord LB in der Schifffahrtssparte lag Ende Juni bei 15,8 Milliarden Euro. Aufgrund der anhaltend schwierigen Situation auf den Schiffsmärkten erwartet die Landesbank für 2014 eine höhere Risikovorsorge als geplant.

Immobilien

Vierter Hollandfonds von Wölbern insolvent

Das Amtsgericht Hamburg hat am 2. September 2014 das vorläufige Insolvenzverfahren für den Wölbernfonds Holland 52 eröffnet (Az: 67c IN 399/14). Zuvor hatten bereits die Hollandfonds 54, 55 und 56 Insolvenz angemeldet.

http://www.awag.ag
Energie

Reconcept meldet Ausplatzierung finnischen Windparks

Der Fonds RE03 Windenergie Finnland konnte, nicht zuletzt vor dem Hintergrund eines Deals mit dem finnischen Investmenthaus Taaleritehdas, geschlossen werden. Von Reconcept liegen derzeit bei der Bafin: ein Antrag auf Zulassung als KVG und der Antrag auf Vertriebszulassung für den Folgefonds RE06 Windenergie Finnland.

Unternehmen

Torsten Hinrichs neuer CEO von Scope Ratings

Torsten Hinrichs, ehemaliger Deutschland-Chef von Standard & Poor’s, ist neuer Chief Executive Officer der Ratingagentur Scope. Unternehmensgründer und bisheriger CEO Florian Schoeller wechselt in den Aufsichtsrat.

Personen

Martin Först wird neuer Head of Sales bei publity

Die Publity AG beruft Martin Först zum Head of Sales. Der 37-Jährige soll vor allem den Retailvertrieb betreuen.

Unternehmen

Rickmers: Ergebnis und Umsatz sinken

Die Rickmers Gruppe meldet für das erste Halbjahr 2014 Ergebnis- und Umsatzrückgänge. Das Vorsteuerergebnis sank gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahrs von 22,7 auf 1,1 Millionen Euro. Der Konzernumsatz fiel um 5,9 Prozent auf 271,7 Millionen Euro. In den beiden für Rickmers maßgeblichen Marktsegmenten Container- und Mehrzweck-Schifffahrt rechnet das Unternehmen „kurzfristig nicht mit einer substanziellen Verbesserung“.

Unternehmen

MPC steigert Umsatz um neun Prozent

Die MPC Capital AG weist für das erste Halbjahr 2014 einen Gewinn von knapp einer Million Euro aus. Die Umsatzerlöse stiegen um 9 Prozent auf 15,8 Millionen Euro. Während das traditionelle Geschäft der Fonds-Verwaltung um knapp 11 Prozent auf 12,5 Millionen Euro zurückging, stiegen die Erlöse aus der Strukturierung von Immobilien- und Schifffahrts-Transaktionen auf 2,9 Millionen. Für das Gesamtjahr 2014 bestätigt der Vorstand seine Prognose mit Umsatzerlösen in Höhe von 30 Millionen Euro, einem operativen Ergebnis in einstelliger Millionenhöhe und einem Konzernergebnis in niedriger einstelliger Millionenhöhe.

Offene Immobilienfonds

Investmentmarkt für Büros in Wien zieht an

Dem Büromarkt in Österreich flossen im ersten Halbjahr 2014 nach den Zahlen von Knight Frank knapp 900 Millionen Euro zu. Besonders aktiv seien deutsche offene Immobilienfonds. Für das Gesamtjahr rechnet Knight Frank mit zwei Milliarden Euro – nach 1,7 Milliarden Euro im Vorjahr. Rund zwei Drittel der Transaktionen entfallen auf Wien. Die Spitzenmieten sind in der Hauptstadt um zwei Prozent gestiegen und liegen derzeit bei 25 Euro pro Quadratmeter und Monat. Die Leerstandsrate betrug Ende Juni 6,5 Prozent.

Geschlossene Fonds

Project platziert mit Immobilienfonds 11 und 12 128 Millionen Euro

Die beiden Projektentwicklungsfonds Reale Werte Immobilienfonds 11 und 12 sind mit einem Platzierungsstand von 128 Millionen Euro ausplatziert. Damit sei die „historische Bestmarke des Hauses verdoppelt“ worden teilt die Project Investment Gruppe mit. Der Einmalanlagefonds 12 mit einem Eigenkapitalvolumen von 91 Millionen Euro beteiligte sich bislang an 26 Immobilienentwicklungen in den Metropolregionen Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Nürnberg und München. Der Immobiliensparplan 11 kommt auf 22 Objektinvestitionen bei einer Investitionssumme von 37 Millionen Euro.

Immobilien

Dritter Hollandfonds von Wölbern insolvent

Das Amtsgericht Hamburg hat das vorläufige Insolvenzverfahren für den Wölbernfonds Holland 54 eröffnet (Az: 67c IN 374/14). Die Verwaltung der Gesellschaft hat der Hamburger Rechtsanwalt Peter-Alexander Borchardt übernommen. Zuvor hatten bereits die Hollandfonds 55 und 56 Insolvenz angemeldet.

Aktuelle Angebote

Project Investment - Wohnen 14

Neue Fondsgeneration in aussichtsreichem Segment

Angebot. Anleger haben bei diesem Fonds – einer der bislang vier genehmigten Fonds der neuen Generation – die Möglichkeit, sich über einen Semi-Blindpool an einem Portfolio aus mindestens zehn Wohnimmobilien-Projektentwicklungen zu beteiligen. Die Project Gruppe kauft dazu Grundstücke, baut Wohnanlagen oder sichert sich Sanierungsobjekte, die sie dann an Eigennutzer weiterverkauft. ...

Aktuelle Angebote

Aquila Windpower Invest II

Gute Windverhältnisse, hohe Stromvergütung, hohe Anfangskosten

Angebot. Der AIF beteiligt sich an einer schottischen Betreibergesellschaft, die direkt und indirekt insgesamt vier Windkraftanlagen in England besitzt. Letztendlich wird der Fonds mittelbar hundertprozentiger Eigentümer der vier Windenergieanlagen. Das Fondsvolumen inklusive Agio misst rund 20,1 Millionen Britische Pfund. Ab 10. ...

Unternehmen

LHI erhält KVG-Lizenz

Die LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH hat am 12. August die Zulassung der Bafin erhalten. Die Erlaubnis umfasst die Verwaltung geschlossener inländischer Publikums-AIF sowie geschlossener inländischer Spezial-AIF.

Schiffe

Maersk steigert Halbjahresgewinn

Der dänische Reedereikonzern Moeller-Maersk hat im ersten Halbjahr 2014 einen Umsatz von 23,7 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Gegenüber dem ersten Halbjahr des Vorjahres bedeutet das eine Steigerung um 1,6 Prozent. Der Halbjahresgewinn kletterte von 1,6 auf 3,5 Milliarden Euro. Maersk Line steigerte das Transportvolumen um 7 Prozent. Zwar lagen die Frachtraten leicht unter dem Vorjahreswert. Dafür reduzierten sich die Kosten.

Offene Immobilienfonds

Axa Immoselect verkauft in Spanien

Der in Zwangsauflösung befindliche Fonds Axa Immoselect hat eine Logistikimmobilie im spanischen Getafe veräußert. Der Verkaufspreis liegt laut Initiator mindestens bei 15,5 Millionen Euro. Das Objekt aus dem Jahr 1995 befand sich seit 2008 im Portfolio des Axa-Fonds. Im Juli hatte ein Einkaufszentrum im spanischen Albacete das Fondsportfolio verlassen.

Seite: 1  -    [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Aktuell im Vertrieb

  • Project Investment - Wohnen 14
  • Aquila Windpower Invest II
  • Raila Immobilienzins 1 – Partiarisches Darlehen für gebrauchte Immobilienfondsanteile
  • Umweltbank/Enerparc: Anleihe Solarpark Walddrehna
  • Lifesite: Direktinvestition in Pflegewohnungen
  • Real Invest Immobilienportfolio Plus
  • HTB 6. Geschlossene Immobilieninvestment Portfolio GmbH & Co. KG
  • Spezial-AIF: Aquila Real Estate Invest II

Marktinfo

  • ftx Kompakt KW 35

    Kurzmeldungen

  • Commerzbank schnürt Verkaufspaket mit Fondsschiffen

    Produkte

  • Editorial KW 36: Die Schwarmoffensive II

    Produkte

  • Honoraranlageberatungsgesetz: Unklare Bezeichnungen

    Beratungsqualität

  • Venture Capital für Kleinanleger

    Produkte

  • Schulte-Prozess: Kreislaufgeschäft, Vorschaltkonto, private Bereicherung – „Diese Dimension hat mich erschlagen“

    Gesellschaften

  • Editorial KW 35: Die Schwarmoffensive

    Produkte

  • ftx Kompakt KW 31-34

    Kurzmeldungen

http://www.fondstelegramm.de/upload/ft14img4529.pdf